*

Wu Xing-Gong, Wu Ching Shu der Form der Gottesanbeterin im Dojo des Tao-Chi.
Lt. Wikipedia wurde der Stil der Gottesanbeterin einer Legende nach vor ca.
360 Jahren von dem Mönch Wang Lang in der Zeit zwischen der Ming-Dynastie (1368-1644)
 und der Qing-Dynastie (1644-1911) im berühmten Shaolin-Kloster in China entwickelt.
-
mehr Info hier -
:
In unserem Dojo pflegen wir zur Kultivierung der elementaren Energien
 neben Übungs-Systemen für das jungen Feuer-Element (Feuer-2) auch in unserer Kampfkunst des
Ch’an Shaolim-Si Tao
im Kung-Fu das Chi-Kung (Qi-Gong) wie diese hier vorgestellten Tierform der Gottesanbeterin
Ziel dieser Energie-Arbeit ( Chi-Kung / Qi-Gong ) ist es, die beiden Energiebahnen
des Kreislauf (KS) und der lebenserhaltenden Systeme ( chin. 3 Heizer-Funktionskreis )
und das Nervensystem zu harmonisieren und zu stärken.

Wir nutzen bei der Ausübung der Bewegungen die traditionell zugeordneten Töne
[ die sogenannten Heilenden Laute ]
aus der daoistischen Elemente-Lehre: Tschi-i [Yang-Ton] und Jii [Yin-Ton],
sowie die Energie in der Qualität des jungen Feuer-Elementes, das “ Chi der Purpur-Wolke “
zur Beseitigung der Einflüsse des “ trüben und unklaren” und zur Aufhellung des Geistes.
 
*

Zu allen Übungen unserer Tier-Figuren sind in der traditionellen daoistischen Lehrsystemen
unterschiedliche äußere und innere Varianten bekannt,
welche zur Entwicklung verschiedenster Qualitäten und Kräfte eingeübt werden,
je nachdem, welche Ziele der Praktiker verfolgt.
Durch angemessene Übung auf einem traditionellen Schulungsweg
kann geistige, psychische und physische Klarheit erhalten und weiter entwickelt werden
(
siehe auch hierzu unsere Ausführungen zu den 3 Schätzen: Chi , Ching und Shen ).

Die Entspannungs-Praxis auf allen Ebenen ist als zielführendes Kern-Element grundlegend,
sowohl für die äußere als auch für unsere innere Entwicklung.
 Atem- und Visualisierung-Praxis gehen Hand in Hand.
 Es gilt, alles Zwanghafte aufzulösen, um frei
von Verhaftungen unseren Weg der persönlichen Kraft gehen zu können.

Das höchste Ziel der Kampfkunst ist die Meisterung des Selbst,
die Vervollkommnung der Persönlichkeit.


Wir danken für Ihr Interesse und wünschen Ihnen
den Frieden auf einem guten Weg.



*
 

WuXing Gong. Bilder aus dem Stil der Gottesanbeterin
Tan-Lan, Gottesanbeterin [Mantis religiosa], ein Insekt aus der Familie der Fangschrecken.


Tan-Lan, Gottesanbeterin [Mantis religiosa],
ist ein Insekt aus der Familie der Fangschrecken
 

.


Wu Xing Gong. Bilder aus dem ersten Chi-Kung-Set der Gottesanbeterin
 

Ocka Song. Kung-Fu; Kampfposition im Tan-Lan-System des Shaolin-Kung-Fu - unser Text zum Kung-Fu



“Ocka” Song zeigt ein  Bild aus dem Tan Lan
( Kung-Fu im Stil der Gottesanbeterin )
Die Energie-Arbeit der Übungen aus unserem Shaolin Chi Kung
Die Meister-Übungen des Pai Yu Feng
 besteht zu 80% aus inneren, konzentrativen Übungs-Elementen:
Atmungsverfahren zur Optimierung der körperlichen und geistiger Entspannung,
  Imagination, Visualisierung und Fokussierung.
Konzentration ist der Schlüssel zur Entwicklung der geistigen Kraft.
*

Unsere Seminarangebote finden Sie hier.

