Kalligraphie Tao,  der Weg -


Kalligraphie des
Zeichen “tao
 

Tao-Chi Kreis und Logo von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim entworfen 1988
Tao-Chi, seit 1988 - die Schule für Kung-Fu und Tai-Chi , Qi-Gong und Meditation in Duisburg-Neudorf . Kurse . Seminare . Workshops


Kalligraphie des
Zeichen “chi
 

Kalligraphie Chi - die Energie


seit 1988
die Schule für
Tai-Chi und Kung-Fu, Qigong und Meditation
in Duisburg Neudorf

Wir begrüßen Sie auf unseren Webseiten zum

Tao-Chi-Kung
die Effizienz des Qigong: Richtig üben zur Rechten Zeit
seit 1988 in Duisburg-Neudorf-Süd
Übungen für

“die Jahreszeiten” .  “für jeden Tag”   . “Jeden Monat”   .  Meditation
[01] . [02]                     
                                   

die 24 geheimen Übungen aus dem
Qigong [Dao-Yin] der Meister vom Rad der Zeit

Qi-Gong auch Chi-Kung genannt ist eine alte Chinesische Kultivierungsmethode zur Harmonisierung von
 Körper, Geist und Innerer Kraft und beinhaltet Bewegungs- und Meditationsübungen,
Methoden der Atem-Schule und Energie-Arbeit.
 Die 24 Übungen dieses Tao-Chi-Kung-Systems wurden ursprünglich geheim gehalten.
Schüler lernten es durch mündliche und praktische Unterweisungen bei ihrem daoistischen Meister,
der die Kultivierungsfortschritte persönlich überwachte.
Diese Übungsmethode orientiert sich an den 24 Zeit-Abschnitten des chinesischen Bauernkalenders
 [„Chih“-Perioden].
Jede einzelne Übung beinhaltet eine energetische Abstimmung auf die sich verändernde Energiequalität
 in der Erd-Atmosphäre, “das Mischungsverhältnis” der sechs bioklimatischen Energien [“Liu Chi”]
(Wind, Sommerhitze, Hitze, Feuchtigkeit, Trockenheit und Kälte).

Korrekt ausgeführt, fördern die Übungen des Tao-Chi-Kung innere Reinigungsprozesse
und den Aufbau von Kraft und Energie.
Sie sind vorzüglich als Vorbereitung für die Meditation geeignet, um uns den Weg in die Stille zu ebnen
und sind von hohem gesundheitlichem Wert [“Yangsheng”].
Regelmäßiges Üben wirkt sich darüber hinaus positiv auf die Verbesserung der Körperstruktur aus,
was wiederum die Grundlage bildet für einen optimalen Fluß des “Qi” in den Meridianen.
.

Sie befinden Sich hier auf der Seite zur 24. Übung
aus den Winter-Archiven (Tao-Chi Kung, Übungen für die Jahreszeiten [02])




Große Kälte
.
aus den Winterarchiven unseres Tao-Chi-Kung

Diese Seiten sind als Erinnerungs-Stützen für unsere Mitglieder konzipiert,
um das morgendliche Üben zu Hause zu unterstützen;
sie werden zu Präsentationszwecken “bei-Zeiten” freigeschaltet

- Bitte beachten Sie unsere diesbezüglichen Hinweise -

- Danke -

.

Kalligraphie jing, unser Text zum Qigong

Kalligraphie
“jing [ching]”


24. “die Große Kälte”

Auf den Mitgliederseiten Video-Clips / Vergrößerungen

>>> Paßwort vergessen ? <<<

“Tao-Chi-Kung“ im Unterricht des Tao-Chi:

Die Übungen des “Tao-Chi-Kung“ sind Bestandteil unserer täglichen Kursarbeit des Qigong,
Tai-Chi und Kung-Fu.
Wir bieten auch gelegentlich Workshops und Seminare zum Thema
“Theorie und Praxis der 5 Elemente [Wandlungsphasen]” an,
sowie die Möglichkeit des Privatunterrichtes
- nach Terminabstimmung -


::

Heike und Ulli
Die Energie-Übung Chih-24:
 
“Ta Han ... die Zeit des Großen Kälte ...”
 
die 24. Übung aus dem
Kalender-Qigong im Dojo des Tao-Chi

:


Texte auf diesen Seiten:

Shui, das Wasser und das Tao der Zeit
der Winter, Huang-Di, Lü-Bu Wei und andere

. [01] . [02] . [03] . [04] . [05] . [06] .
.
Lü Bu We,
die Aufzeichnungen über den letzten Wintermonat
[01] . [02] . [03]
Giä Li
. Entschlossenheit .
[01] . [02]
Bu Tsin
. Sich nicht imponieren lassen .
[01] . [02]
:

Text zur Übung “Chih-24”
“Ta Han”:
[24.24]


:

Lao-Tze, und das Wissen des Meisters
. [28] . [42] . [50] . [52] . [49] . [75]

.

Huang-Ti
Einfache Fragen . die Wahren Aufzeichnungen aus der Goldenen Kammer .
. die Aufzeichnungen über das Wirken von Yang und Yin .
- die Organe des Wasser-Elementes -

.

