01

04.02. -18.02.

Frühlingsbeginn

02

19.02. - 04.03.

Regenwasser

03

05.03. - 20.03.

Das Erwachen der Insekten

04

21.03. - 04.04.

Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche

05

05.04. - 19.04.

Reine Klarheit

06

20.04. - 04.05.

Regen für die Saat

07

05.05. - 20.05.

Sommeranfang

08

21.05. - 06.06.

Kleine Fülle

09

07.06. - 20.06.

Reifende Garben

10

21.06. -06.07.

Sommersonnenwende

11

07.07. - 21.07.

Kleine Hitze

12

22.07. - 06.08.

Große Hitze

13

07.08. - 22.08.

Herbstbeginn

14

23.08. - 06.09.

Weichende Hitze

15

07.09. - 22.09.

Weißer Tau

16

23.09. - 07.10.

Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche

17

08.10. - 22.10.

Kalter Tau

18

23.10. - 07.11.

Erster Frosthauch

19

07.11. - 21.11.

Winteranfang

20

22.11. - 06.12.

Geringer Schneefall

21

07.12. - 21.12.

Großer Schnee

22

22.12. - 04.01.

Wintersonnenwende

23

05.01. - 19.01.

Kleine Kälte

24

20.01. - 03.02.

Große Kälte


So finden Sie unser
neues Dojo im
Freizeit- & Gewerbehof
47057 Duisburg-Neudorf Süd

Grabenstraße 180
( Ecke Koloniestraße )

- Kontaktformular -

Danke für Ihr Interesse

 

Qigong, daoistisches Gesundheitstraining im Dojo des Tao-Chi - Photos aus den Archiven der 80ger Jahre


Qigong, daoistisches Gesundheitstraining im Dojo des Tao-Chi
 

Qigong, -  Dao-Yin - Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation - Photos aus den Archiven der 80ger Jahre



Tao-Chi Kung

Die 24 Schätze der alten Meister vom Rad der Zeit
 einfache und wirkungsvolle Übungen, die zur passenden Zeit
in unserem Dojo lernen
können.

Sie sehen oben Aufnahmen mit Erika, Ralf und Ulli
aus dem Jahr 1988.

Qigong, auch Dao-Yin genannt,
die Heilgymnastik aus dem alten China.
Gesundheitsübungen
Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation

ganzheitlich ausgelegte Übungen zur Aktivierung von Selbstheilungskräften,
zur Kultivierung der Persönlichkeit.
Ein Schulungsweg von Körper, Geist und Seele.

unten

- Vera [1988] bei einer Sommer-Übung -
 

Qigong, -  Dao-Yin - Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation - Photo aus dem neuen Dojo im November  2007


oben:

- Heike 2 Übungen aus dem “Frühjahrs-Rad” -


Wellness und Entspannung für Körper, Geist und Seele.
Einfache und wirkunsvolle Übungen orientiert am natürlichen Rhythmus der Jahreszeiten.

Tao-Chi-Kung


 


:
.

Qi Men” - das Tor der Zeit

qi men - das Tor der Zeit ...


... ist der Name des 14. und letzten Punktes des Leber-Meridianes.
“Mit ihm endet auch der große Energiekreislauf,
 der dann wieder mit dem 1. Punkt des Lungenmeridians [ “zhong fu” - Palast der Mitte ] beginnt.
Die Leber speichert das “chi [qi]”, die Energie und sorgt für geschmeidigen
Energie- und Blutfluß.
Qi Men” stärkt das Leber-Chi und das Leber-Yin, “chi [qi]” und Blut,
 und er versorgt die Augen mit Energie.

...

Qi Men” bezeichnet auch einen hohen Offiziersrang in der alten chinesischen Arme.
“Die Leber hat die Funktion eines militärischen Führers [General] im
menschlichen Organismus, somit verweist der Le-14 als mu”-Punkt auf die
direkte Verbindung zum General in uns hin.”