*
 

Borkum 2006; unser Video-Clip der Übung bei YouTube
Borkum 2006; unser Video-Clip der Übung bei YouTube


Borkum 2006
 




Aus den 76 Lehrreden der Schule des Urahn Lü Dong Bin.


Thomas Cleary. The Taoist Classics Volume 3 (S. 87 – 116),
übersetzt in Vitality, Energie, Spirit

In der Einführung (S. 77 – 84) schreibt er hierzu:
 
Die Lehrreden und Schriften .... sind einem umfangreicheren Werke entnommen,
welches auf die späten Aktivitäten der Nachfolger Lü’s und den Medien
aus der Sekte der Himmlischen Unsterblichen zurückgeht.
Sie sind insbesondere dadurch wertvoll, weil sie in einfacher Sprache
in die breit angelegten traditionellen Lehren einführen,
dessen Erbe sie angetreten haben, und zwar in einer Art und Weise,
dass selbst ungeschulte Laien einen Zugang zu diesen Prinzipien erhalten, o
hne die inneren Bedeutungen zu opfern.

(Eine deutsche recht gute Übersetzung geben auch
Micheline Rampe / Stephan Schuhmacher
in
Die Drei Schätze des Dao
Basistexte der inneren Alchemie (ISBN 3-596-122899-4) S.97 – 136 ).

Die Drei Schätze des Dao, Basistexte der inneren Alchemie   The Taoist Classics


54 The Five Mysteries  Tan Lan

The five mysteries are the mystery of heaven, the mystery of earth,
the mystery of natural law, the mystery of the Way, and the total mystery of mysteries.

When you penetrate the mystery of heaven, then you know the course of heaven, emulating the spontaneity,
 you can be uncontrived.
When you penetrate the mystery of earth, then you know the patterns of earth,
emulating its firmness and flexibility, you can master balanced interaction.
When you penetrate the mystery of natural law, you know cause and response,
and assess unexpected changes before they become apparent.
When you penetrate the mystery of the Way, then you comprehend the subtleties of the temporal
 and the primordial, of doing nondoing;
this is penetration of the mystery of the mysteries.

Heaven above, earth below, the natural law of the Way;
the refined and profound – you will then know them all.
You know, yet have no knowledge, and still there is nothing you do not know.
Knowing all events but really having no knowledge is called attaining the Way.

.

54 die fünf Geheimnisse.
Die fünf Geheimnisse sind das Geheimnis des Himmels, das Geheimnis von Erde,
das Geheimnis des Naturgesetzes, das Geheimnis des Weges und das Geheimnis aller Geheimnisse.
Wenn Du in das Geheimnis des Himmels eingedrungen bist,
dann kennst Du den Lauf des Himmels und verinnerlichst die Spontaneität,
die dich frei von Zwanghaftigkeit sein läßt. Wenn Du in das Geheimnis der Erde eingedrungen bist,
dann kennst du die Muster der Erde und verinnerlichst seine Festigkeit und Flexibilität;
du bist ein Meister ausbalanciertem Handelns.
Wenn Du in das Geheimnis des Naturgesetzes eingedrungen bist,
kennst du Ursache und Wirkung und weißt über unerwartete Änderungen bescheid,
bevor sie offensichtlich werden.
Wenn Sie das Geheimnis der Weges eingedrungen bist,
dann begreifst Du die Feinheiten des zeitlichen und vom ursprünglichen, des Handelns des Nichthandelns;
 dies ist der Schlüssel zum Geheimnis der Geheimnisse.
Himmel oben, Erde unten, das Naturgesetz des Weges;
verfeinert und profund – Du kennst sie alle.
Du erkennst, dennoch bist du frei vom Wissen, und doch gibt es nichts, das du nicht weißt.
Alle Ereignisse kennend aber frei vom Wissen sein, wird das Erreichen des Weges genannt.

[
Auswahl von Texten aus der Schule des Urahn Lü ]



zur Inschrift der 100 Zeichen - daoistische Texte aus der Schule des Urahn Lü Dong Bin

Urahn Lü
Die Inschrift der 100 Zeichen

*

ling, die Geistige Kraft,

Kalligraphie “ling”


*

Lü Tung-Pin, genannt der Urahn Lü, einer der 8 Unsterblichen

.