Meister Liu Yiming:
die Navigationshilfen für den Weg
[24.24]

.

Huainanzi [Huai-nan-tzu]
die 8 Meister über den Monat Januar
   [I.152] . [I.189.13]

:

“Ta Han”
- das Psychogramm -

Monatsaktuelle Seiten


diese Seite wurde neu überarbeitet / aktualisiert:
[Dezember 2002] / [09.01.2011] / [05.01. 2013]


zu unserem Kursangebot

- Danke für Ihr Interesse -

Heike-24-Grosse-Kaelte-01-Q450
Heike-24-Grosse-Kaelte-02-Q450


:

Sie sehen Heike und Ulli mit unserer 24. Übung zur:


“... die Zeit des Kleinen Kälte ...”

24. “Ta Han”

aus der Übungs-Serie des
“ Qi-Gong der Meister vom Rad der Zeit “


Kalligraphie Shen - der Geist


:

Die Übungsanweisung für unsere Kursteilnehmer zur Erinnerung:

Wir sitzen mit angewinkelten Beinen auf dem Boden. Unsere Hände
weisen neben dem Körper aufgestützt nach vorne. So atmen wir ein (“Chi-Hai”).
 Nun stützen wir uns, den Körper leicht anhebend (wie im Bild) auf beiden
Händen und dem linken Fuß ab. Wir strecken den rechten Fuß vor und
atmen nach vorne hin aus
(Unser Blick ist ausgerichtet auf die große Zehe).
Dann setzen wir unseren rechten Fuß neben dem linke ab, lösen die Hände
vom Grund und atmen einmal entspannt durch,
indem wir die normale Sitzposition (ohne Bild) einnehmen.
In der Grundstufe, für Anfänger üben wir, wie bekannt abwechselnd 5 mal
mit jedem Fuß.


:


Tao , der Kreis.


“Tao”, als Symbol - ein Kreis.

Die Übung zur Großen Kälte wird in den antiken Schriften gelobt bei
Schwierigkeiten beim Gehen, Durchfall, zur Minderung körperlicher Schmerzen
und zur allgemeinen Kräftigung des gesamten Organismus.



Die Übungen “Chih 23” und “Chih 24” liegen zeitlich gesehen
in der ersten bzw. zweiten Hälfte des Büffelmonats.
[Anfang Januar bis Anfang Februar]

Tao-Chi-Kung - zu den Monatsübungen - der Januar ist der Monat des Büffels

Zu den Empfehlungen und Übungen des
“Monats des Büffels”
finden Sie

- hier -

zum Tao-Chi Kursplan

- danke für Ihr Interesse -

*




siehe: W. R. Berk, J. Dudgeon, M.D.
Chinese Healing Arts - Internal Kung-Fu


geübt wird dies vom 20.01. - 04.02.


Das beste Qi ist stark im Nord-Westen


Mit der 24. Übung schließt sich der Kreis der “Chih-Übungen” des Jahres.




Wir danken für Ihr Interesse und wünschen einen guten Weg.

Aus dem Übungshandbuch der Elemente, das Wasser


:

Das Huangdi Neijing berichtet in den einfachen Fragen des gelben Kaiser
an den  Meister Qi Bo:
“Die Menschen des Altertums wurden oft über 100 Jahre alt, ohne eine Spur
von Altersschwäche zu zeigen.
Heute werden die Menschen schon mit 50 altersschwach. Liegt dies an der Zeit,
an der Umwelt oder darin, daß wir die Methode der Pflege des Lebens
nicht kennen?”
Der Meister Qi Bo antwortete:
“Die Menschen der alten Zeit, die mit der gesunden Lebensführung vertraut
waren, führten ein Leben im Einklang der Naturgesetze, der Praxis von
yin und yang in ihrem geregelten Alltagsleben. Im Essen und Trinken waren
sie maßvoll, achteten auf Arbeits- und Pausenzeiten.
So lebten sie lange, waren an Körper, Geist und Seele gesund und vital.
Heute sind die Menschen nicht so. Sie halten keine Arbeits- und Pausenzeiten.
Sie saufen und führen im Suff ein exzessives Sexualleben. Für die momentane
Behaglichkeit und Bequemlichkeit erschöpfen sie oft ihre ganzen Kräfte.
Dies entspricht nicht der gesunden Lebensführung.
Daher sind sie bereits mit 50 altersschwach.”

*

 

.

Tao-Chi-Kung_Energiearbeit-und-Lebenspflege-Atemschule-und-Meditation-24-Heike-24-Grosse-Kaelte-B-447-450Q
Tao-Chi-Kung_Energiearbeit-und-Lebenspflege-Atemschule-und-Meditation-24-Heike-24-Grosse-Kaelte-B-448-450Q




8-Immortals_Lü_Tung-Pin-CG-450Q

Lü Dong Bing, einer der 8 Unsterblichen der Chinesischen Sagenwelt

zu einer Textauswahl:

Lehrreden aus der Schule des Urahn Lü

Lehrreden aus der Schule des Urahn Lü


*

Ulli Berkenkopf,  die letzten Winterübung. 24 ....
Tao-Tzang-Archiv. Diagramm der Vitalisierung der 5 inneren Systeme.  QiGong-Seminare im Tao-Chi. Ein  Weg zum Gleichgewicht und Harmonie.