Die Wandlungsphasen der traditionellen chinesischen Medizin
Band 1 [Holz]

Die Wandlungsphasen der traditionellen chinesischen Medizin Band 1. Element Holz

Udo Lorenzen / Andreas Noll


*


Mühlrad ...



tao, der Weg

tao

té



 yin, das dunkle, passive Prinzip

    yin  

 yang, das helle, aktive Prinzip

    “yang”   

 chi - Energie, Lebenskraft ...

chi

yin-yang-Symbol

*


ein Mühlrad, ein Symbol der Zeit
 





Hsing-I
- die Älteste der Inneren Kampfkünste -

Das Tor zur Übung [7] unsere Kursangebote

Das Tor zur Übung [7] unsere aktuellen Kursangebote

*


   Tao-Chi Webseiten:           
   *  Sight-Seeing                
      [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   


   *   Kung-Fu                    
       > [01] . [02] . [03] . [04]
       > [05 (Tierstile im Kung-Fu)]
       > Kung-Fu für Kids   . Text

       > Hsing-I . [Xingyiquan]
       > unsere Texte

   *   Tai-Chi Ch’uan            
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren    
       >
Tai-Chi des Shaolin     
       > Michuan Taijiquan       

     . Pa-Kua Ch’ang (Baguazhang)
         [02] .  [03] . [04] . 
       > unsere Texte . [02]       

   *   Qigong                     
       > Energiearbeit            
       > Elementarübungen         
       > für jeden Tag            
       > das “Spiel der fünf Tiere”
       > Tao-Chi-Kung für
         Frühling . Sommer . Herbst .
         und Winter . die Tabelle  

   *   Ch’an / Zen                
         das Sitzen üben
       > unser Text
               
       > Meditation und           
         Schwertkampfkunst  . [02
         [03] . [04] . [05] . [06
       > unsere Texte        

   *   Tao, Meditation & Übung    

       > die Texte                

   *  monatsaktuellen Seiten  


   *  das Dojo                     
      . der Ort der Wegübung      
      . die Leute vom Tao-Chi      
      . Photos aus dem Dojo       
      
   *  Kurspläne des Unterrichtes:  
      . Tao-Chi Mülheim            
      . Tao-Chi Duisburg          

                 :

 



Pa [ba] - acht    Kua [gua] - die Zeichen, Trigramme des I-Ging    Ch'ang [zhang]

    “Pa [ba]”  *    “Kua [gua]”  *  “ch’ang [zhang]

Baguazhang - [Pa-Kua Ch’ang], das Acht-Trigramme-Boxen. Texte und Bilder.
Beschreibungen zu einer “Inneren Kampfkunst”
 anhand der kalligraphischen Zeichen der Kleinen Siegelschrift

:

Kurs- und Seminarangebote im Tao-Chi

- Danke für Ihr Interesse -

- (Yangsheng- das Leben nähren - so heißt die Gesundheitspflege in China) -



Chinesisches Lehrbuch zum  Yin-Yang Pa-Kua Ch'ang im Schlangenstil

Chinesisches Lehrbuch zum
Yin-Yang Pa-Kua Ch'ang im Schlangenstil

:


Kurse und Seminarangebote im Tao-Chi

-
Danke für Ihr Interesse -

*


Frühling, Sommer, Herbst und Winter, 12 Monate, 8 Festtage
Die Einteilung des Jahres in verschieden Große Abschnitte ist eine gängige Praxis
in den alten Kulturen gewesen,
das Bedürfnis des Menschen, seinen Standort in Raum und Zeit zu definieren.
 

Tao-Chi Logo von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim. Zur Tao-Chi Webseitenübersicht
Kalligraphie Tao - der Weg
Kalligraphie Chi [qi] - die Energie .


Tao” - Kalligraphie
- der Weg -

 


Chi” - Kalligraphie
- die Energie -
 

Tao-Chi Kreis von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim.


seit 1988
die Schule für
Qigong und Kung-Fu, Tai-Chi und Meditation
in Duisburg Neudorf

Huang Di sprach:
„Manches tut man nicht zur Zeit, aber die Feldbestellung muß stets zur rechten Zeit geschehen.“

Wir begrüßen Sie auf unseren Webseiten zum

Tao-Chi-Kung


Übungen für
die Jahreszeiten  .   für jeden Tag   .  Jeden Monat    .   Meditation
[01] . [02]                                                            
die 24 geheimen Übungen aus dem
Qigong [Dao-Yin] der Meister vom Rad der Zeit

Qi-Gong auch Chi-Kung genannt ist eine alte Chinesische Kultivierungsmethode zur Harmonisierung von
 Körper, Geist und Innerer Kraft und beinhaltet Bewegungs- und Meditationsübungen,
Methoden der Atem-Schule und Energie-Arbeit.
 Die 24 Übungen dieses Tao-Chi-Kung-Systems wurden ursprünglich geheim gehalten.
Schüler lernten es durch mündliche und praktische Unterweisungen bei ihrem daoistischen Meister,
der die Kultivierungsfortschritte persönlich überwachte.

