*


Lao-Tze (29) sagt

Der, der die Welt an sich reißen will und auf sie einwirkt,
kommt, das sehen wir, nie an sein Ziel.
 Ein geheimnisvolles Werkzeug ist diese Welt und
 zur Behandlung ungeeignet.

Wer auf sie einwirkt, der zerstört sie.

Wer sie ergreift, der verliert sie.

So verhält es sich mit den natürlichen Gesetzen:

Da sind die, die führen und die, die folgen.

Da sind jene, die sich Gehör verschaffen
und da sind jene, die still sind.

Der Eine ist stark, der Andere ist schwach.

Es gibt die, die weitermachen und die, die einen Plan aufgeben.

Was tun die Meister des Weges ?

Sie meiden:
das Extrem, Verstiegenheit und das Übermaß.


Lao-Tze - das Wissen des Meisters -


Lao-Tze
- das Wissen des Meisters -

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -


*

Tao - unterwegs sein - Die alten Herrscher wurden die Nachfahren des Himmels genannt, insofern als sie die Welt mittels des Himmlischen Weges wiederherstellten.


Meditation und Schwertkampfkunst
die Einheit von Körper und Geist :  Energie und psychische Kraft

das Kursangebot
- im Tao-Chi Duisburg -

Unten:
Kurs- und Seminarleiter Thomas A. Blume
Wudang Xingjian, Photos von Seminaren [Spanien / Türkei / Griechenland]
 

Qigong, -  Dao-Yin - Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation


Qigong, Dao-Yin. Energiearbeit und Lebenspflege,
Atemschule und Meditation.
Angelika zeigt Übungen der “Herbst-Monate”
 



Chih-13, die 13. Übung

der Herbstbeginn


Die “sportliche Ausführung”
der Übung gezeigt
von Ralf Niesters

Inhaber des Tao-Chi Krefeld

 


   Tao-Chi Webseiten:             
   *  Sight-Seeing                 
      [die Übersicht]               


    Unsere Haupt-Seiten mit aus-
    gesuchtem Bild- und Textmaterial
    im Überblick:   

   *   Kung-Fu                    
       > [01] . [02] . [03] . [04]
       > [05 (Tierstile im Kung-Fu)]
       > Kung-Fu für Kids   . Text

       > Hsing-I . [Xingyiquan]
       > unsere Texte

   *   Tai-Chi Ch’uan            
       > Innere Kampfkunst        
       > Tai-Chi Ch’uan Texte    
       > Bilder aus 20 Jahren    
       > Tai-Chi des Shaolin     
       > Michuan Taijiquan       

     . Pa-Kua Ch’ang (Baguazhang)
         [02] .  [03] . [04] . 
       > unsere Texte . [02]       

   *   Qigong                     
       > Energiearbeit            
       > Elementarübungen         
       > für jeden Tag            
       > das “Spiel der fünf Tiere”
       > Tao-Chi-Kung für
         Frühling . Sommer . Herbst .
         und Winter . die Tabelle  

   *   Ch’an / Zen                
         das Sitzen üben
       > unser Text
               
       > Meditation und           
         Schwertkampfkunst  . [02
         [03] . [04] . [05] . [06
       > unsere Texte        

   *   Tao, Meditation & Übung    



   *  monatsaktuellen Seiten  

 
Tao-Chi Seminarplan           

  
   *  Tai-Chi Ch’uan               
      . Wudang Michuan             
      . Shaolin Tai-Chi Ch’uan     
      . Pa-Kua [Baguazhang]        
      . Taiji Tjie-Kong            
      . Taiji Sen-Kong             
      . Pa Gua Chan                
      . Pushing Hands [tui shou]   

   *  Kung-Fu Termine              
      . Partnerübung im Kung-Fu    
      . Xingyiquan                 
      . Drachenstil                
      . Tigerstil                  
      . Schlangenstil               
      . Kranichstil                
      . Leopardenstil              

      . Gottesanbeterin            
      . Prüfungstermine            

   *  Qi-Gong Termine              
      . Zhang Zhuan                
      . Wuxinxi [Wuxinggong]      
      . Tao-Chi Kung              
      . Taiji-Qigong              
      . Pa-Tuan-Chin              
      . Baum Qigong                
      . Duft Qigong                
      . I-Chi-Chi                  
      . I Chin Ching              
      . Tugu Naxin                

                  *
 

Tao-Chi Logo von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim. Zur Tao-Chi Webseitenübersicht
Tao - der Weg ... unsere Texte ...
Chi [qi] - die Energie ... unsere Text e...