Mantras [Mantren] - Die Drei Geheimnisse der Konzentrations- und Meditations-Praxis
Mudras - Die Drei Geheimnisse der Konzentrations- und Meditations-Praxis


Die Drei Geheimnisse der Konzentrations- und Meditations-Praxis

Körper, Rede und Geist

-
Mudra - Mantra - Mandala -

 

Meditations-Mandala (Schaubild der Prinzipien)  - Die Drei Geheimnisse der Konzentrations- und Meditations-Praxis




Chinesische Handschrift zum Kung-Fu des Gottesanbeterinnen-Stils. aus dem Kulturladen Ming-Fan in Düsseldorf

die Gottesanbeterin,
auf dem Deckblatt eines der typisch
chinesischen Übungs-Handbücher
zum Kung Fu.

*


Konzentration ist der Schlüssel
zur Entfaltung geistiger Kraft

Schlangen-Hand Anwendung für die Konzentration

Susanne Hiekel zeigt eine Anwendung der
- Schlangen-Hand des Shaolin -

 

Da Shou Yin

-
Mudras -

Handgriffe zur Unterstützung von
Konzentration und Meditation mit “Ocka” Song”


Honan, China. Das Tor zum Shaolin-Tempel . Einer der 5 Orte des Ursprungs der Kampfkünste im Osten. Text zu den Tierstilen und deren Symbolik. Danke für Ihr Interesse
der Stil der Gottesanbeterin - Tan-Lan
der Leoparden-Stil im Kung-Fu und Qigong
Drachen-Stil im  Qigong und Kung-Fu
der Kranich-Stil in Qigong und Kung-Fu
Tiger-Stil im Kung-Fu und Qigong
der Schlangen-Stil im Kung-Fu und Qigong


Gottesanbeterin Übungs-Handbuch.
Ming-Fan Kulturladen Düsseldorf
 


Shaolin-Tempel Honan (China) der Eingang.
Text zu unseren Tierformen
 

Shaolin-Tafel. Kalligraphien im klassischen Stil

Shaolin - Tafel


Willkommen zu unseren Martial-Arts Photo-Galerien über:
Tierstile im Kung-Fu und Qi-Gong
 des Ch’an Shaolim Si Tao
 

.

Texte zu dieser Seite:

Tan-Lan, Gottesanbeterin [Mantis religiosa], ist ein Insekt aus der Familie der Fangschrecken

die Gottesanbeterin


Um 220-265 v. Chr. entwickelte der chinesische Arzt Hua Tuo das Spiel der Fünf Tiere,
eine Serie von Atem- und Bewegungsübungen, um Gesundheit und Langlebigkeit [“Yangsheng”] zu gewährleisten



- der Bär -
Hua-To’s Übungen
aus einem Klassischen Chinesischen Lehrbuch

:

Kalligraphie lang, die Gottesanbeterin

Kalligraphie “lang
- die Gottesanbeterin [Mantis religiosa] -


Hua-To’s Übungen, die den Tierarten nachempfunden sind, schulen die Beweglichkeit der Gelenke,
trainieren die Sehnen  und die Muskeln des Körpers.

Die Idee der Übungsmethode ist, sich durch die Imitation der Bewegungen des Tieres auf
dessen “” [Potential, Fähigkeiten] einzustimmen, um sich diese Kraft anzueignen.

Der Kampfstil der Gottesanbeterin ist gefürchtet, da seine Techniken gezielt auf Akupunktur-
und Nervenpunkte angesetzt sind.
Bösartige Verletzungen, Nervenlähmungen und gesundheitsabträgliche Folgen sind das Ergebnis der Anwendung.
Vertreter des Mantis- und auch des Schlangen- und Adler-Stiles studieren das System des Dim Mak
[ auch Dian Xue genannt ], eine Methode um Nerven- und Vitalpunkte durch gezielte Schläge
 zu Lähmen oder negativ zu stimulieren.
Diese erfordert einige Kenntnisse der Akupunktur-Punkte, wie sie in der
Traditionellen Chinesischen Medizin [TCM] zur Heilung genutzt werden.

