Mu- Kalligraphie, das Symbol der Wandlungsphase, auch Element Holz genannt. Die Kraft des Holzes ist im Frühjahr wirksam.
Tao-Chi Kung, Energiearbeit im Frühjahr. Bilder zu unserer zweiten Übung, gezeigt von Angelika
Feng-Shui, Tafel des Ostens


Tao-Chi Kung, Energiearbeit im Frühjahr.
Bilder zu unserer zweiten Übung.

Die Übungen zur Kräftigung von Leber und Gallenblase sind im Frühjahr angezeigt.

Fließt das “chi” im Gallenblasen-Meridian
harmonisch, sind Muskeln, Sehnen
und Gelenke in guter Verfassung,
und die Psyche [chin. “hun”] ist stabil und ausgeglichen.
 


Tao-Chi Kung
Energiearbeit im Frühjahr
ein Bild zu unserer ersten Übung

Ein harmonischer Fluß der Energie im Leber-Meridian sorgt für
gesundes Blut, positiven Selbstausdruck, Zufriedenheit und ein starkes Immunsystem.

:

Sie sehen unsere Kursteilnehmerin Angelika mit
 Bildern zu unseren “Frühjahrs-Übungen
zur Stärkung des Holz-Elementes und des Immunsystems.

[
01] . [02]

:

Die Aufnahmen zu den Übungen aus dem Jahr 1988


Photos zu den ergänzenden Übungen des Holz-Elementes   Übungen zur Stabilisierung der Energie im Holz-Element  

mit Ralf, Erika und Klaus
finden Sie

-
hier -

Danke für Ihr Interesse

*


*

8-3. Praxis der Entspannung

Entspannung kann jederzeit und überall geübt werden.
Sie kann auch in jeder Haltung praktiziert werden.
Der erste Schlüssel zur Entspannung ist unser Geist, der zweite unsere Atmung.

Wir erinnern uns:
wenn wir entspannen, muss zuerst unser Geist entspannen.
Nur wenn der Geist entspannt ist, wird auch unser Körper anfangen sich zu entspannen
und unsere Lungen lockern sich. Wenn unsere Lungen locker sind, sind wir in der Lage,
unseren Atem zu regulieren und unseren Herzschlag zu beruhigen.
Wenn dies geschieht, erlangt unser Geist eine tiefere Stufe der Ruhe und des Friedens.
Dieser mentale Zustand entspannt wiederum unsere Lungen und beruhigt den Herzschlag
um einen weiteren Schritt.
All diese Prozesse führen uns zu einem tiefen und ruhigen Zustand, der uns erlaubt,
jede Zelle unseres Körpers zu fühlen und zu spüren sowie jede Funktion der inneren Organe.
Nur dann können wir behaupten, dass wir unseren Körper vollständig entspannt haben.

Den Geist entspannen
Die Regulierung des Geistes und des Atmens werden wir später ausführlich behandeln.
 Um Entspannung zu praktizieren, müssen wir damit beginnen, uns in der Regulierung des Geistes zu schulen.
 Bei diesem Training gibt es zwei Schritte, um den Geist zu regulieren.
Der erste Schritt besteht darin, alle unsere Gedanken von der Außenwelt zurück zu unserem Körper zu bringen.
 Das wird gewöhnlich getan durch die Konzentration auf das
 „
dritte Auge“, genannt: des Oberen Dan Tian.
Dann regulieren wir unseren konzentrierten Geist bis er entspannt, leicht und natürlich ist.

Lassen wir zuerst unsere Gedanken ruhig und friedlich sein,
so dass wir unseren Geist auf die Entspannung konzentrieren können.
Unser Weisheits-Geist [“yi”] muss unseren Gedanken oder Vorstellungen steuern,
die vom emotionalen Geist [“xin”] erzeugt werden.
 Nur dann kann unser Geist zu mehr Klarheit finden.

yi     xin

yi”              “ xin

Nur dann können wir Ablenkungen um uns ignorieren und uns auf unseren Körper konzentrieren.
 Wenn wir diese Stufe erreicht haben, mag unser Geist in der Konzentration immer noch angespannt sein,
 obwohl er sich in einem klaren Zustand befindet.
Deshalb müssen wir lernen, uns zu konzentrieren ohne in mentale Anspannung zu verfallen.
Beachten wir: wenn unser Geist angespannt ist, ist auch unser Körper angespannt.
Deshalb besteht der zweite Schritt der Übung darin, unseren evtl. überkonzentrierten Geist zu entspannen.
 Wenn man manchmal nicht schlafen kann, konzentrieren manche Leute ihre ganze Aufmerksamkeit auf das Einschlafen.
Das macht die Dinge nur noch schwieriger. Ein alter Trick ist, sich auf etwas anderes zu konzentrieren.
 Normalerweise konzentriert man sich im Qigong auf den Atem und das Gefühl,
 dass die Lungen sich ausdehnen und zusammenziehen.
Jedes mal wenn wir ausatmen, fühlen wir, wie der Körper auf einer tieferen Ebene entspannt.

übersetzt von Marlies
(Mitglied des Übersetzerkreises des Tao-Chi )
aus

 Dr. Yang, Jwing-Ming's
The Roots of Chinese Qigong

The Roots of Chinese Qigong

Kapitel 8, Regulierung des Körpers (Tiao Sheng)

*

mu - das Holz

*


*

Die Zehn Himmlischen Stämme sind die ältesten bekannten Schriftzeichen.
Bereits in der Shang-Dynastie (1.500 vor Christus) dienten sie
zur Bezeichnung der Wochentage ( der Dekade ), der sie angehörten ...

