Tao-Chi Logo von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim. Zur Tao-Chi Webseitenübersicht
Tao - der Weg ... unsere Texte ...
Chi [qi] - die Energie ... unsere Texte...


Tao” - Kalligraphie
-
der Weg -
 


Chi” - Kalligraphie
-
die Energie -
 

Tao-Chi Kreis von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim.


seit 1988
die Schule für

Kung-Fu und Tai-Chi , Qi-Gong und Meditation
in Duisburg-Neudorf
Kurse . Seminare . Workshops

Willkommen auf unserer Internetpräsenz

“Pa Tuan Chin”
ein Übungssystem aus dem

Shaolin Chi-Kung

“Qigong”
  
- auch Chi-Kung, Dao-Yin oder Nei-Kung genannt -

ist ein Sammelbegriff für Übungsmethoden zur Regeneration und Neubelebung
durch Atemschule, Bewegungs- und Meditationstechniken.

 Ihr Ursprungsort ist China, das Reich der Mitte. Dort werden sie geschätzt
als Kultivierungswege der Pflege von Gleichgewicht und Harmonie,
mit dem Ziel, Langlebigkeit zu erreichen [“Yangsheng”].
 
Qigong
 
ist Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation
 ein Schulungsweg zur Entwicklung innerer Kraft
 
die Übungssysteme im Unterricht des Tao-Chi
 
[
01] . [02] . [03] . [04] . [05] . [06] . [07] . [08]
 

( Browser Schrifteinstellung Courier New -1  [ Strg +/- ] )



Im Tao-Chi  pflegen wir die überlieferten Wissenschaften und Übungsmethoden
zur Regeneration und Neubelebung in Atem-, Bewegungs- und Visualisierungstechniken.


Unsere Literatur-Empfehlunngen für das Studium der
fernöstlichen Übungssysteme finden Sie

Master Shou Yu Liang - Qigong Empowerment - Kultivierung der Energie

-
hier -



Texte auf diesen Seiten

Auf unseren
Seiten zum Qigong im Pa-Kua
s ehen Sie die neun Chi-Kung-Übungen in Varianten
 aus den Shaolin-Archiven des Tao-Chi.

Text zum Pa-Kua des I-Ging

 Texte von Lao-Tze :
. [
25] .
. [
47] . [46] .
. [
45] . [44] . [43] .
. [
42] . [41] . [40] . [39] .

“ ... der, der auf dem Weg ist ... “
Meister Deng:
.
die 8 Wesensmerkmale eines Taoisten .
.
9 Felder .

.

das Wissen der Meister
Liä-Dsi [III.04]
-
Wachen und Traum -

:

unsere Seiten zum “Shaolin Chi-Kung” sind im Auf / Umbau begriffen

diese Seite wurde neu überarbeitet / aktualisiert :
[08.08. 2012] / [25.08. 2012]


zu unserem Kursangebot

-
Danke für Ihr Interesse -

.


*

Lao-Tze "Der Weg und die Kraft",
Tao-Te King, Kapitel 42

Der Weg bringt die Einheit hervor.
Einheit schafft Zwei (
Yin und Yang ).
Zwei erzeugt Drei ( die
3 Schätze : chi, ching und shen ).
Durch Drei entstehen die 10.000 Dinge.

Die 10.000 Wesen tragen den Schatten und umarmen das Licht.
Vermischung von Atem im Einklang des Handelns.

Die Leute haben ihren Grund, weshalb sie es hassen,
"Waise, einsam und ehrlos" zu sein,
und doch wählen die Meister und Herrscher der Welt diese,
um sich selbst so zu bezeichnen.

Also die Wesen:
 mal verlieren sie etwas, und es ist doch ihr Gewinn,
mal gewinnen sie etwas, und doch ist es ihr Verlust.

Was jene alten Meister lehrten, das lehre ich auch:
Die, die kräftig und kriegerisch sind,
erreichen nicht ihr natürliches Ende.

Dies will ich zu einem Grundsatz in meinen Lehren machen.

*

Zur Auswahl

Lao-Tze - das Wissen des alten Meisters -

-
81 Verse des Alten Meisters Lao-Tze -


Lao-Tze - das Wissen des alten Meisters -

:



Zur Übersicht und Auswahl unserer I-Ging-Kalligraphien

*

Die Übersicht der Tao-Chi Web-Seiten:
sight-seeing - ein guter Weg.

Danke für Ihr Interesse

*

Kursleiter Horst T. Kuhl - üben mit dem Roten Langschwert

.

 
:

Liä Dsi, das Wahre Buch vom Quellenden Urgrund
[in der Übersetzung von Richard Wilhelm]
Buch III.04.

