Tao-Chi Logo von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim. Zur Tao-Chi Webseitenübersicht
Tao - der Weg ... unsere Texte ...
Chi [qi] - die Energie ... unsere Texte...


Tao” - Kalligraphie
-
der Weg -
 


Chi” - Kalligraphie
-
die Energie -
 

Tao-Chi Kreis von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim.


seit 1988
die Schule für

Kung-Fu und Tai-Chi , Qi-Gong und Meditation
in Duisburg-Neudorf
Kurse . Seminare . Workshops

Willkommen auf unserer Internetpräsenz

“Pa Tuan Chin”
ein Übungssystem aus dem

Shaolin Chi-Kung

“Qigong”
  
- auch Chi-Kung, Dao-Yin oder Nei-Kung genannt -

ist ein Sammelbegriff für Übungsmethoden zur Regeneration und Neubelebung
durch Atemschule, Bewegungs- und Meditationstechniken.

 Ihr Ursprungsort ist China, das Reich der Mitte. Dort werden sie geschätzt
als Kultivierungswege der Pflege von Gleichgewicht und Harmonie,
mit dem Ziel, Langlebigkeit zu erreichen [“Yangsheng”].
 
Qigong
 
ist Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation
 ein Schulungsweg zur Entwicklung innerer Kraft
 
die Übungssysteme im Unterricht des Tao-Chi
 
[
01] . [02] . [03] . [04] . [05] . [06] . [07] . [08]
 

( Browser Schrifteinstellung Courier New -1  [ Strg +/- ] )



Im Tao-Chi  pflegen wir die überlieferten Wissenschaften und Übungsmethoden
zur Regeneration und Neubelebung in Atem-, Bewegungs- und Visualisierungstechniken.


Unsere Literatur-Empfehlunngen für das Studium der
fernöstlichen Übungssysteme finden Sie

Master Shou Yu Liang - Qigong Empowerment - Kultivierung der Energie

-
hier -



Texte auf diesen Seiten

Auf unseren
Seiten zum Qigong im Pa-Kua
s ehen Sie die neun Chi-Kung-Übungen in Varianten
 aus den Shaolin-Archiven des Tao-Chi.

Text zum Pa-Kua des I-Ging

Lao-Tze und das Wissen der Meister :
. [
25 ] .
. [
47] . [46] .
. [
45] . [44] . [43] .
. [
42] . [41] . [40] . [39] .

Liä Dsi
[
IV.07]
- über das Wandern -
.
“ ... der, der auf dem Weg ist ... “
Meister Deng:
.
die 8 Wesensmerkmale eines Taoisten .
.
9 Felder .


unsere Seiten zum “Shaolin Chi-Kung” sind im Auf / Umbau begriffen
diese Seite wurde neu überarbeitet / aktualisiert :
[06.05. 2012]


zu unserem Kursangebot

-
Danke für Ihr Interesse -

.


Kung-Fu Training im Tao-Chi Duisburg
- Partner-Übungen -
 


Tao-Chi Duisburg,
Meditation im Kung-Fu
die Essenzielle Übung
 


Kung-Fu Training im Tao-Chi Duisburg
- Partner-Übungen -
 


Meditation und Schwertkampfkünste

-
unser Text -

:

Unser Kursangebot finden Sie

-
hier -

zu unseren Aktuellen Seiten mit Workshop-/Seminarterminen

-
hier -

Kontaktmöglichkeiten über Anrufbeantworter des Dojo Duisburg
0203 - 37 29 31
oder direkt online hier über Ihr persönliches

Kontakt-Formular


.

Wir danken für Ihr Interesse an
Wegen zum Ziel, für Herz - mit Verstand


 

Kursleiter Horst T. Kuhl, Übungen aus den Stock- und Speer-Formen


Meditation und die Schwertkampfkünste
Tao-Chi Kurs- und Seminarleiter Horst T. Kuhl
Übungen mit Stock [Bambus] und Speer nach dem Pa-Kua-Modell
 

Kursleiter Horst T. Kuhl, Übungen aus den Stock- und Speer-Formen

.



  
die Kursangebote   -    das Seminarangebot

- an der Verbesserung unsere Seiten wird fortlaufend gearbeitet -

-
unsere monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet.

Kalligraphie “xun”  - ein Zeichen für Zeit -

Kalligraphie “xun
-
ein Zeichen für Zeit -

.

besuchen Sie uns wieder, wenn Sie Zeit finden

.