Die Zeichen, die
die Reihe der zehn Himmlischen Stämme darstellen,
gehören auch mit zu den ältesten bekannten chinesischen Schriftzeichen.
Man findet sie schon im Zusammenhang mit dem Kalender, wo sie die
Wochentage bezeichnen, in den alten Orakelinschriften ( 1.500 v.Chr. ):
Sie sind schlicht paarweise -im Wechsel von Yin und Yang- an die Wirkkraft gebunden.
Die Forschung ( Marcel Granet, de Saussure, Jean Michel de Kermadec ) ist sich
nicht einig, ob es sich bei diesem System um eine einfache Ausprägung der
“Theorie der fünf Elemente oder Wandlungsphasen” handelt.

Marcel Granet, das Chinesische Denken. Inhalt, Form, Charakter   Joseph Needham, Wissenschaft und Zivilisation in China   Jean-Michel de Kermadec. Lehrbuch der chinesischen Astrologie   Astrologie des I-Ging (Ho Lo Li Schu)

Die beiden Himmelsstämme, die dem Element Holz zugehören
sind “kia” [Himmelsstamm 01, Yang im Holz (Gallenblase)]
und “ji” [Himmelsstamm 02, Yin im Holz (Leber)]


kia (Jia) Yang-Holz

Das Zeichen “kia” [ (Jia) Holz-Yang, ] war ursprünglich ein
“Lederpanzer der Krieger des klassischen Altertums”
In übertragenem Sinne bedeutet das Schriftzeichen “Krieger”.
Ursprünglich sah es wie 4 rechteckige oder runde Panzerteile aus;
später wurde es zu einem Kreuz vereinfacht.
In der Darstellung der kleinen Siegelschrift zeigt es eine Knospe in
einem Schutzpanzer kurz vor dem Aufbrechen nach der Winterruhe.

kia” entspricht dem Trigramm “Kien”, dem Himmel in der
Frühhimmlischen Ordnung des Wandlungsbuches im I-Ging.

Kien - der Himmel ...

”Kien” der Himmel,
steht in der Ordnung des frühen Himmels im Süden.

Seine Energiebahn ist der Gallenblasen-Meridian.
“Die Gallenblase ist der Beamte, der exakt und korrekt ist.
Urteilskraft und Entscheidungsvermögen kommen von ihr.”(Su Wen, Kap.8).
zitiert nach:

Udo Lorenzen, Andreas Noll:
Die Wandlungsphasen der traditionellen chinesischen Medizin


 
*

Die ursprünglich Bedeutung des Zeichen “yi” [ (Ji) Holz-Yin ] war “Schwalbe”.
Es zeigt einen sitzenden Vogel. In der kleinen Siegelschrift,
wie hier dargestellt, wurde es immer schon als Zeichen für das 02. der
10 Himmelsstämme verwendet. Man vermutet, daß es ursprünglich die Darstellung
 eines aus einer Knospe hervorkommenden Keimes als Symbol des Aufblühens zeigt.
Eine andere Deutung ist die eines an einem Angelhaken zappelnden Wurmes.

02. Himmelsstamm yi (Yi) Holz mu Yin

 “ji” entspricht dem I-Ging-Trigramm “Kun”, der Erde in der Anordnung
der Frühhimmlischen Ordnung

Trigramm Kun. I-Ging Basis-Zeichen der Erde


kun” - das Trigramm der Erde

ji”s Energiebahn ist der Leber-Meridian.

“Die Leber ist der Beamte, der mit einem General der vereinten Streitkräfte
vergleichbar ist.
Strategische Einschätzung und Planung stammen von ihr” (Su Wen, Kap.8).
zitiert nach:

Udo Lorenzen, Andreas Noll:
“Die Wandlungsphasen der traditionellen chinesischen Medizin”

Die Wandlungsphasen der traditionellen chinesischen Medizin

Band 1 Wandlungsphase Holz
2. Auflage
ISBN -3-87569-112-1, 2002

Neben der Fähigkeit, die Dinge richtig einschätzen zu können und sinnvolle Planung zu betreiben,
ist ein gut funktionierendes “Leber-Chi” für die Flexibilität zuständig;
 und Flexibilität ist ein wichtiger Aspekt jeder Übung
nicht nur für die Zeit des Frühjahrs.

Dem Buch Yue Ling zufolge ist es ein günstiges Omen, also von enormen Vorteil,
im Frühling an einem Tag “kia” oder “yi” geboren zu sein.
Bedauerlicherweise haben wir da aber keinen Einfluß mehr drauf.

[
der Kermadec, S.173 ff. ]

Während der Frühlingsmonate gelten die Tage von “kia” und “yi” als günstigst für
alle Handlungen die im Einklang mit dem natürlichen Rhythmus
der Wandlungsphase Holz stehen.