- Purity -
 


:


Tao Té King
 
" Das Buch vom Wesen, dem Weg und der Kraft "
 
Die 81 Schriften des alten Meisters Lao-Tze (52)

Die Welt hat einen Anfang.
Diesen betrachte als die Mutter der Welt.
Hast Du die Mutter gefunden,
so erkennst Du durch sie ihre Kinder
Hast Du ihre Kinder verstanden,
so kehre zurück und habe Teil an der Mutter
Der Tod des Selbstes ist nichts furchterregendes.
Schließ Deine Kreise,
Bewache die Tore und den Rest Deines Lebens bist
Du frei von Problemen.
Öffne Deine Kreise und befaß Dich mit Deinen Geschäften,
und den Rest Deines Lebens findest Du keine Erlösung.
Die Feinheiten beachten zeugt von Klarheit.
Pflege der Flexibilität zeugt von Stärke.
Mach Gebrauch von dem, was erleuchtet ist,
um heimzukehren zum ursprünglichen Licht.
Gib Dich nicht hin all diesem alltäglichen Elend.
Dies nennt der Meister: "Die stützende Übung".

.

Zur Auswahl

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -

- 81 Verse des Alten Meisters Lao-Tze -

Pa-Kua

:



Zur Übersicht und Auswahl unserer I-Ging-Kalligraphien

:

Die Übersicht der Tao-Chi Web-Seiten:
sight-seeing - ein guter Weg.

Danke für Ihr Interesse



*

.


“Tao-Chi-Kung”

- Qigong - Atemschule und Heilgymnastik,
Energiearbeit und Meditation


die richtigen Übungen zur rechten Zeit


oben:

Ulli
Übung “Chih-24” - die Große Kälte


unten:

Erika
die Übung zum Erd-Element

Tao-Chi Archiv-Photos von Thomas Pothmann
 aus dem Jahr 1988

- Danke Thomas -

 


Bilder aus der Wudang Schwertform

Heike A. Goppelt-Kuhl, Seminarleiterin
“Wudang-Schwert für Jugendliche”

Thomas A. Blume, Kurs- und Seminarleiter für
Schwert, Fächer- und Stockformen
im Tao-Chi Duisburg
 

Tien-Kang Ti-Tche - die Kosmische Mathematik


Tao-Chi-Kung
- 12 Monate - 5 Elemente -
 


- Vitality -
 

Vitality, die 5 Organe stärken

 
:

Das Element der Winterzeit ist das
Wasser
Die Kälte breitet sich weiterhin aus in der Natur und
die Energien ziehen sich noch stärker vom Äußeren ins Innere zurück.

Ruhe und Zurückhaltung ist weiterhin die angemessene Übungsform und der Weg,
auf dem wir unsere Essenz [“Ching”]  pflegen und bewahren.
Die Natur wirkt jetzt im Verborgenen.
Außen ist geringes Licht. Die Pflanzen ziehen ihre Lebenssäfte in die Tiefe,
ihren Wurzeln zurück, viele Tiere halten Winterruhe oder -schlaf.
Überlebens-Strategien
Auf diese Weise stärken sich alle Lebensformen und bereiten sich in der Stille vor
für das Erwachen im Frühjahr.
Auch der Mensch kann davon profitieren, wenn er nun sein Bewußtsein,
mehr auf die Innere Welt richtet.
Durch Ruhe und Entspannung, Meditation und Reflexion können wir zu uns selbst finden.
Indem wir Inne halten und zur Ruhe kommen, können wir in unserem Inneren Kräfte,
brachliegende Fähigkeiten und Energien  entdecken.
 

*

:

XII – Die Aufzeichnungen über den letzten Wintermonat / Gi Dung

Im dritten Wintermonat steht die Sonne im Zeichen Wu Nü.
Zur Zeit der Abenddämmerung kulminiert das Sternbild Lou.
Zur Zeit der Morgendämmerung kulminiert das Sternbild Di,
seine Tage sind Jen und Gui.



    

die Himmelsstämme [Tage]
Jen” und “Gui

Sein göttlicher Herrscher ist Dschuan Hü.
Sein Schutzgeist ist Hüan Ming.
Seine Tiere sind die Schaltiere.
Seine Note ist Yü, seine Tonart ist Da Lü;
seine  Zahl ist sechs.
Sein Geschmack ist salzig. Sein Geruch ist faulig.
Man opfert dem Weggeist.
Unter den Opfergaben stehen die Nieren obenan.


:

Die Wildgänse ziehen nach Norden.
 Die Elstern beginnen zu nisten, der Fasan balzt, die Hühner legen Eier.