Tao” - Kalligraphie
- der Weg -
 


Chi” - Kalligraphie
- die Energie -
 

Tao-Chi Kreis von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim.


seit 1988
die Schule für
Tai-Chi und Kung-Fu, Qigong und Meditation
in Duisburg Neudorf

Wir begrüßen Sie auf unseren Webseiten zum

Tao-Chi-Kung
 
Übungen für
die Jahreszeiten” .  “für jeden Tag”   . “Jeden Monat”   .  Meditation
[01] . [02]                                                         

die 24 geheimen Übungen aus dem
Qigong [Dao-Yin] der Meister vom Rad der Zeit

Qi-Gong auch Chi-Kung genannt ist eine alte Chinesische Kultivierungsmethode zur Harmonisierung von
 Körper, Geist und Innerer Kraft und beinhaltet Bewegungs- und Meditationsübungen,
Methoden der Atem-Schule und Energie-Arbeit.
 Die 24 Übungen dieses Tao-Chi-Kung-Systems wurden ursprünglich geheim gehalten.
Schüler lernten es durch mündliche und praktische Unterweisungen bei ihrem daoistischen Meister,
der die Kultivierungsfortschritte persönlich überwachte.
Diese Übungsmethode orientiert sich an den 24 Zeit-Abschnitten des chinesischen Bauernkalenders
 [„Chih“-Perioden].
Jede einzelne Übung beinhaltet eine energetische Abstimmung auf die sich verändernde Energiequalität
 in der Erd-Atmosphäre, “das Mischungsverhältnis” der sechs bioklimatischen Energien [“Liu Chi”]
(Wind, Sommerhitze, Hitze, Feuchtigkeit, Trockenheit und Kälte).

Korrekt ausgeführt, fördern die Übungen des Tao-Chi-Kung innere Reinigungsprozesse
und den Aufbau von Kraft und Energie.
Sie sind vorzüglich als Vorbereitung für die Meditation geeignet, um uns den Weg in die Stille zu ebnen
und sind von hohem gesundheitlichem Wert [“Yangsheng”].
Regelmäßiges Üben wirkt sich darüber hinaus positiv auf die Verbesserung der Körperstruktur aus,
was wiederum die Grundlage bildet für einen optimalen Fluß des “Qi” in den Meridianen.

Sie befinden Sich hier auf der Seite zur 13. Übung, “Herbstbeginn”
(benannt nach dem chinesischen Bauernkalender)
“Li Chio” - “... die Zeit da der Herbst beginnt ...”
aus den Herbst-Archiven (Tao-Chi Kung, Übungen für die Jahreszeiten [02])

:

Tao-Chi-Kung“ im Unterricht des Tao-Chi:

Die Übungen des “Tao-Chi-Kung“ sind Bestandteil unserer täglichen Kursarbeit des Qigong,
Tai-Chi und Kung-Fu.
Wir bieten auch gelegentlich Workshops und Seminare zum Thema
“Theorie und Praxis der 5 Elemente [Wandlungsphasen]” an,
sowie die Möglichkeit des Privatunterrichtes
- nach Terminabstimmung -

Diese Seiten sind als Erinnerungs-Stützen für unsere Mitglieder konzipiert,
um das morgendliche Üben zu Hause zu unterstützen;
sie werden zu Präsentationszwecken “bei-Zeiten” freigeschaltet

- Bitte beachten Sie unsere diesbezüglichen Hinweise -

- Danke für Ihr Interesse -

:

.

