.

Kung-Fu

der ganzheitliche Schulungsweg zur Entwicklung von Körper, Geist und Innerer Kraft

Die Vervollkommnung unseres Bewußtseins und das Entstehen geistiger Klarheit können erreicht werden durch
angemessene Disziplin und Übung.
Geeignete Schulung bringt Harmonie in unsere Gefühle und klärt unsere ursprüngliche Lebenskraft
(chinesisch:
Chi [qi] ).

Ohne Disziplin, ohne Übung –
wer kann so sein Selbst vervollkommnen ?

Das ganze Geheimnis ist : Tieferes Wissen, innere Kraft, gewonnen in der Verbindung von Körper,
Geist und Seele wird durch tadelloses Verhalten und unterstützende Übung erworben.
Und dieses Wissen und diese Kraft werden auch durch unser Fortschreiten auf dem Übungsweg  erhalten.
 Und wahr ist, daß all jene, die ihre Ziele auf ihrem persönlichen Weg erreicht haben,
durch Übungspraxis zur Meisterschaft gelangt sind.
 

Die Kampfkunst, das Kung-Fu aus den Archiven der altehrwürdigen Meister des
Ch’an Shaolim-Si Tao beinhaltet für uns weit mehr als die Ausübung reiner Selbstverteidigungs-Techniken.
Durch die Verschmelzung von
Kampfkunst und Meditation, Energiearbeit und Philosophie schufen die alten Meister
 schon vor mehr als 2000 Jahren ein Schulungs-System zur Pflege der inneren Harmonie,
des Friedens und der umfassenden Persönlichkeits-Entwicklung.

Das Tor zur Übung - Kung-Fu im Lehrsystem des Ch'an Shaolim-Si Tao.Auch Ihnen steht heute, in unserer modernen Zeit,
das Tor zum Weg des Kriegers offen.

Üben Sie mit uns das Kung-Fu aus den Archiven der Kampfkünste der
altehrwürdigen Meister. Lernen Sie Kampf-Kunst als ganzheitlichen Übungsweg
 zur Schulung und Aufbau von Körper, Geist und Seele kennen und als einen Weg,
Konflikte friedlicher zu lösen. Und schöpfen auch Sie Kraft und Weisheit für
Ihren persönlichen Alltag aus einem  traditionellen Übungsweg.

Über die Bilder unten finden Sie zu weiteren interessante Verbindungen
in Texten und Bildern aus unseren Archiven der Kampfkünste
des Ch’an Shaolim-Si Tao.
Wir danken für Ihre Zeit und Ihr Interesse an einem traditionellen
Schulungsweg der Entfaltung von Innerer Kraft.

Bestandteil unserer Übung im Kung-Fu sind
die traditionellen
18 Handlungen des Boddhidharma (Ta-Mo)

*

Boddhidharma. Gemälde von Sigrun Wingender. Original Gecko-Zentrum Hattingen

der als
Gründer des Shaolin-Ordens gilt und die
wertvollen Übungssysteme der
Muskel- und Sehnen-Übungen und Rückenmarkswäsche

 

entwickelt hat, welche in unserem Dojo als

Die 40 Freihandübungen des Shaolin
unterrichtet werden.

(
Videoclips zu den Übungen sehen Sie bei YouTube )

Sehen Sie auch Bilder aus unseren Kursen

Kung-Fu im Drachenstil

Kung-Fu im Tigerstil

Photos aus unseren Prüfungsarchiven


Danke für Ihr Interesse und
einen guten Weg

*

Susanne Hiekel. Kung-Fu Kampfpositionen und Grundschule
Heinz. Der Wächter unseres Shaolin. Zum Archiv der Waffen, klicken Sie hier
Ocka Song, Basis-Konzentration und Meditation
Horst zeigt Fußkick Nummer 11 : Die schwarze Schlange schießt über den Fluß
Adrian zeigt Fuß 07 : Der schwarze Kranich tritt in den Schatten zurück
Chris zeigt Fuß 08 : Der freundliche Drache tritt die Tür ein

Susanne, Shaolin-Meisterin
im Dojo Mülheim

Heinz, Shaolin-Meister
vom Dojo Duisburg

“Ocka” Song - Schule der Konzentration

Horst - Kursleiter für Kung-Fu
im Dojo Duisburg

Chris

Tao-Chi - Kreis, wir vom tao-Chi ... Events mit Roland Drescher
Tao-Chi Logo - ein Blick ins Dojo
Tao- der Weg
chi [qi], Kalligraphie der Energie. Unser Text


mehr über uns:
Die Leute aus dem Dojo des Tao-Chi

und unsere Arbeit

-
hier -
 

kung1 quadrat skill arbeit 48th radical phonetic series 24

.