:

In diesem Monat gelangt die Sonne in ihrem Lauf an das Ende des Tierkreises.
Der Mond vollendet seine letzte Konjunktur mit der Sonne.
Die Sterne endigen ihren Lauf am Himmel.
Die Zahl der Tage des Jahres naht ihrer Vollendung, das Jahr wendet sich zum Neuanfang.

:

Die gesamte Aufmerksamkeit muß sich dem Ackerbau zuwenden.
Niemand soll zu anderen Arbeiten angehalten werden.

...

Lü Bu We - die Frühlings- und Herbst-Analen

Lü Bu We
Buch 12 Kapitel 1. Die Aufzeichnungen über den letzten Wintermonat

:


Opfer werden dargebracht für alle Flüsse und Berge und den hohen Dienern der höchsten Götter,
 sowie allen Göttern des Himmels und der Erde.

...

In diesem Monat erhält der Fischereimeister den Befehl, den Fischfang zu beginnen.
 Der Himmelssohn erscheint selbst dabei.
Er kostet dann von den Fischen, nachdem er zuvor etwas im Ahnentempel dargebracht hat.

...

Das Eis ist sehr kräftig, die Teiche sind mit doppeltem Eis bedeckt.
Daher ergeht der Befehl, das Eis zu sammeln und in die Eiskeller  zu bringen.
Es wird befohlen, das Volk dazu anzuhalten, die fünf Arten von Sämereien bereit zu stellen.

Die Aufseher des Ackerbaues erhalten den Befehl, dafür zu sorgen,
daß die Leute sich zum Pflügen zusammentun, daß sie ihre Pflüge und Pflugscharen
 instand setzen und die übrigen Ackergeräte bereit stellen.

...

Der Musikmeister erhält den Befehl, eine große Aufführung von Blasmusik
 zu veranstalten als Abschluß der jährlichen Übungen.

...

Dann erhalten die vier Aufseher den  Befehl, daß sie Reisig und Holz sammeln lassen,
damit Feuerholz und Fackeln für die Opfer im Ahnentempel und für die sonstigen Opfer bereit seien.

...

Dann ordnet der Himmelssohn mit den Großwürdenträgern und Hohen Räten die Reichsgesetze
und regelt die Anweisungen der Zeit, um für die entsprechenden Geschäfte des nächsten Jahres zu sorgen.
 Dann erhält der Großsekretär den Befehl, die Rangliste der Lehensfürsten aufstellen
 und die Zahl der Opfertiere festzustellen, die jeder zu liefern hat für
die Spenden an den erhabenen höchsten Himmelsherrn und die Gottheiten des Landes und Korns.

...

Darauf erhalten die aus der Familie des Großkönigs stammenden Reiche den Befehl,
für Opfertiere zu den Opfern im Ahnentempel zu sorgen.
Der Kanzler erhält den Befehl, die Großwürdenträger, Hohen Räte usw. bis herab
 zu den gewöhnlichen Bürgern aufzuzeichnen nach der Größe ihres Landbesitzes,
um ihnen entsprechende Auflagen an Opfertieren für die Opfer der Berge,
 Wälder und berühmten Flüsse zu machen.
Auf diese Weise gibt es in den neun Erdteilen der Welt keinen Menschen,
der nicht nach Kräften beisteuerte zu den Opfern für den höchsten Herrn des erhabenen Himmels,
 die Götter des Landes und des Korns, die kaiserlichen Ahnen,
die Berge, Wälder und berühmten Flüsse.

...

(Die Ausführung dieses Befehls heißt die Vollendung des ganzen Jahres in drei Dekaden und zwei Tagen).

...

Wenn im letzten Wintermonat die für den Herbst gültigen Ordnungen befolgt würden,
 so würde der weiße Tau früh fallen und die Käfer würden zur Plage werden.
Die vier Nachbarn würden in die Festungen eindringen.
Wenn die für den Frühling gültigen Ordnungen befolgt würden,
so würden viele Kinder im Mutterleib oder gleich nach ihrer Geburt zugrunde gehen.
Im Lande würde es viel hartnäckige Krankheit geben, sogenannte Naturwidrigkeiten.
Wenn die für den Sommer gültigen Ordnungen befolgt würden,
 so würden Regenströme das Land verwüsten, der zeitgemäße Schnee würde nicht fallen.
 Das Eis und die Winterhärte würde tauen und sich auflösen.


:

Lü Bu We - die Frühlings- und Herbst-Analen

Lü Bu We
Buch 12 Kapitel 1. Die Aufzeichnungen über den letzten Wintermonat

*

Im Kung-Fu unserer Kampfkunst des Ch’an Shaolim-Si Tao trainieren wir mit Methoden,
die die Energien und Kräfte unseres Inneren Erd-Elementes stabilisieren und stärken.

Dazu gehören die Schlangen-Formen des “Wuxinggong”, des Spiel der 5 Tiere genannt;
diese unterstützen das energetische Zusammenspiel der Organe des Wasser-Elementes
verbessern unser Körperbewußtsein,
reinigen die Nieren und Blase und stärken die Knochen.