Der Aufbau von innerer Kraft über die Arbeit mit der Energie “Chi”
wird im Qi-Gong, mit dem Bearbeiten eines Feldes verglichen. Das Chinesische Schrifttum, das sich mit
den Anleitungen zu Kultivierungs-Übungen befaßt, ist reich an Bildern, Analogien hierzu.

So heißt es zum Abschluß der Aufzeichnungen über
“Die Frühlings- und Herbstanalen des Lü Bu We”
einem Klassiker des 3. vorchristlichen Jahrhunderts:

“In allen Ackergeschäften ist reichliche Pflege wertvoll.
Wenn wir das Holz nicht zur rechten Zeit fällen, so ist es nicht fest und wird sicher faulen.
Wenn wir das Korn nicht ernten, wenn es reif ist, so ist gewiß mit einer Landplage zu rechnen.
Das Korn wird gepflanzt vom Menschen, wachsen läßt es die Erde, nähren tut es der Himmel;
darum ist es beim Pflanzen wichtig, daß Du einen Platz läßt für den Fuß;
wenn Du jätest, mußt Du Platz lassen für die Hacke und wenn Du erntest, mußt Du Platz lassen für die Hand.
Das ist der Weg des rechten Ackerbaus.”

Lü Bu We - die Frühlings- und Herbst-Analen

Frühling und Herbst des Lü Bu We
Buch 26 Kapitel 6.
Die Beurteilung der Zeit



Diese Übungsmethoden des Qigong [Dao-Yin] der Meister vom Rad der Zeit orientiert sich
 an den 24 Zeit-Abschnitten des chinesischen Bauernkalenders
 [„Chih“-Perioden genannt].
Jede einzelne Übung beinhaltet eine energetische Abstimmung auf die sich verändernde Energiequalität
 in der Erd-Atmosphäre, “das Mischungsverhältnis” der sechs bioklimatischen Energien [“Liu Chi”]
(Wind, Sommerhitze, Hitze, Feuchtigkeit, Trockenheit und Kälte).

Korrekt ausgeführt, fördern die Übungen des Tao-Chi-Kung innere Reinigungsprozesse
und den Aufbau von Kraft und Energie.
Sie sind vorzüglich als Vorbereitung für die Meditation geeignet, um uns den Weg in die Stille zu ebnen
und sind von hohem gesundheitlichem Wert [“Yangsheng”].
Regelmäßiges Üben wirkt sich darüber hinaus positiv auf die Verbesserung der Körperstruktur aus,
was wiederum die Grundlage bildet für einen optimalen Fluß des “Qi” in den Meridianen.

.


Sie befinden Sich hier auf der Seite der Tabellarischen Übersicht
der 24 “Chih-Übungen” (Übungen für die Jahreszeiten [02])


Tao-Chi-Kung

Sommeranfang

aus den Sommer-Archiven unseres Tao-Chi-Kung


Diese Seiten sind als Erinnerungs-Stützen für unsere Mitglieder konzipiert,
um das morgendliche Üben zu Hause zu unterstützen;
sie werden zu Präsentationszwecken “bei-Zeiten” freigeschaltet

- Bitte beachten Sie unsere diesbezüglichen Hinweise -

- Danke -


.


Texte auf diesen Seiten

Qi-Men
- das Tor der Zeit -

:

Qigong:

Roots of Qigong Einführung des Kapitel 8

.
Über die ”Fünf Säulen” des
Tao-Chi-Kung
:

Tao-Alchemie und Philosophie:

Huai-Nan-Tzu [I.189]

.

Die Mondphasen und ihre Entsprechungen
Canton-Qi aus dem Kapitel 4

.