Weitere Kalligraphien zu den
Zeichen des I-Ging gibt es

-
hier -

Yi - die Wandlungen .. zur Auswahltabelle - Danke für Ihr Interesse ...

oder über die Bilder unten

Danke für Ihr Interesse

*

Tao-Chi Inhaberin Heike A. Goppelt- Kuhl, Übungen aus den Schwert-Formen
Vollmond . Strand Borkum



tao, der Weg

tao

té



 ching (ying), die Essenz

   “
ching”   

 chi (qi) - die Energie

   “
chi”   

 shen - der Geist

shen

*


Vollmond . Strand Borkum
 


Tao-Chi Inhaberin Heike A. Goppelt- Kuhl, Bilder aus der Schwert-Form
Wudang Xingjiang
 



I-Chi-Chi - Atemschule im Chi-Kung des Kung-Fu

eine Übung aus dem
I-Chi-Chi
- Atemschulung im Kung-Fu -

Das Tor zur Übung [7] unsere Kursangebote

Das Tor zur Übung [07] unsere aktuellen Kursangebote


 
Tao-Chi Seminarplan           

  
   *
Tai-Chi Ch’uan              
     .
Wudang Michuan            
     .
Shaolin Tai-Chi Ch’uan    
     .
Pa-Kua [Baguazhang]        
     .
Taiji Tjie-Kong            
     .
Taiji Sen-Kong            
     .
Pa Gua Chan                
     .
Pushing Hands [tui shou]  

   *
Kung-Fu Termine              
     .
Partnerübung im Kung-Fu    
     .
Xingyiquan                
     .
Drachenstil                
     .
Tigerstil                  
     .
Schlangenstil              
     .
Kranichstil                
     .
Leopardenstil              
     . Gottesanbeterin           
     .
Prüfungstermine            

   *
Qi-Gong Termine              
     .
Zhang Zhuan                
     .
Wuxinxi [Wuxinggong]      
     .
Tao-Chi Kung              
     .
Taiji-Qigong              
     .
Pa-Tuan-Chin              
     .
Baum Qigong                
     .
Duft Qigong                
     .
I-Chi-Chi                  
     .
I Chin Ching              
     .
Tugu Naxin                

   *
Tao, Meditation & Übungen   
     .
Tao Workshop              
     .
Tao Vollmond              
     .
Reiki                      
     .
Edelsteine                
     .
Nei Kung                  

   *
Ch’an / Zen das Sitzen üben  
     .
Meditations-Seminare
     .
Neumond-Zen                
     .
Meditation und            
      
Schwertkampfkünste:       
         >
Samurai-Schwert          
         >
Wudang Xingjian          
         >
Stockformen              
         >
Speerformen              
         >
Säbel                    
     .
Kalligraphie              
     .
Hara, Übung der Mitte      

                 :

  
Tao-Chi Webseiten :           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              
 



Chi [Qi]     Kung,       fu     lian, die Übung     tai, übergroß ....     ji2, der Pfosten, der Pol, das Äußerste ... Weite

chi”            kung ”            fu ”          “lian ”              “tai ”              ji



dui ...
   kien ...   sun ...

dui [02]”                  “ kien [01] ”                  “sun [05]

li ...
   der Frühe Himmel ...   kan ...

li [03]”                “chung [09]”                “ kan [06]

tschen ...
   kun   ken ...

tschen [04]”                  “ kun [08] ”                  “ken [07]

oben:
die Kalligraphien zu den Trigrammen
angeordnet nach den Regeln des Frühen Himmel.

Zu kleinen Beschreibungen, einfach auf die Zeichen klicken.

Viel Spaß, und Danke für das Interesse.



*

 
:

Liä Dsi, das Wahre Buch vom Quellenden Urgrund
[in der Übersetzung von Richard Wilhelm]
Buch IV.07.

Das Wandern

Anfangs liebte es der Meister Liä Dsï zu wandern.
Hu Kiu Dsï sprach:
"Du liebst zu wandern. Was ist am Wandern zu lieben?"
Liä Dsï sprach:
"Des Wanderns Lust ist, daß man die Zwecklosigkeit genießt. Die Menschen wandern zu schau'n, was sie seh'n,
 ich aber wandere zu schauen den Wechsel.
Wandern und wandern: noch niemand gab es, der das Wandern unterscheiden konnte."

Hu Kiu Dsï sprach:
"Dein Wandern gleicht wahrlich dem der andern, und du behauptest dennoch,
es sei von dem der andern wahrlich verschieden.
Aber bei allem, was man sieht, sieht man beständig auch den Wechsel.
Du genießt die Zwecklosigkeit der Außenwelt, aber du hast die Zwecklosigkeit des eignen Ichs noch nicht erkannt.
 Wer auf das Äußere achthat beim Wandern, versteht nicht, aufs Innere achtzuhaben.
Der Wandrer, der nach außen blickt, sucht die Vollkommenheit bei den Dingen.
Wer nach innen blickt, findet Genüge im eignen Selbst.
Genüge im eignen Selbst zu finden, das ist des Wanderns höchste Stufe.
Vollkommenheit bei den Dingen zu suchen, das ist noch nicht die höchste Stufe des Wanderns."