Heike, Ralf und Horst
“Die Übung Herbstbeginn”
die 13. Übung aus dem
Kalender-Qigong im Dojo des Tao-Chi

:
Der Herbst

:

Texte zum “Herbstbeginn” auf diesen Seiten:

Lü Bu We,
die Aufzeichnungen über den ersten Herbstmonat
[01] . [02] . [03]
Dang Bing
. über den Gebrauch des Militärs .
[01] . [02] . [03]

:

Text zur Übung “Chih-13
“Li Chio”:
[24.13]

:

Lao-Tze, und das Wissen des Meisters
 19  .  29

Hua-Hu Ching [81] . Wen-Tzu [126]
.
Huang-Ti
Einfache Fragen . Aufzeichnungen aus der Goldenen Kammer
. die 3 Herbstmonate .
.
Yin-Fu-Ging 3.01
.
Meister Liu Yiming:
die Navigationshilfen für den Weg
[24.13]

:

“Li Chiao”
- das Psychogramm -

Monatsaktuelle Seiten


diese Seite wurde eingerichtet / neu überarbeitet / letzte Aktualisierung
[Dezember 2002] / [Oktober 2007] / [02.08.2011]

#   zu unserem Kursangebot   #

 -

 



lian - Üben ... reine Seide

Kalligraphie
Lian
über das Üben


Unser Text zum Qigong

rechts:
Horst, Übung “Chih-13”,
[die Ausführung mit Atemschule]

.


oben:
die sportlichere Variante die Energie-Übung “Chih-13. der Herbst beginnt”
gezeigt von Seminar- und Kursleiter Horst T. Kuhl [Tao-Chi, Dojo Duisburg im Dezember 2010]
 


*

Wen - Tzu : “Die Geheimnisse verstehen”

Also sprach der Meister Lao-Tze [126]:
 
Lao-Tze sprach:

Die alten Herrscher wurden die Nachfahren des Himmels genannt,
insofern als sie die Welt mittels des Himmlischen Weges wiederherstellten.

Wenn Weise die Welt zur Ordnung bringen, so ist “das Umfassen der Einheit
das vorzüglichste Mittel der Bewahrung.

Wenn Du “zur Wurzel zurückkehrst”, bist Du frei vom Kunstgriffen,
ruhig, leer und unbelastet: unbegreiflich grenzenlos, endlos entfernt.
Wenn Du danach schaust, so hat es keine Form, wenn Du danach lauschst, da ist kein Ton;
dieses ist es, was der Lauf des Weges genannt wird.

Also sprach Lao-Tze

“Also sprach Lao-Tze”
auch
“Das Verstehen der Geheimnisse”
genannt

Also sprach Lao-Tze - unsere Leseproben

Wen-Tzu
- weitere Leseproben -
.
unser Literaturhinweise

- danke für das Interesse -

*


xing” - Natürlichkeit ist der Weg
 

xing - Natur


... seit 1988 in Duisburg-Neudorf  ...
Tao-Chi:  Wege zum Ziel  -  unterwegs sein mit Herz und Verstand
Erfahren Sie mehr über die Symbolik und die Praxis der
5 Elemente-Lehre der chinesischen Philosophie
und der Anwendung in unseren Tao-Lehrsystemen über die Symbole unten.
 

shui . Element Wasser: die Winter-Übungen
tu - das Element Erde. Übungen zum Erd-Element
fu- (24) Das Symbol  der Erneuerung durch die Übungen der altehrwürdigen Meister der Mitte und des Weges. Zum Kung-Fu auf einem guten Weg
Das Symbol : té - die Kraft. Sehen Sie Ulli mit unserer Übung zum Mondwechsel. Ein starker Weg. Danke für Ihr Interesse.


Shui - das Wasser
 


- innere Kraft
 


Fu - Erneuerung
 


Tu - die Erde
 

huo - das Feuer-Element. Tao-Chi Übungen zur Sommerzeit.


Huo - das Feuer
 


:

Vermeiden wir “Trinkfestigkeit”.
Bleiben wir alkoholfrei, dann wird unsere ursprüngliche Natur nicht gestört.
Sind wir mäßig und enthaltsam, bleibt unsere Lebenskraft stabil und die ursprüngliche Essenz [“Jing”] beständig.

*
 


:

24 Navigations-Hilfen aus den Schriften der alten Meister für den Schüler des Weges.

:

13. Wer sich weder von Alkohol noch von sexuellen Begehrlichkeiten blenden läßt,
wird große Fortschritte auf dem Weg zur Meisterung des Selbst machen können.