Einen Überblick über die Tageskonstellationen von heute finden Sie

-
hier -

*

Zum Hauptartikel / Übersicht
T’ien Kang Ti tche

T'ien Kang - die 10 Himmelsstämme     Ti tche, die 12 Zweige

Dank für Ihr Interesse
-
und beste Wünsche für’s “Entspannt-Sein” auf einem guten Weg -

*




*


:


Lao-Tze, Vers 41
“ Im Buch vom Weg und der Kraft “
Tao Té King

Überagende Schüler, die vom Weg hören,
üben fleißig, und auf diese Art folgen sie ihm.
Durchschnittliche Schüler hören vom Weg,
manchmal üben sie, manchmal schludern sie.
Die minderen Schüler, wenn sie vom Weg hören,
die machen schließlich Witze darüber.
Würden sie ihn nicht der Lächerlichkeit preisgeben,
so gäbe es keinen Gründe, diesen Weg als den echten Weg zu bezeichnen.
Und dies sagen die gängigen Sprichwörter:
‘Klarheit findest Du auf dem Weg zur Dunkelheit.’
‘Fortschritte mache auf dem Weg der Umkehr.’
‘Ein Glatter Weg ist der Grobe Weg.’
‘Der Gipfel des Charakters ist so tief wie das Tal.’
‘Große Reinheit erscheint verschmutzt.’
‘Starkes Wesen scheint ungenügend.’
‘Fundiertes Wissen scheint verstohlen.’
‘Die Wahrheit ist offensichtlich, doch niemand will sie hören.’
‘Das Große Viereck, es hat keine Ecken.’
‘Außergewöhnliche Fähigkeiten sind schwer zu meistern.’
‘Der große Ton, selten wird er gehört.’
‘Das große Urbild, es besitzt keine Form.’
Der Weg ist verborgen und namenlos,
doch wenn Du es schaffst, die richtige Spur aufzunehmen,
erreichst Du auf ihm die Vollendung.

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -

Lao-Tze
81 Verse der Weisheit

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -

:

mu - das Holz

*
 


oben, das Feng-Shui für den östlichen Wohnraum und die Kalligraphie “Mu

Die Kraft des Frühjahrs beruht auf dem Element Holz ...

:

Wuxing, die Lehre von den 5 Wandlungsphasen

Wuxing
- die Lehre von den 5 Elementen -
:

.

.

alter Oliven-Baum


Aufnahmen von unserem Baum-Qigong-Seminar 2002
Literatur zum Thema:
Qigong mit Bäumen
 

Baum Qi-Gong



.


”Lin”, der Wald.

Kalligraphie lin, der Wald

”Eine einzelne Faser macht noch keinen Faden;
ein einzelner Baum macht noch keinen Wald,”
so sagt ein chinesisches Sprichwort.
Das Zeichen für den Baum ist “Mu”, das Piktogramm für die Wandlungsphase, das Element Holz.
Zwei Bäume machen in der chinesischen Schrift aber denn doch schon einen Wald, einen Hain aus.
Drei Bäume stehen symbolisch für einen Menschenauflauf, eine Ansammlung,
beschreiben Dichte, Überwucherung.

Der Name für das berühmte Kung-Fu Kloster „Shao Lin“ wird daraus abgeleitet,
 daß eben ursprünglich an diesem Ort ein Hain mit jungen oder wenigen Bäumen existiert haben soll.

Text zu Lin aus
Fun with Chinese Characters, [Band 3, S. 84]

Fun with Chinese Characters

*

Tor des berühmten Kung-Fu Tempels shao lin in Honan, China


Tor des berühmten Kung-Fu Tempels “shao lin” in Honan, China
 



ch'an / zen; buddhistische Meditation   shao, klein, gering   lin, der Wald   si, der buddhistische Tempel   Tao, der Weg

Ch’an     .         Shao     .         Lin     .       Si       .       Tao

Baum-Meditation


.

Baum-Meditation
Die Übung mit der:
Kiefer stärkt die Leber [
Holz-Element]
Zypresse stärkt die Nieren [
Wasser-Element]
Pappel stärkt die Lungen [
Metall-Element]
Weide stärkt die Milz [
Erdelement]
Platane stärt das Herz [
Feuer-Element]

Literatur zum Thema:

Yi Qi Gong         Baum Qi-Gong

Yi Qi Gong       *    Baum Qi-Gong
   Ulli Olvedi         Christine Königstein

*

 
:

”Im ersten Frühlingsmonat steht die Sonne im Zeichen Ying Shii.
Zur Zeit der Abenddämmerung kulminiert das Sternbild Schen,
zur Zeit der Morgendämmerung das Sternbild We.
Seine Tage sind “kia” und “ji”, seine Note ist Güo, seine Zahl ist 8.
... der Ostwind löst das Eis, die Tiere beginnen aus dem Winterschlaf
 zu erwachen, die Fische stoßen das Eis auf und die Wildgans zieht nach Norden.
 Drei Tage vor dem Frühlingsantritt berichtet der Wissende [der Meister-Schamane] dem Kaiser:
‘ An jenem Tag ist Frühlingseintritt,  die wirkende Kraft beruht auf dem Holz.’
 Dann fastet der Kaiser.
Er befiehlt, den Lauf des Himmels zu betrachten,
die Bahnen von Sonne und Mond in den Zeichen zu beachten, damit die Wege nicht falsch berechnet werden...”.

[
aus den Frühlings- und Herbstanalen des Lü Bu Wei ]

Lü Bu Wei

“Seine Farbe ist Grün;
Seine Organe sind die Leber [Yin] und die Gallenblase [Yang];
 sein Ton in der inneren Alchemie [Nei Dan] ist der “XU”-Ton.”

