Vera. Eine Übung aus dem Qi-Gong. Unsere Täglichen Übungen
qi / chi - der Text zum qi-gong
té - die Tugend, oder Innere Kraft.


Sie sehen Vera bei einer qi-gong - Übung aus der
24ger Folge der Meister vom Rad der Zeit
 


Qi-GongEnergie-Arbeit
*
Text zum qi-gong *
Sehen Sie die
*
24 * 12 * 6 *
Übungen rund um das Jahr,
die Sie als Kursteilnehmer
mit uns im Dojo des Tao-Chi lernen können.
 


oben noch einmal Schreibvarianten
- die Innere Kraft chi / qi - die Energie
zu den Texten
zu
Seminar & Workshop-Angeboten.
 

.



*

Tao-Té King
 
"Das Buch vom Weg und der Kraft"
Die 81 Schriften des alten Meisters Lao-Tze (43)
.
Die Natur der Nachgiebigen und Weichen überwindet schnell
die Natur des Starken und Harten.
Das Nicht-Sein tritt selbst da ein, wo keine Leerstellen sind.

Dadurch wissen wir, dass Nicht-Handeln allem überlegen ist.

Die Lehre ohne Worte,
die Vorzüge nicht zu Handel -
wenige auf der Welt erreichen dies.
.

*

Zur Auswahl

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -

-
81 Verse des Alten Meisters Lao-Tze -



*



Zur Übersicht und Auswahl unserer I-Ging-Kalligraphien

*

Die Übersicht der Tao-Chi Web-Seiten:
sight-seeing - ein guter Weg.

Danke für Ihr Interesse

* * * * *


*

Qigong Übung im Tao-Chi


*

"Immer wenn sich ein Mensch anschickt zu lernen, muss er sich anstrengen,
so sehr er kann, und nur seine eigene Natur bestimmt die Grenzen seines Lernens.
 Darum ist es sinnlos, über das Wissen zu reden.
Furcht vor dem Wissen ist nur natürlich; wir alle erfahren sie,
und wir können nichts dagegen tun.
Doch ganz gleich, wie Furcht gebietend das Lernen ist,
der Gedanke an einen Menschen ohne Wissen wäre noch furchtbarer. "

Carlos Castaneda in
"The Wheel of Time"

*
* *
 

Anja. Schwert-Meditation.



Unsere antike Schriftform des Symboles chi. Die Praktische Anwendung sehen Sie im Qi-Gong. Wenn Sie Zeit haben, schaun Sie  mal rein bei den Übungen. Danke für Ihr Interesse

*

Texte auf diesem Pfad:
Dschuang Tze’s Spiegel des Herzens
Lao-Tze
*
29 * 34 * 28 * 43 * 51 *
*
Wen-Tzu 35 *
Hua-Hu 18
*
The Secret of the Golden Flower [I.11] *
CC. “über das Lernen”
*
“chi” in der Schule des Urahn Lü *

Die antike Kalligraphie
des Schriftzeichens “chi” oder ”qi”
zeigt aufsteigenden Dampf aus einem Topf
 mit kochendem Getreide, Reis.
mehr hier in unserem Text.

unten:
ching, ch’i und shen

ching chi shen


 werden auch
die drei Schätze
genannt

* * *

*


*

Unser Energie, die wir von der Natur empfangen,
bildet eine Einheit, auch wenn sie uns
als verschiedene Sinnesempfindung wie
 Hören, Sehen, Riechen, Fühlen erscheint.
Aber die Art und Weise, wie wir damit umgehen ist verschieden.
Manche leben durch diese, andere sterben durch diese,
der eine wird zum Vorbild,
der andere bleibt ein niedriger Mensch.
Im
Geist allein sammelt sich das Wissen an.
Ist unser Geist klar, so ist das Wissen erleuchtet.
Das
Wissen sollte seinen Sitz im Herzen haben,
objektiv ist es, dann ist unser Herz im Gleichgewicht.

xin - das Herz

xin” - das Herz

 Der Grund, warum wir ruhendes
Wasser als Spiegel benutzen
liegt darin, daß es still und klar ist.
Ist unser Geist klar, unsere Aufmerksamkeit gesammelt,
 können wir den wahren Grund des Menschseins erfassen.
 Um dies nützlich zu machen, müssen wir uns im
nicht-Benutzen üben, so sagen die Meister des Weges.
 
Der klare Spiegel ist ohne Staub,
der klare Geist wird nicht von Begehrlichkeiten getäuscht.
 Den Geist zur Leerheit zurückführen
und in der
Stille verweilen -
das ist die Freiheit der Weisen.
 So kann der wahre Zustand
von
Natur und Leben verwirklicht werden.”

xing, die Natur  ming - das Leben yi - der stille, ruhige Geist
 
“xing” Natur     “ming” Leben   “yi” Geist  

aus dem “
Wen-Tzu, das Geheimnis verstehen (035) “

The Taoist Classic, Vol. 1, Thomas Cleary ...

Taoistische Klassiker
Übersetzt von Thomas Cleary

*

wu-shu. Kalligraphien der alten Schriftformen zum Wesen der Kampfkunst, lesen Sie unseren Text


Kalligraphie
zum Wesen der
Kampfkünste

- wu - shu -
 


Sie finden uns
in unserem neuen Dojo

47057 Duisburg-Neudorf
Freizeit- & Gewerbehof
Grabenstraße 180
Ihr persönliche
Kontaktformular

aktuelle Photos aus dem Dojo
Hier

&

neue Bilder
&
jetzt auch
Video-Clips

zu unseren Übungen
 


Anja. Schwert-Meditation.
 

das Tor zur Übung - unser Kursplan
tao heißt, einem Weg oder Pfad folgen. Rastplatz, ein Platz zum Rasten. Meditation ist ein Kleiner Urlaub für den Geist


”tao” heißt, einem Weg oder Pfad folgen
 

chi / qi Symbol der Energie
die Innere Kraft, té - eine Kalligraphie
Kalligraphie dao der Weg . Das Dojo, das ist  Ort der Weg-Übungen


tao - Kalligraphie
-
der weg -
 


- Kalligraphie
-
die innere kraft -
 

Tao-Chi Logo des Künstlers Klaus D. Schiemann 1988 . Der Weg zum Dojo Duisburg

.

chi muß fließen ... Meditation, der kleine Urlaub zwischendurch. Aus unserem Bilderalbum ... relax Your mind ...



Kung,        fu     ch'an / zen     lian, die Übung     tai, übergroß ....     ji2, der Pfosten, der Pol, das Äußerste ... Weite

kung ”              fu ”            “ch’an”          “ lian”            “ tai ”              ji



tao, der Weg     chi (qi) - die Energie     té     ching (ying), die Essenz     shen - der Geist     zhi, der Wille, die Absicht

tao           chi             “ ”            “ching           shen             zhi