 

mu - das Element Holz. Unsrre Frühjahrs-Übungen


Mu - das Holz
 

shin . Element Metall. Die Herbstübungen


Shin - das Metall
 



Neng - Fähigkeiten, Talent und Können ...

Kalligraphie
Neng
Fähigkeiten, Können


Unser Text zum Qigong

rechts:
Ralf, Übung “Chih-13”,
[Ausführung der “sportlichen Variante”]

 
:

Aus der Großen Abhandlung über die Herstellung der Harmonie
des menschlichen Geistes in den Vier Jahreszeiten
(“Su Wen”, die einfachen Fragen über die Methoden der Bewahrung der Essenz und der Pflege des Geistes)

Kapitel 02

Huang Di Nei Jing [des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin]

Huang Di Nei Jing
[des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin]
(Zhou-Dynastie 11.-7. Jh. V. Chr.)

Die drei Herbstmonate werden “... die Zeit, in der alles reift ...” genannt.
Es wird kühler und windiger; alles wechselt seine Farbe; das Chi, die Energie nimmt ab.

Der Hahn kräht im Morgengrauen und ruht in der Abenddämmerung.
So sollte man zeitig ins Bett gehen und früh aufstehen.
Damit sorgt man dafür, daß man sich in einer ruhigen und angenehmen Verfassung befindet.
 
Zwecks Ausgleich der Einflüsse der trüben Witterung auf den menschlichen Körper
empfiehlt es sich, seine Vitalität [“Shen-Chi”, die körperliche Kraft] zurückzuhalten.
So bewahrt man sein äußeres und inneres Gleichgewicht.


Shen - der Körper

 Shen” - der Körper


Paßt man sich im Herbst dem Abnehmen der Energie an, entspricht dies den Lehren von der Regenaration.
So unterstützt die Fähigkeit des Organismus,
mit den Energien von außen [“Shou-Chi”] in Harmonie zu sein;
das heißt, man stärkt das “Fei-Chi”
und ist vorbereitet im Winter seine Vitalität [“Jing-Chi”] zu erhalten.

“Yangsheng” - das Leben Nähren


#
 

Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
die Übungen zum Metall-Element aus der Fünf-Elemente-Schule
 

Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]

 
:

Lü Bu We Buch 07. Kapitel 02

Über den Gebrauch des Militärs / Dang Bing

Die Heiligen Könige des Altertums benützten ihre Krieger zu gerechten Zwecken,
nicht aber schafften sie den Kriegerstand ab.
Die Ursprünge des Kriegerstandes sind tief im Wesen des Menschen begründet.
Es gibt Krieger, solange es Menschen gibt.
Das Wesen des Kriegerstandes ist, daß er Furcht einflößt.
Das Wesen der Furcht beruht auf der Kraft.
Daß die Menschen Furcht erregende Kraft besitzen, beruht auf ihrer Natur.
Diese Natur haben sie vom Himmel bekommen, sie ist nicht etwas künstlich Gemachtes.
Das Kriegshandwerk läßt sich nicht abschaffen und die Rüstungen lassen sich nicht einstellen.

Die Ursprünge des Krieges liegen weit zurück.
Schon Huang Di und Yän Di bekämpften einander mit Wasser und Feuer.
Schon Gung Gung hat versucht, Schwierigkeiten zu bereiten.
 Die fünf Herrscher schon haben miteinander gestritten und abwechselnd Sieg und Niederlage gefunden
und die Sieger haben die Menschen beherrscht.
Tschï Yu heißt es, habe die Waffen erfunden, aber nicht Tschï Yu hat die Waffen erfunden,
sondern er hat nur die Waffen verbessert.
Noch ehe es Tschï Yu gab, bekämpften die Menschen schon einander mit ausgerissenen Baumstämmen.
 Der Sieger wurde Häuptling.
Da die Macht eines Häuptlings nicht ausreichte um Ordnung zu schaffen, wurden Fürsten eingesetzt.
 Da auch die Fürsten noch nicht ausreichten, um Ordnung zu schaffen, wurde der Himmelssohn eingesetzt.
 Die Einsetzung des Himmelssohns beruht auf den Häuptlingen.
Die Einsetzung der Häuptlinge beruht auf dem Kampf.