Kung  Fu

Kung”  .    “ Fu



ch'an / zen; buddhistische Meditation shao, klein, gering lin, der Wald si, der buddhistische Tempel Tao, der Weg

Ch’an”    .   “ Shao”    .   “ Lin”    .   “Si”      .     “ Tao


Kung-Fu erläutert anhand der
Bilder und Symbole der
Kleinen Siegelschrift

Kung-Fu erläutert anhand der Bilder und Symbole der Kleinen Siegelschrift

*


.

Die Kalligraphie des Zeichen “kung” ...

Gong. Arbeit, Sachkenntnis, eine gut geleistete Arbeit

... stellt das alte Quadrat dar.
Im Übertragenen Sinn, Arbeit, Fähigkeit, Aufwand, Anstrengungen,
jede Form von Verzierung, die Fähigkeiten erfordern.
Ein alter Kommentar berichtet: „das Quadrat gibt allen Dingen die Form ;
es bildet den rechten Winkel, der die Quadrate und die Kreise, usw. bildet.

In einer alten Form stellen die parallelen Linien Spuren innerhalb des Quadrates dar


[
Wieger, S. 212 ]


Bei Deng Ming Dao [S. 171] lesen wir.
Gong. Arbeit, Sachkenntnis, eine gut geleistete Arbeit.
Dieses Zeichen leitet sich aus dem Zeichen für „
Himmel [tian]“ ab.


In alten zeiten nannte man den Kaiser „Sohn des Himmels“.
Alle anderen auf Erden existierten, um für ihn zu arbeiten [ :o((  ].
Durch die Entfernung des Elementes für „Person [ren]“ –nämlich den Kaiser [  :o)) ]
aus dem Zeichen für „Himmel [tian]“ blieb das Zeichen für „Arbeit“ übrig.
Leben heißt arbeiten [  :o(  ].

Wenn wir arbeiten, lernen wir.
Ein Mensch, der mit seinem Bücherwissen nie etwas angefangen hat,
hat etwas Langweiliges an sich.
Tatsächlich ist sein Wissen ziemlich beschränkt.
Durch das Tun lernen wir sehr viel mehr.
Für unsere Persönlichkeitsentwicklung ist es von entscheidender Bedeutung,
daß wir uns an den Grenzen von Materie, Raum und Zeit messen, Kenntnisse erwerben, unser Können erproben.

Es ist wichtig, daß wir eine Arbeit tun, die nicht nur zur Produktion führt,
sondern die uns auch Geschicklichkeit und Kunstfertigkeit abverlangt und diese schult.
Anders ausgedrückt ist die Art von Arbeit am wichtigsten, die aus unserem eigenen Leben entsteht,
und nicht in gesellschaftliche und wirtschaftliche Zwänge eingebunden ist.
Die Art und Weise und die Motivation aus der heraus wir arbeiten,
drückt unserer Persönlichkeit einen nachhaltigen Stempel auf.
Wenn wir unsere Arbeit als essenziellen Bestandteil unseres Lebens erkennen,
führt dies zu einer Einstellung gegenüber Leistung und Vervollkommnung und
darüber hinaus zu einer Ansammlung von praktischer Weisheit,
welche anders unmöglich zu erlangen ist.

Die Alten Meister, die dieses Prinzip erkannten, setzten Arbeit = Können.
Welche Art von Arbeit Du tust – Arbeit in der Landwirtschaft, im künstlerischen Bereich,
spirituelle Arbeit, im Handwerk, in der Fabrik oder am Computer -, ist nicht entscheidend.
Wichtig ist allein, daß Du Deine Arbeit auf einem soliden, tief gründenden Level ausführen kannst.
So sagte man in alten Zeiten, daß jemand, der es in seinem Handwerk zu großen Können,
zur Meisterschaft gebracht hat, das Tao dieses Handwerkes oder dieser Kunst verwirklicht habe.
Hat man das Tao in einem Teilbereich verwirklicht,
so ist man auch dem Tao in seiner Ganzheit nicht mehr fern.”