Lao-Tze, das Wissen des Meisters
[54]

:

diese Seite wurde erstellt / neu überarbeitet / letzte Aktualisierung :
 [Dezember 2003] / [Dezember 2010] / [05.06.2013]

zu unserem Kursangebot

- Danke für Ihr Interesse -

.

 
seit 1988
die Schule für
 
Kung-Fu und Tai-Chi, Qi-Gong und Meditation
in Duisburg-Neudorf
Kurse . Seminare . Workshops

Informationen zu unserem Kursangebot des

Tao-Chi-Kung


Übungen für
die Jahreszeiten  .   für jeden Tag   .  Jeden Monat    .   Meditation
[01] . [02]                                                            
  :

“Aus dem Daoismus stammen einige der ältesten Traditionen der Menschheit, die sich mit der
Heilung und Regeneration, der Kultivierung und dem Wachstum von Körper, Geist und Seele beschäftigen.
Die Anhänger des Daoismus nennen Ihre Disziplin oft die "Wissenschaft der Essenz und des Lebens".
Die „Wissenschaft von der Essenz“ befasst sich mit dem Geist,
die „Wissenschaft vom Leben“ widmet sich dem Körper.
 Ihr Ziel ist es, das zu pflegen und zu fördern,
was sie „die Drei Schätze des Menschlichen Lebens“ nennen:


Vitalität [„Ching“]
Energie [„Chi“] und
den belebenden Geist [„Shen“]“

Thomas Cleary in seinem Vorwort zu

Thomas Cleary, die Drei Schätze des Dao - Basistexte der inneren Alchemie

Die Drei Schätze des Dao
Basistexte der inneren Alchemie

     

. Kalligraphien der drei Schätze .

:

Was ist Qigong ?

Das Qi-Gong, auch Chi-Kung genannt, ist eine alte Chinesische Kultivierungsmethode zur
Harmonisierung von Körper und Geist und der Entwicklung unserer Inneren Kräfte.
Es beinhaltet Bewegungs- und Meditationsübungen, Methoden der Atem-Schule und der Energie-Arbeit
(„Kung“ [„Gong“] = Arbeit, erfolgreiches Üben, „Chi“ [„Qi“] = Energie).

Auf der Suche nach den Wurzeln des Qigong gelangen wir zu dem jahrtausende alten Wissen
 östlicher Weisheitsschulen, die aus den gleichen Quellen gespeist werden
wie die Traditionelle Chinesische Medizin:
die drei klassischen chinesischen Lehren, des Buddhismus, des Konfuzianismus und des Daoismus.

Es existieren bis heute eine große Zahl von Übungsreihen, die schon in den frühen daoistischen,
konfuzianischen und buddhistischen Schriften zu finden sind,
aber auch in den ältesten medizinischen Lehrbuch Chinas, dem

das Huang Di Nei Jing, des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin

 „Huang Di Nei Jing
[des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin]
(Zhou-Dynastie 11.-7. Jh. V. Chr.).

Unser Tao-Chi-Kung basiert auf 5 Übungs-Säulen welche jeweils
einen Äußeren Aspekt [„Wei Dan“] und Innere Aspekte [„Nei-Dan“] beinhalten.
Über „Wei Dan“ und „Nei-Dan“ lesen Sie
- hier -

01. Mit den „Übungen für jeden Tag“ aktivieren und harmonisieren wir den Basis-Energiefluß
in unserem Energie-System. Wir entspannen unsere Muskeln und Sehnen, öffnen die Gelenke
 und erreichen die inneren Organe über die Arbeit an den 12 Meridianen
durch gezielte Massage, Atem- und Bewegungsübungen, Akupressurtechniken [„An-Mo“, “Tui-Na“].
Hier lesen Sie mehr.

.

02. Mit den „Übungen für jede Jahrszeit“ bewegen wir uns entlang des sogenannten aufbauen
 oder nährenden Zyklus nach der Lehre der Fünf Wandlungsphasen [Fünf Elemente] durch das Jahr,
 den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Jede Jahreszeit hat ihre eigene Qualität,
 Atmosphäre und Energie. Die Meister der Elementarschule wussten um die Stärken und Schwächen
 der jeweiligen Zeiten. So werden z.B. im Frühjahr spezielle Übungen bevorzugt,
die die Funktionskreise des Holz-Elementes [chinesisch „Mu“] reinigen und kräftigen;
etwa Übungen für Leber und Gallenblase, für Muskeln und Sehnen, die Augen etc.,
die eben dem Element Holz unterstehen.
Hier erfahren Sie mehr.

.