Die Menschen des klassischen Altertums richteten sich in ihren Lebensgewohnheiten
auf den Einklang mit der Energie, dem Chi der Jahreszeiten aus.
Im Dojo des Tao-Chi Duisburg pflegen wir das überlieferte Wissen der alten Meister
 durch unsere Übungen in der Theorie und Praxis der Lehre von den 5 Elementen
auch Wanslungsphasen genannt.
In unserem Kung-Fu, der Kampfkunst des Ch’an Shaolin-Si Tao,
  üben wir die sogenannten Freihand-Formeln nach Boddhidharma
sowie die Drachenübungen aus dem “Spiel der fünf Tiere”
[
“Wu Xing Gong”]

Durch Meditations- und Konzentrationsübungen, Reflexzonen-Massagen und Akupressur-Methoden
unterstützen wir die Arbeit unserer Organ- und Energie-Systeme mit dem Ziel, Körper, Seele und Geist
 in Harmonie und Einklang zu bringen und ein hohes Energie-Niveau zu halten.
[“
Tao, Meditation und Übungen”]

In unseren “Aufzeichnungen des Dao-Yin” finden unsere Mitglieder
allerlei nützliche Informationen und Hinweise für den Weg durch 3 Monate der Frühjahrs-Zeit.
.
Wer die Energie des Frühjahrs optimal nutzen möchte, kann mit uns gemeinsam üben.
 Wir bieten die verschiedenen Methoden der Energie-Arbeit in unserem Dojo
 in unseren Kursen und Seminaren an.

Unsere Monats-Aktuellen Seiten   .   Kursplan des Dojo Duisburg.


Gan, die Leber

Gan, die Leber
aus einem antiken Buch über die Anatomie

In den alten Schriften heißt es:
“Der Geist der Leber [“Gan”] ist “der Rauch des Drachen”,
ihr Name ist es ”Erhalter des Lichtes”,
ihr Symbol wie ihre Form ist die eines Drachen.
Sie speichert und stabiliesiert die Höhere Seele [“Hun”].
In ihrer Form sieht sie aus wie ein hängender Flaschenkürbis von hellbrauner Farbe.
Sie liegt unterhalb des Herzens, etwas näher zum Rücken.
Die rechte Hälfte besitzt vier, die linke Hälfte drei Lappen.
Ihr Puls entspringt dem Ende des Daumens.
Die Leber ist die Mutter des Herzens und der Sohn der Nieren.
Um sie zu regenerieren und zu nähren nutze die erste Hälfte der drei Frühlingsmonate.

*

Empfehlenswerte Literatur zum Thema

A. Vogel. Die Leber als Regulator der Gesundheit

A. Vogel
Die Leber
als Regulator der Gesundheit
-
Inhalt [.doc] -




.

Wiese im Morgennebel
Baum
roots - Wurzeln ...


Beng Ch’uan”
Übung zur Stärkung des Holz-Elementes aus
der Inneren Kampfkunst
Xingyiquan
 

Angelika - Tao-Chi Kung, Energiearbeit im Frühjahr. Bilder zu unserer zweiten Übung,
Tao-Chi Kung, Energiearbeit im Frühjahr. Ein Bild zu unserer ersten Übung, gezeigt von Angelika

.

.


 
Tao-Chi Kursplan             

                 :

  
Tao-Chi Webseiten :           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   

     .
Kung-Fu                    
       > [
01] . [02] . [03] . [04]
       > [
05] Tierstile im Kung-Fu
       >
Kung-Fu für Kids  
       >
Hsing-I . [ Xingyiquan]

     .
Tai-Chi Ch’uan            
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren     
       >
Tai-Chi des Shaolin    
       >
Michuan Taijiquan        

     .
Pa-Kua Chang              

     .
Qigong                    
       >
Energiearbeit            
       >
Elementarübungen        
       >
für jeden Tag            
       >
das “Spiel der fünf Tiere”

     .
Ch’an / Zen                
       >
Meditation &            
        
Schwertkampfkunst . [02
         [
03] . [04] . [05] . [06
       >
unsere Texte        

     .
Tao, Meditation & Übung    


   *
monatsaktuellen Seiten  

   * das Dojo                     
     .
der Ort der Wegübung      
     .
die Leute vom Tao-Chi      
     .
Photos aus dem Dojo        
      
   * Kurspläne des Unterrichtes:  
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi Duisburg          

   * Ihr Weg zum                  
     .
Tao-Chi Duisburg          
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi-Krefeld            

   *
Impressum                    
   *
Link-Liste                  
   *
Tao-Freunde                  
                    
   * Textmaterial                 
   .
Wege zum Ziel ...          
   .
Kung-Fu                    
   .
Kung-Fu für Kinder        
   .
Tai-Chi Ch’uan            
   .
Qigong                    
   .
Tao                        
   .
Ch’an / Zen                
   .
über den Schwertweg        
   .
Philosophie                

                
*
 



Tao-Chi-Kung

Daoistische Energiearbeit,
Atem- und Bewegungsschule, Meditation

Die Übungen der Elementarschule

 zum

Frühjahr [Element Holz]

Sommer [Element Feuer]

Erde [die “Zeiten des Dojo”]

Herbst [Element Metall]

Winter [Element Wasser]

die Übung zum Mondwechsel
[Schwert-Meditation]

:

Shaolin Chi-Kung”,
Energiearbeit der Buddhistischen Schule

Yi Jin Jing
aus dem Klassiker zur Erneuerung
der Muskel- und Sehnen

Xi Sui Jing
aus dem Klassiker der Regeneration
des Knochenmarks

:
 
 
-
Qi-Gong-Seminarangebote -

 

Birken



tu, das Element Erde

tu

shin, das Element Metall

shin

 mu, das Element Holz

   “
mu”   

 huo, das Element Feuer

   “
huo”   

 shui, das Element Wasser

shui

shen - der Körper

shen

*


... eine grüne Oase ... “Tao” - einem Pfad oder Weg folgen ...
 

*

Tao-Chi Kreis und  Logo; 1988 entworfen von Klaus D. Schiemann - Künstler in Mülheim an der Ruhr
Kalligraphie Tao - der Weg
Kalligraphie Chi - die Energie .