:

-
Seminarangebote -



  
Tao-Chi Webseiten:           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   

   *
Kung-Fu                    
       > [
01] . [02] . [03] . [04
       > [
05] Tierstile im Kung-Fu
         >
unser Text zum Kung-Fu

       >
Kung-Fu für Kids  
         >
unser Text            

       >
Hsing-I [Xingyiquan]
         >
die Texte

       >
Pa-Kua Chang            
         >
die Texte

   *
Tai-Chi Ch’uan            
       >
die Texte
       >
das Tai-Chi des Shaolin


   *
Qigong                    
       >
Energiearbeit            
       >
Elementarübungen        
       >
für jeden Tag            
       >
das “Spiel der fünf Tiere”


   *
Ch’an / Zen                
     das Sitzen üben
       >
die Texte              

       >
Meditation &            
        
Schwertkampfkunst        
         >
die Texte            

   *
Tao, Meditation & Übung    
       >
die Texte                

   *
monatsaktuellen Seiten  

   * das Dojo                     
     .
der Ort der Wegübung      
     .
die Leute vom Tao-Chi      
     .
Photos aus dem Dojo        
      
   * Kurspläne des Unterrichtes:  
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi Duisburg          

                 :

 

Meditation, der kleine Urlaub zwischendurch. ..Aus unserem Bilderalbum ... relax Your mind ...
Das Kung-Fu der Fünf Tiere im Ch’an Shaolim-Si Tao - Tang Lang Quan, Bilder aus dem Mantis-Boxen


Das Kung-Fu der Fünf Tiere im Ch’an Shaolim-Si Tao
- Tang Lang Quan -
Bilder aus dem Mantis-Boxen
 

... die Gottesanbeterin - Photo: Robert Goppelt


- die Gottesanbeterin -
 Photo: Robert Goppelt

-
Danke Robert -
 


  
Tao-Chi Webseiten:           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   


   *  
Kung-Fu                    
       > [
01] . [02] . [03] . [04]
       > [
05 (Tierstile im Kung-Fu)]
       >
Kung-Fu für Kids   . Text

       >
Hsing-I . [Xingyiquan] . [04]
       [
05] . [06] . [07]
      >
unsere Texte

   *  
Tai-Chi Ch’uan            
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren    
       >
Tai-Chi des Shaolin    
       >
Michuan Taijiquan      

     .
Pa-Kua Ch’ang (Baguazhang)
         [
02] .  [03] . [04] . [07]
       >
unsere Texte .      

   *  
Qigong                    
       >
Energiearbeit            
       >
Elementarübungen        
       >
für jeden Tag            
       >
das “Spiel der fünf Tiere”
       >
Tao-Chi-Kung für
        
Frühling . Sommer . Herbst .
         und
Winter . die Tabelle  

   *  
Ch’an / Zen                
        
das Sitzen üben
       >
unser Text
              
       >
Meditation und          
        
Schwertkampfkunst . [02
         [
03] . [04] . [05] . [06
       >
unsere Texte        

   *  
Tao, Meditation & Übung    
       >
die Texte                

   *
monatsaktuellen Seiten  

   * das Dojo                     
     .
der Ort der Wegübung      
     .
die Leute vom Tao-Chi      
     .
Photos aus dem Dojo        
      
   * Kurspläne des Unterrichtes:  
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi Duisburg          

                 :

 
Tao-Chi Seminarplan            

  
   *
Tai-Chi Ch’uan              
     .
Wudang Michuan            
     .
Shaolin Tai-Chi Ch’uan    
     .
Pa-Kua [Baguazhang]        
     .
Taiji Tjie-Kong            
     .
Taiji Sen-Kong            
     .
Pa Gua Chan                
     .
Pushing Hands [tui shou]  


   *
Kung-Fu Seminare              
     .
Partnerübung im Kung-Fu    
     .
Xingyiquan                
     .
Drachenstil                
     .
Tigerstil                  
     .
Schlangenstil              
     .
Kranichstil                
     .
Leopardenstil              
     . Gottesanbeterin           
     .
Prüfungstermine            