03. Innerhalb eines Jahres benötigt die Sonne ca. 365 Tage,
um ihren Weg durch die 360 Grade des Kreises zu vollenden,
und sich wieder an ihrem Ausgangspunkt einzufinden.
Der Mond benötigt zwischen 29 und 30 Tage, um seinen Umlauf von Neumond zu Vollmond
 und zum Neumond zurück zu vollenden.
Sonne und Mond sind die Repräsentanten für „Yang“ und „Yin“ am Himmel
[„Tai Yang“, das Große Yang, wird die Sonne genannt, „Tai Yin“ der Mond].
Jeder Monat des Östlichen Kalenders untersteht einem der 12 Tierkreiszeichen der Chinesischen Astrologie;
 jeder Monat besitzt eine besondere Qualität an Energie. So gibt es z.B. in der Akupunktur Regeln,
 zu welchen Monaten es verboten ist, bestimmte Punkte zu Nadeln,
wann bestimmte Behandlungsmethoden bevorzugt einzusetzen sind.
Dies umfaßt neben bestimmte Übungen auch Empfehlungen für das Nahrungsangebot,
Verhaltensweisen im Umgang mit Natur und Mitmenschen usw.
Unsere Informationen zu diesem Themenkreis finden Sie
hier.

.

04. „Das Rad der Zeit“.
Diese Serie von 24 Übungen orientiert sich an den 24 Zeit-Abschnitten des chinesischen Bauernkalenders,
Chih“-Perioden genannt.
Jede einzelne Übung ist abgestimmt auf die sich verändernde Energiequalität in der Erd-Atmosphäre.
Bedingt durch die sich im Laufe des Jahres wandelnden, zu- und abnehmenden Kraftausstrahlungen der Sonne,
ändert sich “das Mischungsverhältnis” der sechs bioklimatischen Energien [“Liu Chi”]
(Wind, Sommerhitze, Hitze, Feuchtigkeit, Trockenheit und Kälte).
 Das Qigong der Meister vom Rad der Zeit arbeitet also auf der Grundlage des Solaren, oder Sonnenrhythmus.
Die „24 Chih-Abschnitte“ korrespondieren u.a. mit den 24 Wirbeln unserer Wirbelsäule.
Die Wirbelsäule wird als „die Himmlische Säule“ bezeichnet, und auf ihr verläuft der „Du Mai“,
das Gouverneursgefäß, welcher den Energiefluß der 6 Yang-Organe reguliert
und der auch Einfluß auf die psychischen Funktionen nimmt.
Zu den „24 Übungen der Meister vom Rad der Zeit“
lesen Sie hier.
 
.

05. Meditation, das „Sitzen in Stille“ betrachten wir als „die“ Essenzielle Übung für die Praxis
 von Tai-Chi und Qigong, Kung-Fu und jede Form von Innerer Arbeit.
Das Ziel von Meditation ist zum einen die Befriedung und Verfeinerung des Geistes,
und zum zweiten die Harmonisierung und Verfeierung der Energie.
Mehr über das Thema finden Sie auf den untergliederten Seiten zu unserem Thema
Tao, Meditation und Übungen“ und „Ch’an / Zen, das Sitzen üben“.

:

Alle Übungen des „Tao-Chi-Kung-Übungs-Systemes“ unterstützen, korrekt ausgeführt,
innere Reinigungsprozesse, den Aufbau von Kraft und Energie.
Sie sind vorzüglich als Vorbereitung für die Meditation geeignet,
um uns den Weg in die Stille zu ebnen und sind von hohem gesundheitlichem Wert [“Yangsheng”].

:

Tao-Chi-Kung“ im Unterricht des Tao-Chi:

Tao-Chi-Kung“ ist Bestandteil unserer täglichen Kursarbeit.
Wir bieten auch spezielle Seminare im Laufe unseres Kursjahres an.

:

Unsere Seiten mit den Informationen und Bildern zu den Übungen sind als Erinnerunghilfe
für unsere Mitglieder konzipiert,
um das tägliche morgendliche Üben zu Hause zu unterstützen;
sie werden zu Präsentationszwecken “bei-Zeiten” freigeschaltet

.

- Bitte beachten Sie unsere diesbezüglichen Hinweise -

- Danke -

.

Texte auf diesen Seiten:

Qi-Men
- das Tor der Zeit -

:

Qigong:

Roots of Qigong Einführung des Kapitel 8

.
Über die ”Fünf Säulen” des
Tao-Chi-Kung
:

Tao-Alchemie und Philosophie:

Huai-Nan-Tzu [I.189]

.