Tao” - Kalligraphie
-
der Weg -
 


Chi” - Kalligraphie
-
die Energie -
 

Tao-Chi - seit 1988 die Schule für Tai-Chi und Kung-Fu, Qigong und Meditation in Duisburg Neudorf . Kurse . Seminare . Workshops
Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]
Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
nach den Methoden der
Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]
 

Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten
Tao-Chi-Kung, Atemschule und Energiearbeit, Heilgymnastik und Meditation


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
nach den Methoden der
Meditations-Schule [links] und des Dao-Yin [rechts]
 

Übung zur Stärkung des Holz-Elementes, Beng Ch’uan aus dem Hsing-I, eine Innere Kampfkunst


 
Tao-Chi Seminarplan           

  
   *
Tai-Chi Ch’uan              
     .
Wudang Michuan            
     .
Shaolin Tai-Chi Ch’uan    
     .
Pa-Kua [Baguazhang]        
     .
Taiji Tjie-Kong            
     .
Taiji Sen-Kong            
     .
Pa Gua Chan                
     .
Pushing Hands [tui shou]  

   *
Kung-Fu Termine              
     .
Partnerübung im Kung-Fu    
     .
Xingyiquan                
     .
Drachenstil                
     .
Tigerstil                  
     .
Prüfungstermine            

   *
Qi-Gong Termine              
     .
Zhang Zhuan                
     .
Wuxinxi [Wuxinggong]      
     .
Tao-Chi Kung              
     .
Taiji-Qigong              
     .
Pa-Tuan-Chin              
     .
Baum Qigong                
     .
Duft Qigong                
     .
I-Chi-Chi                  
     .
I Chin Ching              
     .
Tugu Naxin                

   *
Tao, Meditation & Übungen   
     .
Tao Workshop              
     .
Tao Vollmond              
     .
Reiki                      
     .
Edelsteine                
     .
Nei Kung                  


   *
Ch’an / Zen das Sitzen üben  
     .
Meditations-Seminare
     .
Neumond-Zen                
     .
Meditation und            
      
Schwertkampfkünste:       
         >
Samurai-Schwert          
         >
Wudang Xingjian          
         >
Stockformen              
         >
Speerformen              
         >
Säbel                    
     .
Kalligraphie              
     .
Hara, Übung der Mitte      

                 :

  
Tao-Chi Webseiten :           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   
     .
Kung-Fu                    
     .
Tai-Chi Ch’uan            
     .
Qigong                    
     .
Ch’an / Zen                
       >
Meditation &            
        
Schwertkampfkunst        
     .
Tao, Meditation & Übung    

   *
monatsaktuellen Seiten  

   * das Dojo                     
     .
der Ort der Wegübung      
     .
die Leute vom Tao-Chi      
     .
Photos aus dem Dojo        
      
   * Kurspläne des Unterrichtes:  
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi Duisburg          

   * Ihr Weg zum                  
     .
Tao-Chi Duisburg          
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi-Krefeld            

   *
Impressum                    
   *
Link-Liste                  
   *
Tao-Freunde                  
                    
   * Textmaterial                 
   .
Wege zum Ziel ...          
   .
Kung-Fu                    
   .
Kung-Fu für Kinder        
   .
Tai-Chi Ch’uan            
   .
Qigong                    
   .
Tao                        
   .
Ch’an / Zen                
   .
über den Schwertweg        
   .
Philosophie                

                
*
 


Sie sehen unsere Kursteilnehmerin Angelika mit
 Bildern zu unseren “Frühjahrs-Übungen
zur Stärkung des Holz-Elementes und des Immunsystems.

[
01] . [02]

Die Aufnahmen aus dem Jahr 1988

Photos zu den ergänzenden Übungen des Holz-Elementes    

mit Klaus, Erika und Ralf
finden Sie

:
hier :

- Danke für Ihr Interesse -

:

*

 
seit 1988
die Schule für
 
Kung-Fu und Tai-Chi, Qi-Gong und Meditation
in Duisburg-Neudorf
Kurse . Seminare . Workshops

Willkommen auf den Seiten unserer Internetpräsens

Qigong
 
Chinesische Atemschule und Heilgymnastik,
Energiearbeit und Meditation im Tao-Chi
 
Informationen zu den Kultivierungs-Übungen des
“Tao-Chi-Kung“
aus unserem Kurs-, Seminar- und Workshopangebot


Übungen für
die Jahreszeiten
für jeden Tag   . Jeden Monat   .  Meditation
[
01] . [02]                                                         
  :

“Aus dem Daoismus stammen einige der ältesten Traditionen der Menschheit, die sich mit der
Heilung und Regeneration, der Kultivierung und dem Wachstum von Körper, Geist und Seele beschäftigen.
Die Anhänger des Daoismus nennen Ihre Disziplin oft die "Wissenschaft der Essenz und des Lebens".
Die „Wissenschaft von der Essenz“ befasst sich mit dem Geist,
die „Wissenschaft vom Leben“ widmet sich dem Körper.
 Ihr Ziel ist es, das zu pflegen und zu fördern,
was sie „die Drei Schätze des Menschlichen Lebens“ nennen:


Vitalität [„Ching“]
Energie [„Chi“] und
den belebenden Geist [„Shen“]“

Thomas Cleary in seinem Vorwort zu

Thomas Cleary, die Drei Schätze des Dao - Basistexte der inneren Alchemie

Die Drei Schätze des Dao
Basistexte der inneren Alchemie

    

.
Kalligraphien der drei Schätze .

:

Was ist Qigong ?