Übung aus dem Wuxingshu der Shaolin-Schule

Schlangen-Übung aus dem Wuxing-Shu der Shaolin-Schule

:

 Mit ausgesuchten Formeln aus der Inneren Arbeit des Shaolin [Nei-Kung],
arbeiten wir an der Optimierung unserer Körperstruktur [chinesisch “Tiao Shen”]

Kalligraphie Shen

- Kalligraphie “Shen” -
:



Ergänzend zu den Chih-Übungen pflegen wir die
Übungen zum Wasser-Element der Meister der Elementarschule
in dieser Zeit, um die Energien des Winterzyklus für die Entwicklung
von Körper [Knochen], Geist [“Yi”] und Seele zu nutzen.


In den alten Schriften heißt es:
“Der Name der Nieren [“Shen”] ist “der Geist des Wassers”,
ihre Bestimmung ist es ”das Kind zu nähren”,
ihr Symbol ist ein gelbes Reh mit zwei Köpfen.
Sie speichert und stabilisiert die Kräfte des Willens.

die-Niere_sehn-450

“Shen” - die Nieren
nach einer Klassischen Medizin-Handschrift

In ihrer Form sieht sie aus wie ein gerundeter Stein von zweierlei Farbe
wie weiße Seide die das Purpurne reflektiert.
Gegenüber dem Nabel positioniert steht sie in engem Kontakt mit der
“Himmlischen Säule” [die Wirbelsäule]
Die linke Niere ist die wahre Niere und ist einer der Gefährten der Fünf Inneren Organe.
Die Rechte Niere wird “das Ming-Men”, das Tor des Lebens genannt;
in männlichen Wesen ist sie verantwortlich für die Qualität des Samens,
in weiblichen für die Eizelle.
Ihr Puls entspringt aus der Mitte der Fußsohle.

*
 


24 Chi-Übungen  .  Frühjahrs-Rad  .  Sommer-Rad  .  Herbst-Rad  .  Winter-Rad  .  Tabelle zum “Rad der Zeit”
 



Die untergliederten Übungsseiten für Tao-Chi Mitglieder des Winter-Rades sind
bei-Zeiten
freigeschaltet.
Chih-19  .  Chih-20  .  Chih-21  .  Chih-22  .  Chih-23  .  Chih-24

 

zhi - der Wille


zhi” - Kalligraphie
der Wille
 

ming - das Lebenslos


ming” - Kalligraphie
das Los
 

xing - die Wesensnatur


xing” - Kalligraphie
Natürlichkeit
 

xi - die Atemschule


“xi” - Kalligraphie
die Atmung
 

Pockecks ... Partnerübungen im Kung-Fu
Pockecks ... Partnerübungen im Kung-Fu

.

Tai-Chi Ch'uan - Kampfkunst, Meditation, Philosophie

.

Tai-Chi Ch'uan - Kampfkunst, Meditation, Philosophie
Tai-Chi Ch'uan - Kampfkunst, Meditation, Philosophie
Bernd Grätz - das Tai-Chi der Shaolin-Schule


Bilder von Partnerübungen aus unserem Kung-Fu
 



tu, das Element Erde       shin, das Element Metall      mu, das Element Holz      huo, das Element Feuer      shui, das Element Wasser      zhi, der Wille ... geistige Kraft

tu”             shin”             “mu”                “huo”             “shui”            zhi

Heike, Qigong Übung 24, die Große Kälte

.


Tao-Chi-Kung
Qigong-Übungen im Tao-Chi
Heike zeigt leichte und anspruchsvollere Ausführungsvarianten der
Übung “Chih-24” - die Große Kälte
 

Kung-Fu-Pockecks-Pruefung-2007-104-960
Pockecks-002-450
Pockecks-241-450
Pockecks-239-450
Schnee-2010-051-960


Schnee-Wehe Weihnachten 2010
 



tao, der Weg      té      ching (ying), die Essenz      chi (qi) - die Energie      shen - der Geist      xin ... das Herz

tao”             “”              “ching           chi             shen             xin

 
seit 1988
die Schule für
Tai-Chi und Kung-Fu, Qigong und Meditation

in Duisburg Neudorf

Wir begrüßen Sie auf unseren Webseiten zum

Tao-Chi-Kung
die Effizienz des Qigong: Richtig üben zur Rechten Zeit
seit 1988 in Duisburg-Neudorf-Süd
Übungen für
“die Jahreszeiten” .  “für jeden Tag”   . “Jeden Monat”   .  Meditation
[01] . [02]                                                         

die 24 geheimen Übungen aus dem
Qigong [Dao-Yin] der Meister vom Rad der Zeit


  :

“Aus dem Daoismus stammen einige der ältesten Traditionen der Menschheit, die sich mit der
Heilung und Regeneration, der Kultivierung und dem Wachstum von Körper, Geist und Seele beschäftigen.
Die Anhänger des Daoismus nennen Ihre Disziplin oft die "Wissenschaft der Essenz und des Lebens".
Die „Wissenschaft von der Essenz“ befasst sich mit dem Geist,
die „Wissenschaft vom Leben“ widmet sich dem Körper.
 Ihr Ziel ist es, das zu pflegen und zu fördern,
was sie „die Drei Schätze des Menschlichen Lebens“ nennen:


Vitalität [„Ching“]
Energie [„Chi“] und
den belebenden Geist [„Shen“]“

Thomas Cleary in seinem Vorwort zu

Thomas Cleary, die Drei Schätze des Dao - Basistexte der inneren Alchemie

Die Drei Schätze des Dao
Basistexte der inneren Alchemie

     

. Kalligraphien der drei Schätze .