Deng Ming Dao

Tao im täglichen Leben

Tao im Täglichen Leben

*

Li Radikal 19 die Sehnen, Stärke

.


.

Die Kalligraphie “li” ...

li

... stellt eine Sehne dar; durch Training und Ausweitung entsteht Stärke.
Der obere Teil der Mittlerlinie (die Sehne) ist gebogen, um weniger Raum einzunehmen.
Die zwei Nebengewebe und der transversale Anschlag stellen die faserartige Hülle dar.
Es ist das 19. Radikal der Buchstaben und hat Bezug zu Bemühungen aller Art

[
Wieger, S. 143 ]

... weitere Ausarbeitung am Text geplant ...

*


.

Diese Kalligraphie des Begriffes “kung” ...

Kung, Arbeit und Kraft(-anstrengung) führen letztendlich zu Erfolg ...

setzt sich aus den o.a. Zeichen
“kung” [ Radikal 48 ] und “li” [ Radikal 19 ] zusammen,
und zeigt eine Arbeit an, die Stärke erfordert, ein gutes Ergebnis bringt und dafür verdienstvoll ist;

weitere Schlagworte:
die Arbeit ist erledigt, Vollendung, Leistung, Erfolg, Zielerreichung, Verdienst, die
“erfolgreiche Übung”

Arbeit (
“kung”)  und Kraft(-anstrengung) (“li” ) führen letztendlich zu Erfolg,
Errungenschaften, Verdiensten.
[
Wieger, S. 212 ]

... weitere Ausarbeitung am Text geplant ...

*


Kung-Fu erläutert anhand der
Bilder und Symbole der
Kleinen Siegelschrift

Kung-Fu erläutert anhand der Bilder und Symbole der Kleinen Siegelschrift

*

Arbeit und  Kraft(-anstrengung) führen letztendlich zu Erfolg, Errungenschaft, Verdienst

.

fu1 the master reife Mensch


Kung-Fu erläutert anhand der
Bilder und Symbole der
Kleinen Siegelschrift

Kung-Fu erläutert anhand der Bilder und Symbole der Kleinen Siegelschrift

*


.

Die Kalligraphie des Begriffes “fu” ...

fu zeigt einen erwachsenen Mann, mit einer Haarnadel

zeigt einen erwachsenen Mann, mit einer Haarnadel (oder mit Hut?)...
das ist ein reifer Mann, der Meister, die Meisterschaft.

[
Wieger, S. 158 ]

ein reifer Mann = eins [Radikal 1] &  groß [Radikal 37]

Kung-Fu, gōng fū = Fähigkeit, Ausbildung; Übung; Zeit


Bei
Chinese Etymology finden wir zu “fu” :

a man / a male adult / those eligible for military service / a master / a husband



... weitere Ausarbeitung am Text geplant ...


 


“kung-fu”

[
1] [2] [3] [4] [5] [6] {7]


*

.



Weitere Erläuterungen zu den
Zeichen sind in Arbeit

- Danke für Ihr Interesse -

 

Ocka Song zeigt Shaolin Qigong. Schlange und Kranich

“Ocka” Song
Schlange und Kranich

Anja.
Grundschule im Kung-Fu

Horst.
Grundschule im Kung-Fu

ein Blick ins Innere ...
Adrian. Kung-Fu im Tao-Chi
der Hof
Heike und Anja. Kung-Fu Partnerübungen Djussu
Meer und Brandung
Kursleiter Horst vom Dojo Duisburg. Kung-Fu im Drachenstil (Archive von Timmerhell).
Kung-Fu im Drachenstil

Adrian

.

der Flug der Wildgans, eine Freihandübung aus dem Shaolin


Weitere Seiten mit Bildern und kurzen Texten zu unserer Kampfkunst im Kung-Fu des
Ch’an Shaolim-Si Tao
1 * 2 * 3 * 4 * 5 * Kinder-Kung-Fu * Bilder-Galerie * Schule der Konzentration & Meditation
Kursangebote des Dojo * Mülheim * Duisburg * Seminar-Angebote * Wu-Shu, das Wesen der Kampfkunst

*
 


“der Flug der Wildgans”, eine Freihandübung aus dem Shaolin
 


im Hof
 


Meer und Brandung
 

Der Shaolin-Tempel in Honan. Der Ursprung. Zur Hauptseite Kung-Fu im Tao-Chi


“The Roots of Shaolin”

Der Tempel der Shaolin in Honan China
Eine Wurzel des Shaolin in Europa
sehen Sie hier.
 