Das Qi-Gong, auch Chi-Kung genannt, ist eine alte Chinesische Kultivierungsmethode zur
Harmonisierung von Körper und Geist und der Entwicklung unserer Inneren Kräfte.
Es beinhaltet Bewegungs- und Meditationsübungen, Methoden der Atem-Schule und der Energie-Arbeit
(„Kung“ [„Gong“] = Arbeit, erfolgreiches Üben, „Chi“ [„Qi“] = Energie).

Auf der Suche nach den Wurzeln des Qigong gelangen wir zu dem jahrtausende alten Wissen
 östlicher Weisheitsschulen, die aus den gleichen Quellen gespeist werden
wie die Traditionelle Chinesische Medizin:
die drei klassischen chinesischen Lehren, des Buddhismus, des Konfuzianismus und des Daoismus.

Es existieren bis heute eine große Zahl von Übungsreihen, die schon in den frühen daoistischen,
konfuzianischen und buddhistischen Schriften zu finden sind,
aber auch in den ältesten medizinischen Lehrbuch Chinas, dem

das Huang Di Nei Jing, des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin

 „
Huang Di Nei Jing
[des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin]
(Zhou-Dynastie 11.-7. Jh. V. Chr.).

Unser Tao-Chi-Kung basiert auf 5 Übungs-Säulen welche jeweils
einen Äußeren Aspekt [„Wei Dan“] und Innere Aspekte [„Nei-Dan“] beinhalten.
Über „Wei Dan“ und „Nei-Dan“ lesen Sie
-
hier -

.....

.

Das Tao des Frühlings

02. Mit den „Übungen für jede Jahrszeit“ bewegen wir uns entlang des sogenannten aufbauenden
 oder nährenden Zyklus gemäß der Lehre der Fünf Wandlungsphasen [Fünf Elemente] durch das Jahr,
 den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Jede Jahreszeit hat ihre eigene Qualität,
 Atmosphäre und Energie. Die Meister der Elementarschule wussten um die Stärken und Schwächen
 der jeweiligen Zeiten. So werden z.B. im Frühjahr spezielle Übungen bevorzugt,
die die Funktionskreise des Holz-Elementes [chinesisch „Mu“] reinigen und kräftigen;
etwa Übungen für Leber und Gallenblase, für Muskeln und Sehnen, die Augen etc.,
die eben dem Element Holz unterstehen.


Hier erfahren Sie mehr.

.

:

Alle Übungen des „Tao-Chi-Kung-Übungs-Systemes“ unterstützen, korrekt ausgeführt,
innere Reinigungsprozesse, den Aufbau von Kraft und Energie.
Sie sind vorzüglich als Vorbereitung für die Meditation geeignet,
um uns den Weg in die Stille zu ebnen und sind von hohem gesundheitlichem Wert [“Yangsheng”].

:

Tao-Chi-Kung“ im Unterricht des Tao-Chi:

Die Übungen des “Tao-Chi-Kung“ sind Bestandteil unserer täglichen Kursarbeit des Qigong,
Tai-Chi und Kung-Fu.
Wir bieten auch gelegentlich Workshops und Seminare zum Thema
“Theorie und Praxis der 5 Elemente [Wandlungsphasen]” an,
sowie die Möglichkeit des Privatunterrichtes
-
nach Terminabstimmung -

:

Unsere Seiten mit den Informationen und Bildern zu den Übungen sind als Erinnerunghilfe
für unsere Mitglieder konzipiert,
um das tägliche morgendliche Üben zu Hause zu unterstützen;
sie werden zu Präsentationszwecken “bei-Zeiten” freigeschaltet

Innere Kraft entwickeln im Einklang mit
den elementaren Energien des Frühjahres.

Sehen Sie Bilder zu unseren Übungen des Tao-Chi Kung

  

[
01 ]                  .                 [ 02]

traditionellen Energieübungen
der alten Tao-Meister, die in unserem Dojo
in den Frühlings-Monaten gepflegt werden.

.

- Bitte beachten Sie unsere diesbezüglichen Hinweise -

-
Danke -

:

Texte auf den Seiten “Übungen zur Frühjahrszeit”:

.
Frühling des Lü-Bu Wei .
Wissenswertes über das Element Holz
[
01] . [02] . [03] .

.
“lin” der Wald .
 
die Rückkehr zur Wurzel
ken-fan-yüan

.
Die Praxis der Entspannung .

die Himmlischen Stämme des Holz-Elementes:
.
kia & ji .

:

Lao-Tze, das Wissen des Meisters
[
41]
.
Texte der Inneren Alchemie [“Nei Dan”]

Meister Chang Po-Tuan
. [
01] . [02] . [03] . [04] .
[
05] . [06 ] . [07]
.

Tao-Chi-Kung” - Seminarangebote

:

diese Seite wurde eingerichtet / neu überarbeitet / letzte Aktualisierung:
[Dezember 2003] / [30.01. 2010] / [06.04. 2012]



zu unserem Kursangebot

-
Danke für Ihr Interesse -

.