Darauf wollte Liä Dsï sein Leben lang nicht mehr hinaus und dachte bei sich selbst,
 daß er das Wandern noch nicht verstehe.

Hu Kiu Dsï sprach:
"Wandre zum höchsten Ziel! Wer dieses Ziel des Wanderns erreicht, der weiß nicht mehr, wohin es geht;
 wer das Ziel des Schauens erreicht, der weiß nicht mehr, was er erblickt.
Allen Dingen begegnet er auf seiner Wanderschaft.
Alle Dinge schaut er so.
Das ist's, was ich wandern nenne, das ist's, was ich schauen nenne.
Darum sage ich: Wandre zum höchsten Ziel! Wandre zum höchsten Ziel!"


Liä Dsi
Das Wahre Buch vom Quellenden Urgrund

bei
Zeno.org

*
 


*

Lao-Tze (46) - der alte Meister
"
Über den Weg und die Kraft"

Wenn die Welt “auf dem Weg” ist
Werden die ausgedienten Rassepferde zur Düngung benutzt
Hat die Welt den Weg verloren,
grasen Kriegsrosse draußen vor der Stadt
Kein größeres Übel als wenn Du Deiner Gier freien Lauf läßt.
Kein Leiden größer als wenn Du kein Genüge kennst.
Kein Fehler größer als wenn Du dem Gewinn nachläufst.
Daher: Zufriedenheit ist, wenn Du weißt, wann Du genug hast,
dies ist wahre Zufriedenheit.
.

Zur Auswahl

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -

-
81 Verse des Alten Meisters Lao-Tze -

.

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -

.

I-Ging Pa-Kua, die Ordnung des Späten Himmels

Zur Übersicht und Auswahl unserer I-Ging-Kalligraphien

.

Die Übersicht der Tao-Chi Web-Seiten:
sight-seeing - ein guter Weg.

Danke für Ihr Interesse


*


Tao-Chi Inhaberin Heike A. Goppelt- Kuhl, Bilder zu dem Übungs-System der
Sechs Heilenden Laute

-
Seminarangebote im Tao-Chi Duisburg -
 

Kampfposition Nord


“Ocka” Song - Meisterin des Dojo Duisburg - zeigt die Shaolin-Variante:
“Kampfbereit in Richtung Nord” 3 Fauststöße mit kraftvoller Atmung
beim Sprung in die tiefe Kampfposition
 


:


Pa [ba] - acht
   Kua [gua] - die Zeichen, Trigramme des I-Ging

   “
Pa [ba] ”  *   “Kua [gua]

Pa-Kua ( Bagua ) heißt 8 Zeichen.

Die 8 Zeichen sind 8 an natürliche Prinzipien angelehnte Grundsymbole auf dem das Buch der Wandlungen,
 das I-Ching, auch I-Ging genannt, aufgebaut ist.
Mit 64 Symbolischen Bildern [ acht mal acht Kombinationen ] erstellten die schamanischen
Vorläufer der Taoistischen Weisen eine kosmologische Landkarte, in der das Universum als
ein harmoniesicheres und rundes System beschrieben ist.
Die grundlegenden Prinzipien des Wissens und der Weisheitslehren, die in diesem Buch niedergelegt sind,
sollen der Überlieferung gemäß auf die mythische Gestalten zurückgehen, die als “Väter”
der chinesischen Kultur angesehen werden,
Yao und Shun.

yi, das Zeichen der Wandlung. Zu unseren Kalligraphien

“yi”, die Wandlung.
Zu unseren Kalligraphien

Das Buch findet im Osten wie auch im Westen praktische Anwendung in vielen Lebensbereichen.
In seinen Bildern sind die Gesetzmäßigkeiten der äußeren Natur und unserer menschlichen Lebens-
und Bezugssysteme ebenso beschrieben wie die Zusammenhänge der kosmischen Ordnungen
des Makrokosmos und der sogenannten inneren Welten.
[
Himmel - Erde - Mensch ]

 In unseren Übungs-Systemen des Kung-Fu, Tai-Chi und des Qi-Gong
bauen wir auf diesem Wissen auf.

Sehen Sie auf den folgenden Seiten Beispiele einer unserer Übungs-Serien auf der Grundlage des Pa-Kua.