HUA-SHAN. Heilige Berge in China. Auch hier sind einige Wurzeln östlicher Kampfkunst-Tradition zu finden. Zurück zur KUNG-FU Hauptseite. Danke für Ihr Interesse an einem kraftvollen WEG


Der Hua-Shan-Berg
Auch hier fanden sich
Wurzeln der Kampfkünste
Zurück zur Hauptseite.
 

Zur Philosophie. Einige Texte der chinesischen Weisheits-Tradition


Aufstieg zum Hua-Shan
Auch hier fanden sich
Quellen chinesischer
Weisheitsschulen.
 

Shaolin Atemschule - den Himmel halten -


“den Himmel halten” - eine Übung aus der Atemschule des Shaolin
 

relax Your mind ... aus unserem Bilderbuch ... Geschichten vom Grünen See ...


Unsere Übungsräume:
“Die alte Brotfabrik“
Freizeit- und Gewerbehof, Grabenstraße 180
47057 Duisburg-Neudorf-Süd

Tel.-AB: 0203/ 37 29 31
Ihr persönliches
Kontaktformular

 *
Kursangebote im Dojo *

unsere monats-aktuellen Seiten mit den
Tao-Chi Seminarangeboten
 


.

Qigong im Kung-Fu, Freihandübungen der Shaolin
Die Freihandübungen beinhalten 40 Bewegungsübungen aus dem
„Klassiker über die Muskel- und Sehnenerneuerung" , Yi Gin Ching
( andere Schreibweisen: I Chin Chin, yijinjing ),
welcher mit dem
„Klassiker über die Reinigung des Gehirn- und Knochenmarkes"
(Shii Soei Ching, Xi Sui Jing, xisuijing
 dem Boddhidharma (Ta Mo, Dharuma), ca. 500 n.Chr. zugeschrieben werden.

*
 

... das Spiel der Gelenke ... Freihandübungen im Shaolin - Qigong, Energiearbeit, Geistesschule, Meditation
... das Spiel der Gelenke...  Freihandübungen im Shaolin - Qigong, Energiearbeit, Geistesschule, Meditation


... das Spiel der Gelenke...
Freihandübungen aus dem Shaolin
- Qigong [Dao-Yin] -
Körper- und Geistesschule, Energiearbeit, Meditation
 


Kung-Fu erläutert anhand der
Bilder und Symbole der
Kleinen Siegelschrift

Kung-Fu erläutert anhand der Bilder und Symbole der Kleinen Siegelschrift

*


unsere Kalligraphien zum Kung-Fu der Shaolin-Schule

ch'an / zen; buddhistische Meditation       shao, klein, gering       lin, der Wald       si, der buddhistische Tempel       Tao, der Weg

Ch’an”      .      “ Shao”      .      “ Lin”      .      “Si”        .        “ Tao


.

                



Xing , Hsing   I , Yi   Chuan

 “
Hsing [Xing]”  *   “ I [Yi] ”    *  “Ch’uan [Quan]

Xingyiquan  [Hsing-I Ch’uan], das Fünf-Elemente-Boxen


                


Xing-Yi-Quan [Hsing-I Ch’uan], das Fünf Elemente Boxen - zu unseren Texten

 Texte und Bilder.
Beschreibungen einer “Inneren Kampfkunst”
 anhand der kalligraphischen Zeichen der Kleinen Siegelschrift

:

Kursangebote - Seminare

im Tao-Chi Duisburg

-
Danke für Ihr Interesse -

*


 
Tao-Chi Kursplan             

                 :

  
Tao-Chi Webseiten :           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   

     .
Kung-Fu                    
       > [
01] . [02] . [03] . [04]
       > [
05] Tierstile im Kung-Fu
         >
unser Text zum Kung-Fu
       >
Kung-Fu für Kids  
         >
unser Text            
       >
Hsing-I . [ Xingyiquan
         >
unsere Texte          

