Annes Rotbuche von Silbury-Hill bei Avebury im Süden von England. Was ist CHING - die ESSENZ ?



Gewaltige Bäume erwachsen aus einem Keim,
 große Türme entstehen aus Erdhügeln,
unsere Reise beginnt vor unseren Füßen.
Texte:
Lao-Tze, Archiv 64
*
Weisheiten der Meister vom Huai-Nan Tzu [104] *
 

Externsteine. Tao-Meditation im Tao-Chi
Kreis der Steine. Ungelöste Rätsel und Geheimnisse der Vorzeit.
Unser Übungssplatz im Duisburger Wald, mehr Bilder ?
Am Paß von Schlange und Schildkröte, Eingang zu einem Meditations-Ort
unter dem Kranich-Turm
Im Drachen-Tor
Im Portal der Weißen Tigerin : Tore, Symbole für  Fortschritt auf dem Weg


Das
Tor zum Ort der Kraft:
Symbol zum Eintritt in eine andere Ebene des Bewußtseins
Zugang zu
höherem Wissen / Weisheit
 

Der Platz des qi-gong, Energiearbeit - Übungen im pa-kua mit Ocka Song ..
die Mauer von Haria - Lanzarote 1988
Der grobe, unbehauenen Klotz - zu Texten von Lao-Tze

Texte von Lao-Tze, dem alten Meister

Lagos - Portugal 1972


Annes Rotbuche von Silbury-Hill bei Avebury
 im Süden von England.

-
Meditation mit Bäumen -
 

Dordogne. Tao-Chi Trainingscamp. Zur Shaolin-Terrasse 1992

Sehen Sie Photos
unserer
Shaolin-Kampfkunst


Aufstieg zur “Trainings-Terrasse der Shaolin”
Übungscamp 1992 Dordogne
 

ching - die Essenz - zum Text

.



*

Tao-Té King
 
"Das Buch vom Weg und der Kraft"
Die 81 Schriften des alten Meisters Lao-Tze (64)
.
Es ist einfach, das Gleichgewicht zu behalten.
Es ist leicht eine Knospe abzubrechen.
Feine Sachen brechen leicht
und kleine Sachen kann man leicht verlieren.

Arbeite an Zuständen bevor es ein Problem gibt.
Halte Deine Dinge in Ordnung,
so kann nichts aus dem Ruder laufen.

Jeder Baum war einmal ein Samen.
Jeder Wolkenkratzer begann
mit einer Schaufel Dreck.

Und –- langweile Dich nicht,
wenn Du dieses schon mal gehört hast --
eine Reise von tausend Meilen fängt an mit einem kleinen Schritt.

Wenn Du zu hart an die Dinge ran gehst,
verfehlst Du Dein Ziel.
Haftest Du zu sehr an der Materie,
so erleidest Du zuviel Verlust.

Die Meister benutzen keine Gewalt,
also verfehlen sie nie ihr Ziel.

Sie hängen sich nicht an die Dinge,
also erleiden sie nie Verlust.

Die Leute vermasseln ihre Sachen oft,
kurz bevor sie ihre Arbeit fast erledigt haben.
Genau so viel Aufmerksamkeit beim Fertigstellen
wie bei den Ausgangsschritten,
und es gibt keine vermasselten Sachen.

Die Meister versuchen, von Wünschen frei zu bleiben.
Sie sammeln keine kostbaren Sachen.

Sie haften nicht irgendeinem Glauben an.
Sie sind achtsam, wo die anderen ignorant sind.
Sie helfen der Welt, mit dem Tao unterwegs zu bleiben,
und sie versuchen nicht, die Dinge zu ändern.
.

*
*

Zur Auswahl

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -

-
81 Verse des Alten Meisters Lao-Tze -


Lao-Tze - das Wissen des Meisters -
*

Yi -Bewußtsein

Zur Übersicht und Auswahl unserer I-Ging-Kalligraphien

*

Die Übersicht der Tao-Chi Web-Seiten:
sight-seeing - ein guter Weg.

Danke für Ihr Interesse


*

.

.

.

.


*

tao, Kalligraphien
1 * 2 * 3 *

Text zum Tao *

Über tao,  Meditation
und Übungen


Die 3 Schätze des Dao

1 * 2 * 3

shen, Kalligraphien
1 * 2 * 3 * Text zum Shen
chi, Kalligraphien
1 * 2 * 3 * Text zum Chi
ching, Kalligraphien
1 * 2 * 3 * Text zum Ching

Ching, ein Handgriff (Mudra)

Die Lehre von den 5 Elementen * 2 * 3

yin und yang * Tai-Chi Ch’uan
*
Kalligraphie Workshop *

Das I-Ging: Kalligraphien

pa-kua ( ba gua ) die 8 Grundzeichen
1 * 2 * 3

Lao-Tze
53 * 64 * 40 * 12 * 55
*
Golden Flower Kapitel XI *
Wen-Tzu
*
die Zeit *

*
 



- an der Verbesserung unsere Seiten wird fortlaufend gearbeitet -

besuchen Sie uns wieder, wenn Sie Zeit haben

Weitere Kalligraphien zu den
Zeichen des I-Ging gibt es

-
hier -

Yi - die Wandlungen .. zur Auswahltabelle - Danke für Ihr Interesse ...

oder über die Bilder unten


-
unsere Monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet.

Danke für Ihr Interesse

*

.


.

Aus den Handbüchern der
8 Meister vom Huai Nan
200 v.Chr. China
Das Buch über Führung und Strategie
in den Übersetzungen von Thomas Cleary

Die Kunst menschenfreundlicher Führerschaft besteht darin,
Dinge ohne Hintergedanken zu erledigen und Unterweisungen zu erteilen, ohne zu sprechen;
sie besteht darin, rein und ruhig, unbewegt und von unerschütterlicher Konsequenz zu sein;
sie besteht darin, Angelegenheiten je nach den Gepflogenheiten der Untergeben zu delegieren,
so daß alle Aufgaben erledigt werden, ohne daß es zu Überlastungen kommt.

qing - Reinheit         jing - Stille

qing” - Reinheit   *   jing” - Stille *


I-Ging 28 - Überlastung

I-Ging 28 - Überlastung

.

Texte aus dem Huai Nan Tzu

Texte aus dem Huai Nan Tzu

* [
A1] * [A2] * [34] * [38] * [nn] * [nn] * [104] * [107] * [109] *

    

Das Buch über Führung und Strategie
 aus dem Kapitel I
“Über Staat und Gesellschaft [I.104]”

Huai Nan Tzu
übersetzt von Thomas Cleary

*
.

Der Baum
die Innere Kraft, té - eine Kalligraphie
Kalligraphie dao der Weg . Das Dojo, das ist  Ort der Weg-Übungen


tao - Kalligraphie
-
der weg -
 


- Kalligraphie
-
die innere kraft -
 

Tao-Chi Logo des Künstlers Klaus D. Schiemann 1988 . Der Weg zum Dojo Duisburg

.

Licht,... wie ein goldenes Elixier ... aus unserem Photoalbum, Sonnenuntergänge am Meer



tu, das Element Erde

tu

shin, das Element Metall

shin

 mu, das Element Holz

   “
mu”   

 huo, das Element Feuer

   “
huo ”   

 shui, das Element Wasser

shui

shen, der physische Körper ...

shen

*

*



tao, der Weg

tao

té



 ching (ying), die Essenz

   “
ching”   

 chi (qi) - die Energie

   “
chi”   

 shen - der Geist

shen

yi, der konzentrierte Geist

yi

*