Die Mondphasen und ihre Entsprechungen
Canton-Qi aus dem Kapitel 4

.

Lao-Tze, das Wissen des Meisters
[54]

:


Tao-Chi-Kung” - Seminarangebote

zu unserem Kursangebot

- Danke für Ihr Interesse -

.


Kalligraphie des
Zeichen “Chi
 

Kalligraphie Chi [qi] - die Energie .
Kalligraphie Tao - der Weg


Kalligraphie des
Zeichen “Tao
 

Tao-Chi-Logo, Entworfen von Klaus D. Schiemann. sightseeing - unsere Webseiten-Übersicht.
Tao-Chi-Kreis, Entworfen von Klaus D. Schiemann. sightseeing - unsere Webseiten-Übersicht.
Das Tor zur Übung [13] unsere Kursangebote


   Tao-Chi Webseiten:           
   *  Sight-Seeing                
      [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   


   *   Kung-Fu                    
       > [01] . [02] . [03] . [04]
       > [05 (Tierstile im Kung-Fu)]
       > Kung-Fu für Kids   . Text

      
>Hsing-I . [Xingyiquan] . [ 04]
        [
05] . [06] . [07 ]
       >
unsere Texte

   *   Tai-Chi Ch’uan            
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren    
       >
Tai-Chi des Shaolin     
       > Michuan Taijiquan       

     . Pa-Kua Ch’ang (Baguazhang)
         [02] .  [03] . [04] .
[07]
       > unsere Texte .       

   *   Qigong                     
       > Energiearbeit            
       > Elementarübungen         
       > für jeden Tag            
       > das “Spiel der fünf Tiere”
       > Tao-Chi-Kung für
         Frühling . Sommer . Herbst .
         und Winter . die Tabelle  

   *   Ch’an / Zen                
         das Sitzen üben
       > unser Text
               
       > Meditation und           
         Schwertkampfkunst  . [02
         [03] . [04] . [05] . [06
       > unsere Texte        

   *   Tao, Meditation & Übung    

       > die Texte                

   *  monatsaktuellen Seiten  


   *  das Dojo                     
      . der Ort der Wegübung      
      . die Leute vom Tao-Chi      
      . Photos aus dem Dojo       
      
   *  Kurspläne des Unterrichtes:  
      . Tao-Chi Mülheim            
      . Tao-Chi Duisburg          

                 :

 

Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]
Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]
 

Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten
Tao-Chi-Kung, Atemschule und Energiearbeit, Heilgymnastik und Meditation


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
nach den Methoden der Meditations-Schule [links] und des Dao-Yin [rechts]
 

Tao-Chi Kung  - die Atemschule
Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
die Atemschulung [links] und Übungen für jeden Tag [rechts]
 


Das Tor zur Übung [13] unsere aktuellen Kursangebote

Kalligraphie Mi - geheim, verborgen    Kalligraphie zhong - sammeln, konzentrieren    Kalligraphie Xing, Balance, Gleichgewicht    Kalligraphie Shou - Pflegen, Schützen, Bewahren ...

Mi”        .        “Zhong”        .        “Xing”        .        “Shou
Kalligraphien
Geheim . Sammlung . Gleichgewicht . Bewahren


.

Qigong, auch Chi-Kung, Dao-Yin oder Nei-Kung genannt.
Heilgymnastische Übungen aus dem alten China

Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation

.

Kultivierungsübungen zur Pflege von Mitte, Gleichgewicht und Harmonie.
Wege der Entwicklung innerer Kraft.


- Kursangebote im Tao-Chi -

unsere Seiten werden fortlaufend auf eine neuen Stand gebracht / aktualisiert

schau’n Sie gerne nochmal hier herein

unsere

- monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet

Kalligraphie xun - ein Zeichen für Zeit

Kalligraphie
xun
- ein Zeichen für Zeit -

.

hier zu
- sight-seeing -
die Tao-Chi Webseitenübersicht


- Danke für Ihr Interesse -


*


Kalender-Übung “Chih-14” - das Weichen der Hitze
Darstellung aus einem Klassischen Übungshandbuch [oben links]
 Ralf Niesters vom Tao-Chi Krefeld, 1988 im Photostudio von Thomas Pothmann [oben rechts]
- Danke Tom -

[unten]
Kalender-Übung “Chih-12” - die Große Hitze
Heike im Tao-Chi Duisburg,  Juli 2007 und Dezember 2010

 


Zeitiges Korn hat einen angenehmen Geruch, einen süßen Geschmack und ist nahrhaft.
Wenn man es 100 Tage lang ißt,
so werden Ohren und Augen wacker und der Verstand wird klug, alle Glieder erstarken,
 Krankheitsstoffe dringen nicht ein, der Leib wird nicht krank.