Sehen Sie im folgenden weiter Aufnahmen zu den Übungen des Qigong [“Chi-Kung”, “Dao-Yin”] aus unserem
umfangreichen Kurs- und Seminarangebot von 1988 bis heute

Qigong
 
Chinesische Atemschule und Heilgymnastik,
Energiearbeit und Meditation im Tao-Chi
 

Kalligraphie Shen - der Physische Körper


... seit 1988 in Duisburg-Neudorf  ...
Tao-Chi: Wege zum Ziel  - unterwegs sein mit Herz und Verstand
Erfahren Sie mehr über die Symbolik und die Praxis der
5 Elemente-Lehre der chinesischen Philosophie
und der Anwendung in unseren Tao-Lehrsystemen über die Symbole unten.
 

shin . Element Metall. Die Herbstübungen
shui . Element Wasser: die Winter-Übungen
tu - das Element Erde. Übungen zum Erd-Element
fu- (24) Das Symbol  der Erneuerung durch die Übungen der altehrwürdigen Meister der Mitte und des Weges. Zum Kung-Fu auf einem guten Weg
Das Symbol : té - die Kraft. Sehen Sie Ulli mit unserer Übung zum Mondwechsel. Ein starker Weg. Danke für Ihr Interesse.
huo - das Feuer-Element. Tao-Chi Übungen zur Sommerzeit.


Die untergliederten Übungsseiten der Tao-Chi Mitglieder des Frühjahrs-Rades sind
bei-Zeiten
freigeschaltet
Chih-01   .   Chih-02   .   Chih-03   .   Chih-04   .   Chih-05   .   Chih-06   .

 

mu - das Element Holz. Unsrre Frühjahrs-Übungen
Tao-Chi-Kung .  Kultivierungs-Übungen aus dem Qigong.  Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit


oben:
“der Drache windet sich” aus dem
Spiel der Fünf Tiere “Wu Xing Shu

Long, der Drachen   Hu - der Tiger   Shé - die Schlange ...   Gui - die Schildkröte ...   Guan - der Kranich ...   Bao - der Leopard ...   Lang - die Gottesanbeterin ...

long         hu             “shé”        “ gui           guan       pao”          “lang


Heike
Tao-Chi-Kung
Energiearbeit und Meditation
die Kalender-Übung 02 aus der
24ger Serie vom Rad der Zeit
 


Kalligraphie Lian - die Übung   Kalligraphie Tao - der Weg   Kalligraphie Chi [Qi] - die Energie   Kalligraphie Kung - die erfolgreiche Arbeit   Kalligraphie Jie - Disziplin

Lian ”        .       Tao”        .         Chi”      .        Kung ”      .         “Jie


:

Das Element Holz und seine Wirkkraft:


Im Himmel erzeugt der Osten den Wind und auf der Erde erzeugt er das Holz.

Das Holz steht mit dem Morgen und dem Frühling in Verbindung.
Sein Geschäft ist das Wachstum, die Ausdehnung;
es strebt nach Erweiterung seines Wirkungskreises und nach Verwurzelung.
Der Osten als Ort des Sonnenaufgangs, gilt als günstige Richtung.
 Er ist verbunden mit der Wissbegier und soll dadurch verantwortlich für Einflüsse sein,
 die den Forscher und Geschäftsmann auszeichnen.
Das Aufdecken gegenwärtiger Umstände und eine allzu stark ausgeprägte Beschäftigung
 mit sich selbst wird ihm zugeschrieben.

Das Organ, das ihm im menschlichen Körper entspricht, ist die Leber,
 und der zu ihm passende Geschmack ist das Saure.
Ihre Natur ist gemäßigt, ihre Tugend liegt in der Harmonie, ihre Qualitäten liegen in Schönheit und Eleganz.
 Sie fördert und ertüchtigt.
Ihre Leidenschaftlichkeit besteht im Zorn.
Sie läuft Gefahr zu verkommen und zu verderben; durch Übertreibung erreicht sie das Gegenteil.
Selbst wenn sie sich aufbrausend und mißtrauisch gebärdet, bleibt ihre Haltung stets würdevoll.

Im Staat hat das Holz den Platz des Ministers für die Landwirtschaft inne,
denn ihr Symbol, der Baum repräsentiert das Reich der Pflanzen.
Die Regierung strebt Ausgleich und Entspannung an.
Als Garant der schöpferischen Kraft ist sie die Wurzel von künstlerischer Kreativität,
 Phantasie, Poesie und Freiheit;
sie bringt Künstler, Dichter und Landwirte hervor.


das Lehrbuch der Chinesischen Astrologie

Lehrbuch der Chinesischen Astrologie

*

Wiese im Morgennebel
Das Tor zur Übung [13] unsere Kursangebote


  
Tao-Chi Webseiten:           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   


   *  
Kung-Fu                    
       > [
01] . [02] . [03] . [04]
       > [
05 (Tierstile im Kung-Fu)]
       >
Kung-Fu für Kids   . Text

       >
Hsing-I . [Xingyiquan] . [04]
       [
05] . [06] . [07]
      >
unsere Texte

   *  
Tai-Chi Ch’uan            
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren    
       >
Tai-Chi des Shaolin    
       >
Michuan Taijiquan      

     .
Pa-Kua Ch’ang (Baguazhang)
         [
02] .  [03] . [04] . [07]
       >
unsere Texte .      

   *  
Qigong                    
       >
Energiearbeit            
       >
Elementarübungen        
       >
für jeden Tag            
       >
das “Spiel der fünf Tiere”
       >
Tao-Chi-Kung für
        
Frühling . Sommer . Herbst .
         und
Winter . die Tabelle  

   *  
Ch’an / Zen                
        
das Sitzen üben
       >
unser Text
              
       >
Meditation und          
        
Schwertkampfkunst . [02
         [
03] . [04] . [05] . [06
       >
unsere Texte        

   *  
Tao, Meditation & Übung    
       >
die Texte                

   *
monatsaktuellen Seiten  

   * das Dojo                     
     .
der Ort der Wegübung      
     .
die Leute vom Tao-Chi      
     .
Photos aus dem Dojo        
      
   * Kurspläne des Unterrichtes:  
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi Duisburg          

                 :

 


Das Tor zur Übung [13] unsere aktuellen Kursangebote

Kalligraphie Mi - geheim, verborgen   Kalligraphie zhong - sammeln, konzentrieren   Kalligraphie Xing, Balance, Gleichgewicht   Kalligraphie Shou - Pflegen, Schützen, Bewahren ...

