Diagramm / Symbol zur Vitalisierung der inneren Organe.
Aus dem
Tao-Tzang (Taoistischer Kanon)
- eine Sammlung antiker Texte des Tao -
 

28 Handlungen, Pa-Kua Training im Dojo des Tao-Chi
Kung-Fu
Meditation im Kung-Fu



*

Tao-Té King
 
"Das Buch vom Weg und der Kraft"
Die 81 Schriften des alten Meisters Lao-Tze (28)
.
Wenn Du stark bist, aber empfindsam bleibst,
dann durchströmt Dich die Energie.
Mit dieser Energie,
bist Du mit dem Tao unterwegs:
Es ist wie ein vollständiges neues Leben.

Wenn Du idealistisch bist,
aber in der Wirklichkeit verwurzelt bleibst,
gibst Du ein Beispiel für die anderen.
Lebe so beispielhaft
und Du bleibst auf dem Weg mit dem Tao:
und es wird keine Grenzen geben für Dein Tun.

Bleibst Du ehrenhaft, aber dabei bescheiden,
dann siehst Du die Dinge wie sie sind.
Siehst Du die Dinge als das an, was sie sind,
dann folgst Du natürlicherweise dem richtigen Weg:
Dein Leben wird einfach, und dennoch voll Potential.

Lass Dir vom Tao selbst zeigen, wie es auf dem Weg voran geht,
und selbst geringfügige Gesten von Dir werden die Welt ändern.

.

*

Zur Auswahl

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -

-
81 Verse des Alten Meisters Lao-Tze -



*



Zur Übersicht und Auswahl unserer I-Ging-Kalligraphien

*

Die Übersicht der Tao-Chi Web-Seiten:
sight-seeing - ein guter Weg.

Danke für Ihr Interesse


*



*

Vitalität durch Qi-Gong. Diagramm erstellt nach einer Vorlage von Herbert Eckhardt (St. Albans, Australien)

[ Vitality-Diagramm nach einer Vorlage von Herbert Eckhard, St. Albans (Australia) ]

Texte auf diesem Pfad:
Dschuang Tze’s Spiegel des Herzens
Lao-Tze
*
29 * 34 * 28 * 43 * 51 *
*
Wen-Tzu 35 *
Hua-Hu 18
*
The Secret of the Golden Flower [I.11] *
CC. “über das Lernen”
*
“chi” in der Schule des Urahn Lü *

Die antike Kalligraphie
des Schriftzeichens “chi” oder ”qi”
zeigt aufsteigenden Dampf aus einem Topf
 mit kochendem Getreide, Reis.
mehr hier in unserem Text.

unten:
ching, ch’i und shen
 werden auch
die drei Schätze
genannt


    


Kalligraphien zu den Zeichen
des Wandlungsbuches I-Ging


yi, das Zeichen der Wandlung ...

Danke für Ihr Interesse


*


Vera - Qigong


Übungen aus dem
Qi-Gong :
Pflege der Mitte und Entfaltung
unserer inneren Kraft
 

I-Ging, die 8 Zeichen des Wandlungsbuches


Pa-Kua:
8 Zeichen der
Frühen Himmels-Ordnung

 

Pa Kua, die 8 Zeichen in der Ordnung des Späten Himmels.


Pa-Kua:
8 Zeichen der
Späten Himmels-Ordnung

 

Bernd Grätz - Archivator - Shaolin Meditation & Konzentration


Bernd Grätz Shaolin Meditation & Konzentration
 

Ursula  zeigt Qi-Gong. zu unserem Text


Ursula zeigt Qigong-Übungen
Qi-Gong, Energie-Arbeit,
-
unser Text -
 


Meditation im Kung-Fu

-
unser Text zum Kung-Fu -
 


*

Hua-Hu Ching [18], Lao-Tze, des Meisters unbekannten Lehren.

Du suchst nach der wahren Methode zur Erleuchtung ?
Du wirst sie nicht finden.
Um die Wirklichkeit zu begreifen, das Tao, den Weg zu verwirklichen,
 gibt es keine einzig richtige und alleingültige Methode.

Ein Lehrsystem als die einzig richtige Methode zu betrachten, bedeutet,
 dualistischen Anhaftungen und Meinungen zu folgen.
Dies heißt unser Verständnis der Wahrheit zu behindern.

Der Krieger, der dem Weg folgt,
kennt die Fallstricke von „Holzkopf- und Eisenschädel-Techniken“ und weiß,
 wie hinderlich starre Methodik und formalistische Übungspraxis ist.
 Hat er doch all diese falschen Wege an sich selbst schon erfahren.
 Jedes Haften an Technik und Methode widerstrebt dem Weg.

Wie können wir wissen,
dass unsere Übungspraxis noch richtig und zielführend ist ?
“Der Weg, der erklärbar ist, ist nicht der ewige Weg.
 Der Name, der sich nennen lässt, ist nicht der ewige Name ...“,
so sagt der alte Meister Lao-Tze im Tao-Te King,
und Meister Lü sagt in seinen Unterweisungen zum „Geheimnis der goldenen Blüte“:
“Tritt in die Stille ein und folge dem Augenblick der Übereinstimmung
 und erfahre das Offene und die Weite.
Lass alle Verhaftungen an Form- oder Formlosigkeit los,
übe gesammeltes Gewahrsein und innere Bereitschaft.
Lebendige Klarsicht („Ming“) lässt los und gibt den Willen preis in tiefer Ruhe.“

Hier die Fingerzeige der alten Meister:
Studiere offenen Geistes die Lehren.
Diene der Welt unauffällig und in Demut.
Läutere Dich selbst. Verwirre nicht Deine Lehrmeister.
Bewahre Deine Sensibilität, Dein Feingefühl für die Wahrnehmung
 der geistigen Kräfte.
Räume Hindernisse auf Deinem Weg mit Sanftheit aus.
Sei aufrichtig zu Dir selbst, gewinne Ausdauer und passe Dein Tun den Umständen an.
Die einzig wirkungsvolle, echte und wahre Methode, um zum Tao zu erwachen ist dies:
Folge einem Weg, der Herz hat.

.


Lao-Tze, die unbekannten Lehren des Hua-Hu Ching ...

Hua-Hu Ching [18], Lao-Tze, des Meisters unbekannten Lehren.

Lao-Tze, seine unbekannten Lehren. Aufgezeichnet im Klassiker Hua-Hu Ching

07 * 13 * 15 * 17 * 18 * 22 * 27
 *
34 * 51 * 55 * 61 *
*
71 *


*

Tao Tzang
die Innere Kraft, té - eine Kalligraphie
Kalligraphie dao der Weg . Das Dojo, das ist  Ort der Weg-Übungen


tao - Kalligraphie
-
der weg -
 


- Kalligraphie
-
die innere kraft -
 

Tao-Chi Logo des Künstlers Klaus D. Schiemann 1988 . Der Weg zum Dojo Duisburg

.

chi [qi] muß fließen, wie das Wasser im Fluß ...



tu, das Element Erde

tu

shin, das Element Metall

shin

 mu, das Element Holz

   “
mu”   

 huo, das Element Feuer

   “
huo ”   

 shui, das Element Wasser

shui

shen, der physische Körper ...

shen

*

*



tao, der Weg

tao

té



 ching (ying), die Essenz

   “
ching”   

 chi (qi) - die Energie

   “
chi”   

 shen - der Geist

shen

yi, der konzentrierte Geist

yi

*