   *
Qi-Gong Seminare              
     .
Zhang Zhuan                
     .
Wuxinxi [Wuxinggong]      
     .
Tao-Chi Kung              
     .
Taiji-Qigong              
     .
Pa-Tuan-Chin              
     .
Baum Qigong                
     .
Duft Qigong                
     .
I-Chi-Chi                  
     .
I Chin Ching              
     .
Tugu Naxin                


   *
Tao, Meditation & Übungen   
     .
Tao Workshop              
     .
Tao Vollmond              
     .
Reiki                      
     .
Edelsteine                
     .
Nei Kung                  


   *
Ch’an / Zen das Sitzen üben  
     .
Meditations-Seminare
     .
Neumond-Zen                
     .
Meditation und            
      
Schwertkampfkünste:       
         >
Samurai-Schwert          
         >
Wudang Xingjian          
         >
Stockformen              
         >
Speerformen              
         >
Säbel                    
     .
Kalligraphie              
     .
Hara, Übung der Mitte      

                 :

  
Tao-Chi Webseiten :           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              

   *
monatsaktuellen Seiten  

  
 

Shaolin Nei Kung - Innere Übungen der Shaolin-Schule -
Shaolin Nei Kung - Innere Übungen der Shaolin-Schule -


oben:
Bilder aus dem
Shaolin Nei Kung
- Innere Übungen der Shaolin-Schule -
 

Der fliegende Drache erhebt sich aus den Übungen des Inneren Elixiers  [Nei-Dan] der Wudang-Schule
die 9 Himmel ausleuchten Position 2 - Shaolin Chi-Kung, aus Da-Mo's Klassiker der Muskel- und Sehnentransformation, I-Chin-Ching


Der Fliegende Drache erhebt sich
aus den Übungen des “Inneren Elixiers”
[Nei-Dan] und “
Wuxing Gong” der Wudang-Schule
 


“Die Neun Himmel ausleuchten”
Shaolin Chi-Kung, aus Da-Mo’s
Klassiker der Muskel- und Sehnentransformation
 



- an der Verbesserung unsere Seiten wird fortlaufend gearbeitet -

-
unsere monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet.

Kalligraphie “xun”  - ein Zeichen für Zeit -

Kalligraphie “xun
-
ein Zeichen für Zeit -

.

besuchen Sie uns wieder, wenn Sie Zeit finden

.

Weitere Kalligraphien zu den
Zeichen des I-Ging gibt es

-
hier -

Yi - die Wandlungen .. zur Auswahltabelle - Danke für Ihr Interesse ...

oder über die Bilder unten

Danke für Ihr Interesse

*


Die Bewegungen der Fünf Tiere “Wuxing-Gong” oder “Wu Xing Shu

Long, der Drachen   Hu - der Tiger   Shé - die Schlange ...   Gui - die Schildkröte ...   Guan - der Kranich ...   Bao - der Leopard ...   Lang - die Gottesanbeterin ...

long         hu             “ shé”        “gui           guan       pao”          “ lang

Té - die Tugend und Kraft. Der Weg mit Herz. Danke für Ihr Interesse.
Kalligraphie Ching, die Essenz ... Zeit ist das wertvollste Gut ...


Kalligraphie Ching
-
die Essenz -
 


Kalligraphie
-
Innere Kraft -
 

 

Tao-Chi Kreis und Logo - entworfen 1988  von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim.
Tao-Chi - seit 1988 die Schule für Tai-Chi und Kung-Fu, Qigong und Meditation in Duisburg Neudorf . Kurse . Seminare . Workshops


Tierstile im Kung-Fu und der Energiearbeit [“Chi-Kung”] des Ch’an Shaolim Si Tao
der Stil der Gottesanbeterin [“Mantis-Boxen”]
 

Tao-Chi Logo - entworfen 1988 von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim.
Tao - der Weg ..
Chi [qi] - die Energie ...