     .
Tai-Chi Ch’uan            
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren     
       >
Tai-Chi des Shaolin    
       >
Michuan Taijiquan        

     .
Pa-Kua Chang              
       >
unsere Texte . [02]     

     .
Qigong                    
       >
Energiearbeit            
       >
Elementarübungen        
       >
für jeden Tag            
       >
das “Spiel der fünf Tiere”

     .
Ch’an / Zen                
       >
Meditation &            
        
Schwertkampfkunst . [02
         [
03] . [04] . [05] . [06
       >
unsere Texte        

     .
Tao, Meditation & Übung    


   *
monatsaktuellen Seiten  

   * das Dojo                     
     .
der Ort der Wegübung      
     .
die Leute vom Tao-Chi      
     .
Photos aus dem Dojo        
      
   * Kurspläne des Unterrichtes:  
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi Duisburg          

   * Ihr Weg zum                  
     .
Tao-Chi Duisburg          
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi-Krefeld            

   *
Impressum                    
   *
Link-Liste                  
   *
Tao-Freunde                  
                    
   * Textmaterial                 
   .
Wege zum Ziel ...          
   .
Kung-Fu                    
   .
Kung-Fu für Kinder        
   .
Tai-Chi Ch’uan            
   .
Qigong                    
   .
Tao                        
   .
Ch’an / Zen                
   .
über den Schwertweg        
   .
Philosophie                

             Die 5 Elemente - unsere Texte zum Xingyiquan

                
*

Ocka Song - Shaolin Chikung



- an der Verbesserung unserer Seiten wird fortlaufend gearbeitet -

besuchen Sie uns wieder, wenn Sie Zeit haben


-
unsere monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet

.

“xun” - ein Zeichen für Zeit -

xun
- ein Zeichen für Zeit -

.

Unsere Texte mit Kalligraphien zu chinesischen Symbolen und
Grundbegriffen des chinesischen Denkens,
wie etwa der Zeichen des I-Ging gibt es

-
hier -

Yi - die Wandlungen .. zur Auswahltabelle - Danke für Ihr Interesse ...

oder über die Kalligraphie-Miniaturen

Danke für Ihr Interesse

*

Anja. Meditation im Kung-Fu


Anja. Meditation im Kung-Fu
 


unsere Kalligraphien zum Kung-Fu der Shaolin-Schule

ch'an / zen; buddhistische Meditation       shao, klein, gering       lin, der Wald       si, der buddhistische Tempel       Tao, der Weg

Ch’an”      .      “ Shao”      .      “ Lin”      .      “Si”        .        “ Tao


.

Qigong im Kung-Fu, Freihandübungen der Shaolin
Die Freihandübungen beinhalten 40 Bewegungsübungen aus dem
„Klassiker über die Muskel- und Sehnenerneuerung" , Yi Gin Ching
( andere Schreibweisen: I Chin Chin, yijinjing ),
welcher mit dem
„Klassiker über die Reinigung des Gehirn- und Knochenmarkes"
(Shii Soei Ching, Xi Sui Jing, xisuijing
 dem Boddhidharma (Ta Mo, Dharuma), ca. 500 n.Chr. zugeschrieben werden.

*
 

Kung-Fu im Tao-Chi - seit 1988 Kurse und Seminare in Duisburg-Neudorf. Kampfkunst und Meditation, Energiearbeit und Philosophie - Danke für Ihr Interesse.


Partnerübungen im Kung-Fu

Kung-Fu-Seminare im Tao-Chi
 


Kung-Fu im Tao-Chi
.
- Kampfkunst und Meditation, Energiearbeit und Philosophie -
der ganzheitliche Schulungsweg zum Aufbau von Körper, Geist und innerer Kraft

auf dem Photo: Horst T. Kuhl, Kung-Fu Kursleiter im Tao-Chi Duisburg
Fuß-Techniken aus der Kung-Fu Grundschule

zu den Aufnahmen der Tao-Chi Kung-Fu Archive

.
Shaolin .
[
01] . [02] . [03] . [04] . [05] . Kid-Kung-Fu
.
Xingyiquan . Baguazhang .