Lü Bu We - die Frühlings- und Herbst-Analen

Lü Bu We
Buch 07 Kapitel 02. Die Aufzeichnungen über den letzten Sommermonats
[Dang Bing, über den Gebrauch des Militärs]

#
 


:

Die zur Zeit von „Li Chio“, des „Herbstbeginns“ Geborenen sind mit Selbstvertrauen und
persönlichem Stolz gesegnet. Dabei verfügen sie über genaue Kenntnisse bezüglich der Regeln,
die in ihrer Lebenswirklichkeit angesagt sind.
Sie sind stark erfolgsorientiert, sei es in ihrem Beruf oder in der Politik.
 Neben dem Glück, daß ihnen mit in die Wiege gelegt wurde,
besitzen sie alle Fähigkeiten, um sich den Weg nach oben zu bahnen.
Li Chio-Geborene“ vertrauen auf eine freundliche und gut strukturierte Gesellschaft,
in der ein Maximum an Freiheit mit einem Miniumum an Einsatz gesichert ist.
Von Politikern erwarten sie Charisma und Durchsetzungskraft.

Ihr Ehrgeiz ist groß und ihre Arbeits-Bereitschaft ist hoch wenn die Chemie mit dem Vorgesetzten stimmt;
im Team und als Vorgesetzter geben sie selbst ihr Bestes.

Sie besitzen viel persönlichen Charme sowie die Fähigkeit, im großen Rahmen zu denken,
dabei aber auch auf die Details zu achten.
Wenn das Umfeld genug Gelegenheit zur Selbstentfaltung bietet, können sie großes vollbringen,
in Auseinandersetzungen Stehvermögen entwickeln und mit Begeisterung Dinge voranbringen.
Schwierigkeiten haben sie, sich für neue Ideen zu erwärmen, wenn die alten Pläne von ihnen
selbst entwickelt wurden. Auch wenn Probleme überhand nehmen, könnten Sie ihre ansonsten gute Laune
verlieren.

Li Chio-Geborene“ fühlen sich da zuhause, wo organisatorische Fähigkeiten gefragt sind,
und wo es auf Präzision ankommt:
als Reiseorganisator, als Inhaber eines eigenen Ladens,
in der Stadt- oder Gemeindeverwaltung, als Architekt oder im Kunsthandwerk.



die Lehrbücher über Chinesische Astrologie

- die Chinesische Astrologie -

unsere Literaturempfehlungen

#

Das Tor zur Übung [10] unsere Kursangebote


Das Tor zur Übung [10] unsere aktuellen Kursangebote
 


 
Tao-Chi Seminarplan           

  
   *  Tai-Chi Ch’uan               
      . Wudang Michuan             
      . Shaolin Tai-Chi Ch’uan     
      . Pa-Kua [Baguazhang]        
      . Taiji Tjie-Kong            
      . Taiji Sen-Kong             
      . Pa Gua Chan                
      . Pushing Hands [tui shou]   


   *  Kung-Fu Termine              
      . Partnerübung im Kung-Fu    
      . Xingyiquan                 
      . Drachenstil                
      . Tigerstil                  
      . Schlangenstil               
      . Kranichstil                
      . Leopardenstil              

      . Gottesanbeterin            
      . Prüfungstermine            


   *  Qi-Gong Termine              
      . Zhang Zhuan                
      . Wuxinxi [Wuxinggong]      
      . Tao-Chi Kung              
      . Taiji-Qigong              
      . Pa-Tuan-Chin              
      . Baum Qigong                
      . Duft Qigong                
      . I-Chi-Chi                  
      . I Chin Ching              
      . Tugu Naxin                


   *  Tao, Meditation & Übungen   
      . Tao Workshop              
      . Tao Vollmond              
      . Reiki                      
      . Edelsteine                
      . Nei Kung                  


   *  Ch’an / Zen das Sitzen üben  
      . Meditations-Seminare
      . Neumond-Zen                
      . Meditation und             
        Schwertkampfkünste:       
         > Samurai-Schwert          
         > Wudang Xingjian         
         > Stockformen              
         > Speerformen              
         > Säbel                    
      . Kalligraphie              
      . Hara, Übung der Mitte      

                 :

   Tao-Chi Webseiten:           
   *  Sight-Seeing                
      [die Übersicht]              

   *  monatsaktuellen Seiten  

 
 


.