Tao” - Kalligraphie
-
der Weg -
 


Chi” - Kalligraphie
-
die Energie -
 

Tao-Chi, seit 1988 - die Schule für Kung-Fu und Tai-Chi , Qi-Gong und Meditation in Duisburg-Neudorf . Kurse . Seminare . Workshops


Tierstile im Kung-Fu und der Energiearbeit [“Chi-Kung”] des Ch’an Shaolim Si Tao
der Stil der Gottesanbeterin [“Mantis-Boxen”]
 


Kung-Fu im Tao-Chi
lesen Sie unsere Texte zu den Schriftzeichen
( wenn Sie wollen )



ch'an / zen; buddhistische Meditation       shao, klein, gering       lin, der Wald       si, der buddhistische Tempel       Tao, der Weg

Ch’an”      .      “ Shao ”      .      “Lin”      .      “ Si ”        .        “Tao

Das Kung-Fu der Fünf Tiere im Ch’an Shaolim-Si Tao
Bilder aus dem Mantis-Boxen


Das Kung-Fu der Fünf Tiere im Ch’an Shaolim-Si Tao

Bilder aus dem Mantis-Boxen
 

WuXing Gong. Bilder aus dem Stil der Gottesanbeterin
WuXing Gong. Bilder aus dem Stil der Gottesanbeterin


Wu Xing Gong. Energiearbeit [Chi-Kung] im Kung-Fu des Stils der Gottesanbeterin
 

WuXing Gong. Bilder aus dem Stil der Gottesanbeterin
Video-Clip bei YouTube zur Energiearbeit im Chi-Kung des Shaolin


Sehen Sie dazu
unseren Video-Clip bei

:
YouTube :

- Danke für Ihr Interesse -

 


 
seit 1988,
 die Schule für
 
Kung-Fu und Tai-Chi, Qi-Gong und Meditation
in Duisburg-Neudorf
Kurse / Seminare / Workshops

Willkommen auf unseren Webseiten zum

Wu Xing Shu
[ die Kunst oder das Spiel der Fünf Tiere ]
im Qigong und Kung-Fu
Atemschule und Heilgymnastik - Energiearbeit und Meditation
 

“der Stil der Gottesanbeterin im Kung-Fu und Qigong [Chikung]”

:
 
Sie finden Text- und Bildmaterialien aus der Seminar- und Kursarbeit unserer Schule,
sowie uns lesenswert erscheinende Texte aus den östlichen Weisheitslehren und deren Symbolik.
Weiterführende Links mit den Informationen über die Inhalte entsprechender Kurs- / Seminarangebote
stehen Ihnen über die Leisten im rechten Randbereich für das Finden zur Verfügung.


:

[I.09] Die Kriterien der Beurteilung

:

I.09.11
Die Verteidigung gepanzerter Insekten erfordert Stärke und die Härte des Panzers.
Die Angriffe der giftigen Insekten erfordern einen giftigen Stachel.
Vögel und Tiere können ihre Stärke einsetzen;
in der Kampfkunst benötigst Du Wissen über das, was nützlich ist, um es zielführend anzuwenden.

.

I.09.16
Daher: wenn es um Wissen geht, ist es unumgänglich, nicht zu vergessen;
wenn es ums Hinhören geht, ist es unumgänglich, zu Klarheit zu kommen;
wenn es um Weisheit geht, ist es unumgänglich, zum Verständnis zu gelangen.


:



Thunder in the Sky
...
die Texte ...

Thunder in the Sky - The Master of the Demon Valley - Secret Teachings

Thunder in the Sky
- The Master of the Demon Valley -
[I.09] Die Kriterien der Beurteilung

Wuxinggong

In Asien genießen Heilgymnastische Übungen, Kampfkunst- und Meditations-Verfahren hohes Ansehen,
da sie als praktische Seite philosophischer Konzepte und Spiritueller Disziplinen betrachtet werden,
die sowohl als nützlich für die geistige Weiterentwicklung geschätzt werden,
als auch als ein Garant für ein langes und gesundes Leben gelten.
Regelmäßiges Üben, mit dem Ziel sich körperlich, geistig und psychisch fit zu halten und auch
seine Persönlichkeit auf dem Weg der Übung zu vervollkommnen wird als
“Yangsheng” - das Leben nähren bereits in den Klassikern der Medizintheorie des Gelben Kaisers gepriesen.

Yangsheng - das Nähren des Lebens wird bereits in den Klassikern der Medizintheorie des Gelben Kaisers gepriesen.