Wachen und Traum

Im Wachsein gibt es acht Erfüllungen. Im Traumleben gibt es sechs Vorbedeutungen.
 Die acht Erfüllungen sind:
 Absicht, Handlung, Erlangen, Verlieren, Trauer, Freude, Geburt, Tod.
Diese acht Erfüllungen werden durch die Körperlichkeit bedingt.
Die sechs Vorbedeutungen sind:
der rechte Traum, der Warnungstraum, der Sehnsuchtstraum, der Wachtraum, der freudige Traum, der Angsttraum.
 Diese sechs Vorbedeutungen werden durch den Geist eingegeben.

Wer die Entstehung der bedingten Veränderungen nicht kennt, der wird, wenn ein Fall eintritt,
über seine Ursachen im unklaren sein.
Wer die Entstehung der bedingten Veränderungen kennt, der wird, wenn ein Fall eintritt,
seine Ursachen erkennen.
Wer die Ursachen erkennt, der bleibt frei von aller Verwirrung.

Jeder einzelne Körper steht mit seiner Fülle und Leere, seiner Not und Ruhe in durchgehendem Zusammenhang
 mit der ganzen Welt und steht in Wechselwirkung mit allen Dingen.
Darum, wenn die Kraft des Trüben mächtig ist, so träumt man vom Durchschreiten großer Wasser
 und von Beängstigung;
wenn die Kraft des Lichten mächtig ist, so träumt man vom Durchschreiten großer Feuer, von Hitze und Helle.
 Ist das Trübe und Lichte beides mächtig, so träumt man von Geburt und Tod.
Ist man gesättigt, so träumt man vom Spenden;
ist man hungrig, so träumt man vom Nehmen.
Darum, wer an Leichtblütigkeit (Manie) leidet, der träumt von Ausdehnung;
 wer an Schwermut (Melancholie) leidet, der träumt vom Ertrinken.
Wer mit umgebundenen Gürtel schlaft, der träumt von Schlangen.
 Von wem fliegende Vögel ein Haar im Schnabel halten, der träumt vom Fliegen.
Naht man dem Trüben, so träumt man von Feuer, vor einer Krankheit träumt man von Essen.
Nachdem man Wein getrunken, ist man traurig;
nachdem man gesungen und getanzt, weint man.

Der Meister Liä Dsï sprach:
"Was dem Geist von außen her begegnet, zeigt sich als Traum,
was dem Körper von außen her begegnet, zeigt sich als Begebenheit.
 Daher sind die Vorstellungen des Tages und die Träume der Nacht äußere Einwirkungen auf Körper und Geist.
 Darum, wessen Geist in sich fest geworden, für den verschwinden ganz von selbst Vorstellungen und Träume.
 Darum ist es kein leeres Gerede, daß die wahren Menschen des Altertums im Wachen ihr Selbst vergaßen
 und im Schlafen keine Träume hatten."




Liä Dsi
Das Wahre Buch vom Quellenden Urgrund

bei
Zeno.org

*
 


:


Pa [ba] - acht
   Kua [gua] - die Zeichen, Trigramme des I-Ging

   “
Pa [ba] ”  *   “Kua [gua]

Pa-Kua ( Bagua ) heißt 8 Zeichen.

Die 8 Zeichen sind 8 an natürliche Prinzipien angelehnte Grundsymbole auf dem das Buch der Wandlungen,
 das I-Ching, auch I-Ging genannt, aufgebaut ist.
Mit 64 Symbolischen Bildern [ acht mal acht Kombinationen ] erstellten die schamanischen
Vorläufer der Taoistischen Weisen eine kosmologische Landkarte, in der das Universum als
ein harmoniesicheres und rundes System beschrieben ist.
Die grundlegenden Prinzipien des Wissens und der Weisheitslehren, die in diesem Buch niedergelegt sind,
sollen der Überlieferung gemäß auf die mythische Gestalten zurückgehen, die als “Väter”
der chinesischen Kultur angesehen werden,
Yao und Shun.

yi, das Zeichen der Wandlung. Zu unseren Kalligraphien

“yi”, die Wandlung.
Zu unseren Kalligraphien

Das Buch findet im Osten wie auch im Westen praktische Anwendung in vielen Lebensbereichen.
In seinen Bildern sind die Gesetzmäßigkeiten der äußeren Natur und unserer menschlichen Lebens-
und Bezugssysteme ebenso beschrieben wie die Zusammenhänge der kosmischen Ordnungen
des Makrokosmos und der sogenannten inneren Welten.
[
Himmel - Erde - Mensch ]

 In unseren Übungs-Systemen des Kung-Fu, Tai-Chi und des Qi-Gong
bauen wir auf diesem Wissen auf.

Sehen Sie auf den folgenden Seiten Beispiele einer unserer Übungs-Serien auf der Grundlage des Pa-Kua.

Diese Übungen, auch als “Pa Tuan Chin” (“
die 8 Brokate ”) bekannt, sollen auf keinen
Geringeren als Zhongli, auch

8 Immortals Chung-Li Ch'üan, einer der 8 Unsterblichen

Chung-Li Ch'üan, einen der 8 Unsterblichen
der Daoistischen Mythologie zurückgehen.