Lü Bu We - die Frühlings- und Herbst-Analen

Frühling und Herbst des Lü Bu We
Buch 26 Kapitel 6.
Die Beurteilung der Zeit

Huang Di sprach:
„Manches tut man nicht zur Zeit, aber die Feldbestellung muß stets zur rechten Zeit geschehen.“


Huang Di Nei Jing [des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin]

Huang Di Nei Jing
[des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin]
(Zhou-Dynastie 11.-7. Jh. V. Chr.)


:

Tabelle der 24 Kalender-Übungen
die Freischaltung erfolgt zur angemessenen Zeit

zurück zur monatsaktuellen Seite
- Danke für das Interesse -
 


Buddhistisches Glücks-Symbol, das Rad
- Ashtamangala -
(englisch: Eight Auspicious)
Einfache und wirkunsvolle Übungen orientiert am natürlichen Rhythmus der Jahreszeiten.
Kurse im Tao-Chi.

 

Buddhistisches Glücks-Symbol, das Rad


Tao-Chi, seit 1988 die Schule für
 . Kung-Fu . Tai-Chi . Qigong . Meditation . Schwertkampfkunst . Tao . Kurse . Seminare . Workshops .
in Duisburg Neudorf
- Genießen Sie professionellen Unterricht in unserem Traditionell eingerichteten Übungsraum -
 

Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter - Tao-Chi-Kung .  Kultivierungs-Übungen aus dem Qigong - Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit


 
”Tao-Chi-Kung, zur Tabelle der 24 Übungen
 
Kultivierungs-Übungen aus dem
Qigong
 
Chinesische Atemschule und Heilgymnastik,
Energiearbeit und Meditation
 
Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit
 
. Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter .
 
oben:
 Darstellung der Übung Chih-24 “Ta Han” zur Zeit der ...
“ ... Großen Kälte ... ” (Ausführung [02])
aus einem Klassischen Chinesischen Übungshandbuch
über das Qi-Gong


 



Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Energie, Gleichgewicht und Harmonie das ganze Jahr mit den  24 Qigong-Übungen des Tao-Chi-Kung

zur tabellarischen Übersicht

Kalligraphie Jie - Disziplin

Jie” - Disziplin

Kalligraphie Lian - Üben

Lian” - Üben

Kalligraphie Kung - erfolgreiche Arbeit

Kung” - erfolgreiche Arbeit

Tao-Chi-Kung - Wege zu Gleichgewicht und Harmonie, innere Kraft aufbauen - Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation im Tao-Chi


Tao-Chi-Kung
Chinesische Atemschule,
Energiearbeit und Lebenspflege, Heilgymnastik und Meditation
 
[01] . [02] . [03] . [04] . [05]
 
Qigong
 
 
- auch Chi-Kung, Dao-Yin oder Nei-Kung genannt -
 
 ist ein Sammelbegriff für Übungsmethoden zur Regeneration und Neubelebung
durch Atemschule, Bewegungs- und Meditationstechniken.
 
An Ihrem Heimatsort China, dem Reich der Mitte, werden sie als Wege der
Kultivierung der Persönlichkeit hoch geschätzt. Sie dienen der Pflege
 von Gleichgewicht und Harmonie, fördern die Entfaltung Innerer Kraft
und haben zum Ziel, Langlebigkeit zu erreichen. [“Yangsheng”].

 



Tao-Chi-Kung - Wege zu Gleichgewicht und Harmonie, innere Kraft aufbauen - Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation im Tao-Chi

Tao-Chi-Kung


Kalligraphie Tao - der Weg

Tao” - der Weg


Kalligraphie Chi - die Energie

Chi” - die Energie


Kalligraphie Kung - erfolgreiche Arbeit

Kung” - erfolgreiche Arbeit


Kalligraphie Lian - Üben

Lian” - Üben


Heike
Übung “Chih-12
“die Große Hitze”
aus der Übungsreihe der
Meister vom Rad der Zeit