:

Was ist Qigong ?

Das Qi-Gong, auch Chi-Kung genannt, ist eine alte Chinesische Kultivierungsmethode zur
Harmonisierung von Körper und Geist und der Entwicklung unserer Inneren Kräfte.
Es beinhaltet Bewegungs- und Meditationsübungen, Methoden der Atem-Schule und der Energie-Arbeit
(„Kung“ [„Gong“] = Arbeit, erfolgreiches Üben, „Chi“ [„Qi“] = Energie).

Auf der Suche nach den Wurzeln des Qigong gelangen wir zu dem jahrtausende alten Wissen
 östlicher Weisheitsschulen, die aus den gleichen Quellen gespeist werden
wie die Traditionelle Chinesische Medizin:
die drei klassischen chinesischen Lehren, des Buddhismus, des Konfuzianismus und des Daoismus.

Es existieren bis heute eine große Zahl von Übungsreihen, die schon in den frühen daoistischen,
konfuzianischen und buddhistischen Schriften zu finden sind,
aber auch in den ältesten medizinischen Lehrbuch Chinas, dem

das Huang Di Nei Jing, des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin

 „Huang Di Nei Jing“
[des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin]
(Zhou-Dynastie 11.-7. Jh. V. Chr.).

Unser Tao-Chi-Kung basiert auf 5 Übungs-Säulen welche jeweils
einen Äußeren Aspekt [„Wei Dan“] und Innere Aspekte [„Nei-Dan“] beinhalten.
Über „Wei Dan“ und „Nei-Dan“ lesen Sie
- hier -

01. Mit den „Übungen für jeden Tag“ aktivieren und harmonisieren wir den Basis-Energiefluß
in unserem Energie-System. Wir entspannen unsere Muskeln und Sehnen, öffnen die Gelenke
 und erreichen die inneren Organe über die Arbeit an den 12 Meridianen
durch gezielte Massage, Atem- und Bewegungsübungen, Akupressurtechniken [„An-Mo“, “Tui-Na“].
Hier lesen Sie mehr.

.

02. Mit den „Übungen für jede Jahrszeit“ bewegen wir uns entlang des sogenannten aufbauen
 oder nährenden Zyklus nach der Lehre der Fünf Wandlungsphasen [Fünf Elemente] durch das Jahr,
 den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Jede Jahreszeit hat ihre eigene Qualität,
 Atmosphäre und Energie. Die Meister der Elementarschule wussten um die Stärken und Schwächen
 der jeweiligen Zeiten. So werden z.B. im Frühjahr spezielle Übungen bevorzugt,
die die Funktionskreise des Holz-Elementes [chinesisch „Mu“] reinigen und kräftigen;
etwa Übungen für Leber und Gallenblase, für Muskeln und Sehnen, die Augen etc.,
die eben dem Element Holz unterstehen.
Hier erfahren Sie mehr.

.

03. Innerhalb eines Jahres benötigt die Sonne ca. 365 Tage,
um ihren Weg durch die 360 Grade des Kreises zu vollenden,
und sich wieder an ihrem Ausgangspunkt einzufinden.
Der Mond benötigt zwischen 29 und 30 Tage, um seinen Umlauf von Neumond zu Vollmon
 und zum Neumond zurück zu vollenden.
Sonne und Mond sind die Repräsentanten für „Yang“ und „Yin“ am Himmel
[„Tai Yang“, das Große Yang, wird die Sonne genannt, „Tai Yin“ der Mond].
Jeder Monat des Östlichen Kalenders untersteht einem der 12 Tierkreiszeichen der Chinesischen Astrologie;
 jeder Monat besitzt eine besondere Qualität an Energie. So gibt es z.B. in der Akupunktur Regeln,
 zu welchen Monaten es verboten ist, bestimmte Punkte zu Nadeln,
wann bestimmte Behandlungsmethoden bevorzugt einzusetzen sind.
Dies umfaßt neben bestimmte Übungen auch Empfehlungen für das Nahrungsangebot,
Verhaltensweisen im Umgang mit Natur und Mitmenschen usw.
Unsere Informationen zu diesem Themenkreis finden Sie
hier.

.