Diese Übungen, auch als “Pa Tuan Chin” (“
die 8 Brokate ”) bekannt, sollen auf keinen
Geringeren als Zhongli, auch

8 Immortals Chung-Li Ch'üan, einer der 8 Unsterblichen

Chung-Li Ch'üan
einen der 8 Unsterblichen
der Daoistischen Mythologie zurückgehen.

Von diesen Übungen gibt es unterschiedlichen Versionen, die im Sitzen oder im Stehen ausgeführt werden.
Es gibt harte Formen (im Chi-Kung im Kung-Fu des Shaolin) und weiche Varianten (im Tai-Chi und Qigong);
die Übungs-Sets bestehen aus 8, 9, 12 oder auch 18 Handlungen.

Aufgrund ihrer Einfachheit und Flexibilität
erfreuen sie sich diese heilgymnastischen Übungen in einer breiten Öffentlichkeit großer Beliebtheit.
Sie können je nach körperlicher Konstitution modifiziert werden und ihre Praxis
erfordert weder besondere zeitliche noch räumliche Bedingungen.
Das System der “Achtfachen Brokatübungen” ist leicht zu erlernen, leicht zu üben
und trotz seiner Einfachheit erstaunlich wirksam.

Sehen Sie Aufnahmen mit Kurs-und Seminar-Leitern des Tao-Chi Duisburg
“Ocka” Song (auf der Terrasse ihres Gartens in Ratingen)
und Horst T. Kuhl, 7. Toan R.O.C. zeigen Übungen des Pa Tuan Chin
mit den ausgesuchten Varianten aus dem Übungs-Systemen des Chi-Kung des Shaolin.
.

[
01] . [02] . [03] . [04] . [05] . [06] . [07] . [08] . [09]

Pa-Kua Chang
:

Wir danken für Ihr Interesse und wünschen Ihnen
- den Frieden auf einem guten Weg -

*

sehen Sie auch Kursleiterin Anne Bolten

-
die 8 Brokate des Qigong Yangsheng -


*

Handgriffe zur Unterstützung von Meditation und Konzentration. tao- Mudras . Sie sehen Ocka Song
Ch'an / Zen. Handgriffe zur Übung von Konzentration, Meditation - zur Stille - Susanne Hiekel und Bernd Grätz -


Anja
Die Meditationsgriffe des Shen-Tao-Chi
Meditation und Schwertkampfkunst
 


Ocka Song  zeigt:
Die Meditations-Griffe des Kung-Fu
 Shaolin  - die Mudras
 


Pa Tuan Chin, die 8 Brokat-Übungen im Chi-Kung
des Ch’an Shaolim-Si Tao
- die Handformen -
 


Aufnahmen aus dem Chinesischen Garten Ruhr-Uni Bochum
Fotos: Jan Wiezorek
 


“Ocka” Song und Anne Bolten vom Tao-Chi Duisburg
Standard-Versionen aus dem Pa Tuan Chin
“die Fäuste Ballen, den Energielevel heben”
 

Chikung [Qigong] - Energiearbeit im Kung-Fu und Tai-Chi der Shaolin-Schule


Pa Tuan Chin
im
Chi-Kung des Shaolin
 
- Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation -
.
Übungen der Pflege von Mitte, Gleichgewicht und Harmonie.
Ein Weg zur Entwicklung innerer Kraft
 
auf dem Photo:
Horst T. Kuhl, Kurs- und Seminarleiter
im Tao Chi Duisburg
 
”Shaolin Chi-Kung im Tao-Chi”
 
[
01] . [02] . [03] . [04] . [05] . [06] . [07] . [08] . [09]
 
 


“Pa-Kua”
 Die Acht Grundzeichen des I-Ging.
 Sie sehen auf den folgenden Seiten
Ocka” Song mit Chi-Kung-Übungen
aus unserem Kung-Fu
des Ch’an Shaolim-Si Tao
 

pa-kua : Das Geheimnis der 8 natürlichen Zeichen des I-Ging (Wandlungsbuches). Finden Sie hier eine Formel praktischer Anwendung. Danke für Ihr Interesse an einem guten Weg
 Kalligraphie Pa [ba] - acht


Kalligraphie des
Zeichen ”Pa”
 

 Kalligraphie Kua [gua] - Trigramm, Orakelzeichen


Kalligraphie des
Zeichen ”Kua”
 


Chi-Kung im Kung-Fu des Shaolin
 
- Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation -
.
Übungen der Pflege von Mitte, Gleichgewicht und Harmonie.
Ein Weg zur Entwicklung innerer Kraft
 
”Shaolin Chi-Kung im Tao-Chi”
 
[
01] . [02] . [03] . [04] . [05] . [06] . [07] . [08] . [09]