-
die Texte -
 

Kalligraphie Lian - die Übung


Kalligraphie “Lian
-
die Übung -
 

Tao-Chi - Kreis, wir vom tao-Chi ... Events mit Roland Drescher
Tao-Chi Logo - ein Blick ins Dojo
Tao- der Weg
chi [qi], Kalligraphie der Energie. Unser Text


die Schule für
Kung-Fu und Tai-Chi * Qi-Gong und Meditation
in Duisburg-Neudorf
Kurse / Seminare / Workshops
 


Einführung in die Meditation des „Stillen Sitzens“
(Zuo Wang).

Ch’an, die aus dem chinesischen Buddhismus stammende Meditations-Schulung, Kunstform und Lebenshaltung entwickelte sich in der japanischen Kultur unter dem Namen Zen weiter.
In vielen Dojos ( Übungsräumen für den Weg ) auf der ganzen Welt werden die traditionellen und modernen Wege des Zen geübt.
Bekannt sind der Tee-Weg, der Blumen-Weg, der Weg des Schreibpinsels, der Schwert-Weg und die verschiedenen Meditations-Schulungs-Wege.
Die traditionelle Sitz-Meditation wird auch Zuo Wang genannt, was soviel heißt wie „die Praxis oder Übung des Sitzen in der Vergessenheit“.
Sie kann uns dazu dienen unseren unaufhörlich plappernden Geist zur Ruhe zu bringen, lernen aufmerksamer zu werden und uns wirklich auf eine Sache zu konzentrieren.
Regelmäßiges Üben von Meditation führt zu mehr Klarheit, Gelassenheit und Selbstvertrauen.
Das Stille Sitzen ist integraler Bestandteil unserer Kurse der inneren wie äußeren Kampfkünste.
Sie haben also auch die Möglichkeit, „das Sitzen in der Stille“ im Rahmen des Kung-Fu-Unterrichtes kennen zu lernen.
Sitzkissen und Sitz-Matten sind vorhanden.
 

Kung-Fu ... Selbstverteidigung und Kampfkunst, Meditation und Philosophie



Ch'an - Meditation, das Sitzen üben

der Kreis

qing, Reinheit, klar und sauber

qing

jing, Stille, Schweigen

jing

jian, sehen

jian

ting, horchen

ting

gui, die Schildkröte

gui

*



guan, der Kranich

guan

pao, der Leopard

bao

 hu, der Tiger

   “
hu ”   

 long, der Drache

   “
long”   

 lang, Mantis, die Gottesanbeterin

lang

shé, die Schlange

shé

*


relax Your mind” ... Meditation - Urlaub für den Geist...
 

*

Kung-Fu im Tao-Chi . Kampfkunst und Meditation, Energiearbeit und Philosophie
Kalligraphie Kung, Arbeit und Kraft = erfolgreiche Übung


Kalligraphie “Kung”
-
erfolgreiche Übung -
 

Kalligraphie Fu, der Meister oder der Reife Mensch


Kalligraphie “Fu
-
Meisterschaft -
 

Kalligraphie Jie, das Zeichen Nummer 60 des Wandlungsbuches I-Ging, die Disziplin


Kalligraphie “Jie
-
Disziplin -
 


Guten Abend, guten Tag ...
vielleicht ja auch: “guten Morgen”

Willkommen auf unserer Informationsseite zum Kung-Fu
unserer Kampfkunst des Ch’an Shaolim-Si Tao.

!!! diese Seite ist noch in der Überarbeitung !!!

:
die Arbeit macht Fortschritte :

[ letztes update 31.10. 2010 /
Kung-Fu-Seiten in neuem Format ]

- Danke für Ihr Interesse -
 


Wu Xing Shu
[ die Kunst der Fünf Tiere ]
-
der Tiger-Stil -
- Tierstile im Kung-Fu und Qigong -

zu den Photo- und Text-Archiven
der Kranich . der Leopard . der Tiger . der Drache
.
die Gottesanbeterin . die Schlange

 

Kalligraphie


Kalligraphie "shé"
-
die Schlange -
 


August 2006
Seminarleiter Horst T. Kuhl
im Tao-Chi Duisburg
“den Tiger bändigen”
Foto: Heike A. Goppelt-Kuhl
 

Kalligraphie


Kalligraphie "guan"
-
der Kranich -
 

Kalligraphie


Kalligraphie "gui"
-
der Leopard -