04. „Das Rad der Zeit“.
Diese Serie von 24 Übungen orientiert sich an den 24 Zeit-Abschnitten des chinesischen Bauernkalenders,
“Chih“-Perioden genannt.
Jede einzelne Übung ist abgestimmt auf die sich verändernde Energiequalität in der Erd-Atmosphäre.
Bedingt durch die sich im Laufe des Jahres wandelnden, zu- und abnehmenden Kraftausstrahlungen der Sonne,
ändert sich “das Mischungsverhältnis” der sechs bioklimatischen Energien [“Liu Chi”]
(Wind, Sommerhitze, Hitze, Feuchtigkeit, Trockenheit und Kälte).
 Das Qigong der Meister vom Rad der Zeit arbeitet also auf der Grundlage des Solaren, oder Sonnenrhythmus.
Die „24 Chih-Abschnitte“ korrespondieren u.a. mit den 24 Wirbeln unserer Wirbelsäule.
Die Wirbelsäule wird als „die Himmlische Säule“ bezeichnet, und auf ihr verläuft der „Du Mai“,
das Gouverneursgefäß, welcher den Energiefluß der 6 Yang-Organe reguliert
und der auch Einfluß auf die psychischen Funktionen nimmt.
Zu den „24 Übungen der Meister vom Rad der Zeit“
lesen Sie hier.
 
.

05. Meditation, das „Sitzen in Stille“ betrachten wir als „die“ Essenzielle Übung für die Praxis
 von Tai-Chi und Qigong, Kung-Fu und jede Form von Innerer Arbeit.
Das Ziel von Meditation ist zum einen die Befriedung und Verfeinerung des Geistes,
und zum zweiten die Harmonisierung und Verfeierung der Energie.
Mehr über das Thema finden Sie auf den untergliederten Seiten zu unserem Thema
Tao, Meditation und Übungen“ und „Ch’an / Zen, das Sitzen üben“.

:

Alle Übungen des „Tao-Chi-Kung-Übungs-Systemes“ unterstützen, korrekt ausgeführt,
innere Reinigungsprozesse, den Aufbau von Kraft und Energie.
Sie sind vorzüglich als Vorbereitung für die Meditation geeignet,
um uns den Weg in die Stille zu ebnen und sind von hohem gesundheitlichem Wert [“Yangsheng”].

:

“Tao-Chi-Kung“ im Unterricht des Tao-Chi:

“Tao-Chi-Kung“ ist Bestandteil unserer täglichen Kursarbeit.
Wir bieten auch spezielle Seminare im Laufe unseres Kursjahres an.

:

Unsere Seiten mit den Informationen und Bildern zu den Übungen sind als Erinnerunghilfe
für unsere Mitglieder konzipiert,
um das tägliche morgendliche Üben zu Hause zu unterstützen;
sie werden zu Präsentationszwecken “bei-Zeiten” freigeschaltet

.

- Bitte beachten Sie unsere diesbezüglichen Hinweise -

- Danke -

.

Texte auf diesen Seiten:


Shui, das Wasser und das Tao der Zeit
der Winter, Huang-Di, Lü-Bu Wei und andere

. [01] . [02] . [03] . [04] . [05] . [06] .
.
Lü Bu We,
die Aufzeichnungen über den letzten Wintermonat
[01] . [02] . [03]
Giä Li
. Entschlossenheit .
[01] . [02]
Bu Tsin
. Sich nicht imponieren lassen .
[01] . [02]
:

Text zur Übung “Chih-24”
“Ta Han”:
[24.24]


:

Lao-Tze, und das Wissen des Meisters
. [28] . [42] . [50] . [52] . [49] . [75]

.

Huang-Ti
Einfache Fragen . die Wahren Aufzeichnungen aus der Goldenen Kammer .
. die Aufzeichnungen über das Wirken von Yang und Yin .
- die Organe des Wasser-Elementes -

.

Meister Liu Yiming:
die Navigationshilfen für den Weg
[24.24]

.

Huainanzi [Huai-nan-tzu]
die 8 Meister über den Monat Januar
   [I.152] . [I.189.13]

:

“Ta Han”
- das Psychogramm -

Monatsaktuelle Seiten

.


Kalligraphie des
Zeichen “chi
 

Kalligraphie Chi [qi] - die Energie .
Kalligraphie Tao - der Weg


Kalligraphie des
Zeichen “tao
 

Tao-Chi-Logo, Entworfen von Klaus D. Schiemann. sightseeing - unsere Webseiten-Übersicht.
Tao-Chi-Kreis, Entworfen von Klaus D. Schiemann. sightseeing - unsere Webseiten-Übersicht.
Das Tor zur Übung [12] unsere Kursangebote


   Tao-Chi Webseiten:           
   *  Sight-Seeing                
      [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   


   *   Kung-Fu                    
       > [01] . [02] . [03] . [04]
       > [05 (Tierstile im Kung-Fu)]
       > Kung-Fu für Kids   . Text

      
>Hsing-I . [Xingyiquan] . [ 04]
        [
05] . [06] . [07 ]
       >
unsere Texte

   *   Tai-Chi Ch’uan            
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren    
       >
Tai-Chi des Shaolin     
       > Michuan Taijiquan       

     . Pa-Kua Ch’ang (Baguazhang)
         [02] .  [03] . [04] .
[07]
       > unsere Texte .       