Energie-Arbeit [“Shaolin-Chikung”] im Kung-Fu

:

Zur Steigerung der Kompetenz werden im Kung-Fu insbesondere Methoden der Atemschulung
[“Qigong” / “Chikung”] genutzt. Erwiesenermaßen erhöhen solche Atemhalte-Systeme das Energie-
Potential des Praktikers, fördern die Kraftentfaltung und verbessern dadurch die ausgeführten Techniken.


Energie-Arbeit [“Shaolin-Chikung”] im Kung-Fu        Energie-Arbeit [“Shaolin-Chikung”] im Kung-Fu


Energie-Arbeit [“Shaolin-Chikung”] im Kung-Fu


Bilder aus der Energie-Arbeit [“Shaolin-Chikung”] im Kung-Fu

. Danke für Ihr Interesse .

#

 

.


oben:
Horst 2010 . Heike 2002 und 2010
die Energie-Übung “Chih-13. der Herbst beginnt”
 


Tao-Chi, seit 1988 die Schule für
 . Kung-Fu . Tai-Chi . Qigong . Meditation . Schwertkampfkunst . Tao . Kurse . Seminare . Workshops .
in Duisburg Neudorf
- Genießen Sie professionellen Unterricht in unserem Traditionell eingerichteten Übungsraum -
 



- an der Verbesserung unserer Webseiten wird kontinuierlich gearbeitet -

Schaun’n Sie mal wieder vorbei,
so sie Zeit haben.


- unsere monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet
.

Kalligraphien mit Texten zu den Zeichen des I-Ging gibt es

- hier -

Yi - die Wandlungen .. zur Auswahltabelle - Danke für Ihr Interesse ...

oder über die Bilder unten

Danke für Ihr Interesse

*



- an der Verbesserung unserer Webseiten wird kontinuierlich gearbeitet -

Schaun’n Sie mal wieder vorbei,
so sie Zeit haben.


- unsere monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet
.

Kalligraphien mit Texten zu den Zeichen des I-Ging gibt es

- hier -

Yi - die Wandlungen .. zur Auswahltabelle - Danke für Ihr Interesse ...

oder über die Bilder unten

Danke für Ihr Interesse

#

Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter - Tao-Chi-Kung .  Kultivierungs-Übungen aus dem Qigong - Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit

 
”Tao-Chi-Kung der Herbstwochen
 
Kultivierungs-Übungen aus dem
Qigong
 
Chinesische Atemschule und Heilgymnastik,
Energiearbeit und Meditation
 
Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit
 
. Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter .
 
auf dem Archiv-Photo (1988):
Ralf
-  die Übung “Chih-13”,  “Li Chio, der Herbst beginnt” -
eine Übung aus dem
 
Tao-Chi-Kung
 


Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Energie, Gleichgewicht und Harmonie das ganze Jahr mit den  24 Qigong-Übungen des Tao-Chi-Kung

zur tabellarischen Übersicht

Kalligraphie Jie - Disziplin

Jie” - Disziplin

Kalligraphie Lian - Üben

Lian” - Üben

Kalligraphie Kung - erfolgreiche Arbeit

Kung” - erfolgreiche Arbeit

Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter - Tao-Chi-Kung .  Kultivierungs-Übungen aus dem Qigong - Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit

 
”Tao-Chi-Kung der Herbstwochen
 
Kultivierungs-Übungen aus dem
Qigong
 
Chinesische Atemschule und Heilgymnastik,
Energiearbeit und Meditation
 
Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit
 
. Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter .
 
oben:
- die Übung Chih-13: “... der Herbst beginnt ...” -
Darstellung aus einem Klassischen Chinesischen Übungshandbuch
 
Tao-Chi-Kung
 



Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Energie, Gleichgewicht und Harmonie das ganze Jahr mit den  24 Qigong-Übungen des Tao-Chi-Kung

zur tabellarischen Übersicht

Kalligraphie Shi - Wissen

Shih” - Wissen

Kalligraphie Wu - Tanzen

Wu” - Tanzen

Kalligraphie Neng - Fähigkeiten

Neng” - Fähigkeiten