Huangdi Neijing
- der Medizinklassiker des Gelben Kaisers -

Auf den Grundlagen der Daoistischen Klassiker (Lehre von Yin und Yang, den 5 Elementen etc.) arbeiten
die Praktiker des Chikung, Neikung und Dao-Yin nach Entsprechungstabellen.

So steht das Element Erde für
-
die Kraft der Mitte -

*


Texte auf den Seiten
zum Spiel oder der Kunst der Fünf Tiere


Wu Xing Shu” . “Wuxing Gong ” . “ Hua-To’s Spiel der 5 Tiere

die Theorie der Entspannung [0.8 - Übungspraxis]

:

Lao-Tze, das Wissen des Meisters

. [
13] . [36] . [67] . [68] . [81] .

.

Ur-Ahn Lü [54], die 5 Geheimnisse
The Five Mysteries

.


Thunder in the Sky” I.09
[01] . [
11] . [12] . [16 ]

Aufnahmen aus dem
.
Yi-Ching Ching .


:

Weitere Seiten zum Thema
“das Spiel oder die Kunst der Fünf Tiere”
mit einer Auswahl von Photos aus unserem Bilderarchiv zu Übungen
aus den Jahren 1977 bis heute [z.T. in der Bearbeitung]

[01]
die Schlange     . im Kung-Fu / -Seminare       * Qigong / -Seminare
                         .                          .
[02]
der Kranich     . im Kung-Fu / -Seminare       * Qigong / -Seminare
                         .                          .
[03]
der Drache       . im Kung-Fu / -Seminare       * Qigong / -Seminare
                         .                          .
[04]
der Tiger       . im Kung-Fu / -Seminare       * Qigong / -Seminare
                         .                          .
[05]
der Leopard     . im Kung-Fu / -Seminare       * Qigong / -Seminare
                         .                          .
[06]
die Schildkröte . Lo-Shu, das Magische Quadrat * Qigong / -Seminare
                         .                          .
[07]
Gottesanbeterin . im Kung-Fu / -Seminare       * Qigong / -Seminare
                         .                          .
[08]
der Adler       . im Kung-Fu / -Seminare       * Qigong / -Seminare
                         .                          .
[09]
der Affe         . im Kung-Fu / -Seminare      * Qigong / -Seminare
                         .                          .
[10]
der Bär         . im Kung-Fu / -Seminare       * Qigong / -Seminare
                         .                          .
[11]
der Hirsch       . im Kung-Fu / -Seminare      * Qigong / -Seminare
                         .                          .
[12]
die Wildgans     . im Kung-Fu / -Seminare      * Qigong / -Seminare
                         .                          .

:

diese Seite wurde eingerichtet / neu überarbeitet / zuletzt aktualisiert:

[Dezember 2002] / [Oktober 2010] / [17.04.2011]

:

Tierstile im Kung-Fu des Shaolin-Systems

 
der Stil der Gottesanbeterin
 
- Tierstile im Kung-Fu und der Energiearbeit [“Chi-Kung”] des Ch’an Shaolim-Si Tao -
 
auf dem Photo: Kurs- und Seminarleiter Horst T. Kuhl
März 2011 im Tao-Chi Dojo Duisburg
-
Seminarangebote im Kung-Fu -
 
Wu Xing Shu
[ die Kunst der Fünf Tiere ]
aus dem Qigong der Wudang-Berge :
 
Tiger - Schlange - Drache - Kranich - Schildkröte - die Texte
.
Qigong-Seminare - Kursangebote
 

das Spiel der 5 Tiere Wuxing Gong oder Wu Xing Shu, Atemschule und Heilgymnstik - Energiearbeit und Meditation


Kursleiter Horst T. Kuhl
Wuxing Gong
”Das Spiel der Fünf Tiere”
- die Gottesanbeterin -
 

 
Wu Xing Shu
[ die Kunst oder das Spiel der Fünf Tiere ]
im Qigong und Kung-Fu
 
Atemschule und Heilgymnastik - Energiearbeit und Meditation
 
zu unseren Seiten:
Kranich - Leopard - Tiger - Drache - Gottesanbeterin - Schlange - die Texte

Seminarangebote - Kursangebote