Mi”        .       “ Zhong”        .       “Xing”        .       “Shou
Kalligraphien
Geheim . Sammlung . Gleichgewicht . Bewahren


.

Qigong, auch Chi-Kung, Dao-Yin oder Nei-Kung genannt.
Heilgymnastische Übungen aus dem alten China

Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation

.

Kultivierungsübungen zur Pflege von Mitte, Gleichgewicht und Harmonie.
Wege der Entwicklung innerer Kraft.

-
Kursangebote im Tao-Chi -

unsere Seiten werden fortlaufend auf eine neuen Stand gebracht / aktualisiert

schau’n Sie gerne nochmal hier herein

unsere

-
monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet

Kalligraphie xun - ein Zeichen für Zeit

Kalligraphie
xun
- ein Zeichen für Zeit -

.

hier zu
-
sight-seeing -
die Tao-Chi Webseitenübersicht


- Danke für Ihr Interesse -


*


.

   yüan - die Quelle

ken“ bedeutet „Wurzel des Baumes“ und „yüan“ „Quelle“.
So bedeutet „Rückkehr [„fan“]“ „Heimkehr zur Wurzel“ [„fan-ken“],
und „Erneuerung (Wiederherstellen, Wiederherstellung, Wiederkehr)[„huan“]“ 
„Erneuerung der Quelle [„yüan“]“.

Anmerkung [55]
aus

Kreisen des Lichtes - die Erfahrung der Goldenen Blüte - Mokusen Miyuki (Hrg.)

Kreisen des Lichtes
- die Erfahrung der Goldenen Blüte -
Mokusen Miyuki (Hrg.)

*



März 2012
Michuan Taijiquan, das Tai-Chi der Wudangberge
Einführung und Vertiefung der 64ger Form

Seminare mit Horst T. Kuhl im Tao-Chi Duisburg

 







Kalligraphie “Long”,
- der Drache -
das Emblemtier des Frühlings und des Ostens

Kung-Fu im Drachenstil

-
Seminare im Tao-Chi Duisburg -

Tao-Chi Kung  - die Atemschule
Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
die
Atemschulung [links] und Übungen für jeden Tag [rechts]
 


Heike A. Goppelt-Kuhl
die Sechs Heilenden Laute
[“Tu Gu Na Xin”, das Alte abwerfen und das Neue aufnehmen]
-
Seminare im Tao-Chi Duisburg -

Danke für das Interesse
 

Wurzelwerk


Die untergliederten Übungsseiten der Tao-Chi Mitglieder des Frühjahrs-Rades sind
bei-Zeiten
freigeschaltet
Chih-01   .   Chih-02   .   Chih-03   .   Chih-04   .   Chih-05   .   Chih-06   .
 

Ralf zeigt: Das Vertreiben der Üblen Gedanken - QIi-Gong, eine Übung zur Schulung der Kraft des Geistes. Lesen Sie Texte von Meister  Sun-Tzu, wenn Sie jetzt Zeit haben...
Ralf zeigt: Das Vertreiben der Üblen Gedanken - Qi-Gong zur Schulung der Kraft des Geistes. die Großaufnahme


Yangsheng
die Kunst, die “Lebenskraft zu nähren”



Huangdi Neijing


der Energie-Stern;
die Fünf Elemente im Kontroll- und Nährendem Zyklus
[aufgearbeitet von Kursleiter Thomas A. Blume]
 

Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter - Tao-Chi-Kung. Kultivierungs-Übungen aus dem Qigong Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit

 
”Tao-Chi-Kung der Herbstwochen
 
Kultivierungs-Übungen aus dem
Qigong
 
Chinesische Atemschule und Heilgymnastik,
Energiearbeit und Meditation
 
Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit
 
.
Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter .
 
auf dem Photo:
Anja - die Übung Chih-05: “Ching Ming, Reine Klarheit” (Ausführung)
 
Tao-Chi-Kung
 


Tao-Chi, seit 1988 die Schule für
 .
Kung-Fu . Tai-Chi . Qigong . Meditation . Schwertkampfkunst . Tao .
-
Kurse . Seminare . Workshops -
seit 1988 in Duisburg Neudorf
-
Professioneller Unterricht im Traditionell eingerichteten Übungsraum -
 

Tao-Chi-Kung - Wege zu Gleichgewicht und Harmonie, innere Kraft aufbauen - Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation im Tao-Chi

 
Tao-Chi Kung
 
die Kultivierungs-Übungen aus dem
“Qigong”
 
der Meister der Elementarschule
 
Heilgymnastik und Atemschule, Energiearbeit und Meditation
für die Frühjahrszeit
- Die Übungen des Holz-Elementes -
 
Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter . Dojo-Zeit
 
auf dem Photo:
Heike, die 3. “Kia-Übung” [Yang-Holz], die Vorbereitung
 
Tao-Chi-Kung” im Tao-Chi
 
wirkungsvolles “Qigong” - richtig üben zur “Rechten Zeit”
 


Tao-Chi, seit 1988 die Schule für
 .
Kung-Fu . Tai-Chi . Qigong . Meditation . Schwertkampfkunst . Tao .
 -
Kurse . Seminare . Workshops -
in Duisburg Neudorf