Von diesen Übungen gibt es unterschiedlichen Versionen, die im Sitzen oder im Stehen ausgeführt werden.
Es gibt harte Formen (Chi-Kung im Kung-Fu des Shaolin) und weiche (Tai-Chi und Qigong).
Formen mit 8, 9, 12 oder 18 Handlungen

Aufgrund ihrer Einfachheit und Flexibilität
erfreuen sie sich in einer breiten Öffentlichkeit großer Beliebtheit.
Sie können je nach körperlicher Konstitution modifiziert werden und ihre Praxis
erfordert weder besondere zeitliche noch räumliche Bedingungen.
Das System der “Achtfachen Brokatübungen” ist leicht zu erlernen, leicht zu üben
und trotz seiner Einfachheit erstaunlich wirksam.

Sehen Sie Aufnahmen mit Kurs-und Seminar-Leitern des Tao-Chi Duisburg
Horst T. Kuhl und “Ocka” Song bei den Übungen unseres Pa-Kua Qigong
und ausgesuchten Varianten aus dem Shaolin Chi-Kung
auf der Terrasse ihres Gartens in Ratingen.

[
01] . [02] . [03] . [04] . [05] . [06] . [07] . [08] . [09]

Pa-Kua Chang
:

Wir danken für Ihr Interesse und wünschen Ihnen
- den Frieden auf einem guten Weg -

*

sehen Sie auch Kursleiterin Anne Bolten

-
die 8 Brokate des Qigong Yangsheng -


*



- an der Verbesserung unserer Seiten wird fortlaufend gearbeitet -

besuchen Sie uns wieder, wenn Sie Zeit haben



qi men
-
das Tor der Zeit -

.

Unsere Texte mit Kalligraphien zu chinesischen Symbolen und
Grundbegriffen des chinesischen Denkens,
wie etwa der Zeichen des I-Ging gibt es

-
hier -

Yi - die Wandlungen .. zur Auswahltabelle - Danke für Ihr Interesse ...

oder über die Bilder unten

-
unsere monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet.

Danke für Ihr Interesse

*

Heike mit 2 Schwertern


Neue Photos aus dem Dojo
September 2009
Tao-Chi Inhaberin Heike A. Goppelt-Kuhl - üben mit 2 Schwertern
-
Shen-Tao-Chi -
Übungen mit den Waffen im Dojo des Tao-Chi
 



dui ...
       kien ...       sun ...

dui [02]”                  “ kien [01] ”                  “sun [05]

li ...
       der Frühe Himmel ...       kan ...

li [03]”                “chung [09]”                “ kan [06]

tschen ...
       kun       ken ...

tschen [04]”                  “ kun [08] ”                  “ken [07]

oben:
die Kalligraphien zu den Trigrammen
angeordnet nach den Regeln des Frühen Himmel.

Zu kleinen Beschreibungen, einfach auf die Zeichen klicken.

Viel Spaß, und Danke für das Interesse.



*


“Ocka” Song vom Tao-Chi Duisburg
Standard-Version aus dem Pa Tuan Chin
“den Himmel halten”
 


Pa Tuan Chin, die 8 Brokat-Übungen im Chi-Kung
des Ch’an Shaolim-Si Tao
- Variationen der Handformen -
 

Chikung [Qigong] - Energiearbeit im Kung-Fu und Tai-Chi der Shaolin-Schule


Pa Tuan Chin
im
Chi-Kung des Shaolin
 
- Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation -
.
Übungen der Pflege von Mitte, Gleichgewicht und Harmonie.
Ein Weg zur Entwicklung innerer Kraft
 
auf dem Photo:
Horst T. Kuhl, Kurs- und Seminarleiter
im Tao Chi Duisburg
 
”Shaolin Chi-Kung im Tao-Chi”
 
[
01] . [02] . [03] . [04] . [05] . [06] . [07] . [08] . [09]
 
 


“Pa-Kua”
 Die Acht Grundzeichen des I-Ging.
 Sie sehen auf den folgenden Seiten
Ocka” Song mit Chi-Kung-Übungen
aus unserem Kung-Fu
des Ch’an Shaolim-Si Tao
 

pa-kua : Das Geheimnis der 8 natürlichen Zeichen des I-Ging (Wandlungsbuches). Finden Sie hier eine Formel praktischer Anwendung. Danke für Ihr Interesse an einem guten Weg
 Kalligraphie Pa [ba] - acht


Kalligraphie des
Zeichen ”Pa”
 

 Kalligraphie Kua [gua] - Trigramm, Orakelzeichen


Kalligraphie des
Zeichen ”Kua”
 


Chi-Kung im Kung-Fu des Shaolin
 
- Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation -
.
Übungen der Pflege von Mitte, Gleichgewicht und Harmonie.
Ein Weg zur Entwicklung innerer Kraft
 
”Shaolin Chi-Kung im Tao-Chi”
 
[
01] . [02] . [03] . [04] . [05] . [06] . [07] . [08] . [09]