   *   Qigong                     
       > Energiearbeit            
       > Elementarübungen         
       > für jeden Tag            
       > das “Spiel der fünf Tiere”
       > Tao-Chi-Kung für
         Frühling . Sommer . Herbst .
         und Winter . die Tabelle  

   *   Ch’an / Zen                
         das Sitzen üben
       > unser Text
               
       > Meditation und           
         Schwertkampfkunst  . [02
         [03] . [04] . [05] . [06
       > unsere Texte        

   *   Tao, Meditation & Übung    

       > die Texte                

   *  monatsaktuellen Seiten  


   *  das Dojo                     
      . der Ort der Wegübung      
      . die Leute vom Tao-Chi      
      . Photos aus dem Dojo       
      
   *  Kurspläne des Unterrichtes:  
      . Tao-Chi Mülheim            
      . Tao-Chi Duisburg          

                 :

 


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]
 

Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten
Tao-Chi-Kung, Atemschule und Energiearbeit, Heilgymnastik und Meditation
Tao-Chi Kung  - die Atemschule
Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
die Atemschulung [links] und Übungen für jeden Tag [rechts]
 


Das Tor zur Übung [12] unsere aktuellen Kursangebote

Kalligraphie Mi - geheim, verborgen    Kalligraphie zhong - sammeln, konzentrieren    Kalligraphie Xing, Balance, Gleichgewicht    Kalligraphie Shou - Pflegen, Schützen, Bewahren ...

Mi”        .        “Zhong”        .        “Xing”        .        “Shou
Kalligraphien
Geheim . Sammlung . Gleichgewicht . Bewahren

Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]
Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
die Meditation [links] und Dao-Yin [rechts]
 


.

Qigong, auch Chi-Kung, Dao-Yin oder Nei-Kung genannt.
Heilgymnastische Übungen aus dem alten China

Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation

.

Kultivierungsübungen zur Pflege von Mitte, Gleichgewicht und Harmonie.
Wege der Entwicklung innerer Kraft.

-
Kursangebote im Tao-Chi -

unsere Seiten werden fortlaufend auf eine neuen Stand gebracht / aktualisiert

schau’n Sie gerne nochmal hier herein

unsere

- monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet

Kalligraphie xun - ein Zeichen für Zeit

Kalligraphie
xun
- ein Zeichen für Zeit -

.

hier zu
- sight-seeing -
die Tao-Chi Webseitenübersicht


- Danke für Ihr Interesse -


*


.

Tàijíquán ( T'ai-chi-ch'üan), auch T'ai-Chi-Ch'uan oder chinesisches Schattenboxen genannt,
ist ein in China beheimatetes gesundheitsorientiertes Anti-Stress-Training.
Es bestehen sowohl Formen, die zur Selbstverteidigung geeignet sind, als auch Übungs-Sets,
die schwerpunktmäßig auf die Verbesserung von Gesundheit und allgemeinem Wohlbefinden ausgerichtet sind.
 Alle Formen des Tai-Chi Ch’uan wirken sich förderlich auf die Persönlichkeitsentwicklung aus,
Tai-Chi Ch’uan wird auch als “Meditation in der Bewegung” bezeichnet.

Sie sehen hier Bilder aus zwei Übungs-Formen des

- Tai Chi Ch’uan der Shaolin-Schule -

Das Drachentor öffnen und die Gesundheitsform


- unsere aktuellen Seminarangebote -
 

Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter - Tao-Chi-Kung. Kultivierungs-Übungen aus dem Qigong Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit

 
”Tao-Chi-Kung der Winterwochen”
 
Kultivierungs-Übungen aus dem
“Qigong”
 
Chinesische Atemschule und Heilgymnastik,
Energiearbeit und Meditation
 
Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit
 
. Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter .
 
auf dem Photo:
Heike A. Goppelt-Kuhl, die Inhaberin des Tao-Chi Duisburg
die Übung Chih-24: “Ta Han, die Zeit der Großen Kälte” (Vorbereitung)

 
Tao-Chi-Kung

 


Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Energie, Gleichgewicht und Harmonie das ganze Jahr mit den 24 Übungen aus dem Qigong des Tao-Chi-Kung

zur tabellarischen Übersicht

Kalligraphie Jie - Disziplin

“Jie” - Disziplin

Kalligraphie Lian - Üben

“Lian” - Üben

Kalligraphie Kung - erfolgreiche Arbeit

“Kung” - erfolgreiche Arbeit

Tao-Chi-Kung .  Kultivierungs-Übungen aus dem Qigong.  Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit


Tao-Chi, seit 1988 die Schule für
 . Kung-Fu . Tai-Chi . Qigong . Meditation . Schwertkampfkunst . Tao . Zen . Kurse . Seminare . Workshops .
in Duisburg Neudorf
- Genießen Sie professionellen Unterricht in unserem Traditionell eingerichteten Übungsraum -
 


Tao-Chi-Kung in der Winter-Zeit
 
Kultivierungs-Übungen aus dem
Qigong
 
Chinesische Atemschule und Heilgymnastik,
Energiearbeit und Meditation

Tao-Chi-Inhaberin Heike A. Goppelt-Kuhl im Mai 2002
die Energie-Übung Chih-24, “Ta Han” in der sportlichen Variante.
 
Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit
 
. Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter .