:


24 Navigations-Hilfen der Meister für den Schüler des Weges.


01. Lerne, all die Dinge dieser Welt
   auf einen Blick zu durchschauen.

:

Allein durch unsere Fähigkeit, alle Dinge dieser Welt
zu durchschauen, gelingt es uns,dem Leiden zu trotzen.
Wenn wir die Gründe erkennen, können wir uns auch befreien.


*

.

 Lao-Tze (54) sagt:
     Nicht entwurzelt wird das, was fest Gegründet ist.
     Nicht entgleiten wird das, was gut Gehalten wird.

     So geehrt ist dies seit alter Zeit.

     Pflege und gestalte Dein Inneres Selbst –
     seine Kraft ist jederzeit wirksam.
     Pflege und gestalte Deine Familie –
     ihre Kraft wächst reichlich.
     Pflege und gestalte Deine Gemeinschaft –
     Ihre Kraft wird groß.
     Pflege und gestalte Deine Organisation –
     Ihre Kraft wird Früchte tragen.
     Pflege und gestalte Deine Welt –
     Ihre Kraft wird alles umfassen.

 Also die uralte Wahrheit:
 Durch Dein Inneres Selbst erfaßt Du das Innere Selbst.
 Durch Deine Familie erfaße das Wesen der Familie.
 Durch Deine Gemeinschaft erfaße die Größe der Gemeinschaft.
 Durch Deine Organisation erfaße den Kern der Organisation.
 Durch Deine Welt begreife das Wesen der Welt.

 Wodurch wissen die Meister vom Wesen der Welt ?
 Eben durch dieses.
.

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -


.

Lao-Tze (45) sagt:

Große Vervollkommnung erscheint unvollkommen,
doch unerschöpflich in ihrer praktischen Anwendung.
Große Fülle erscheint leer,
doch ihr unendlich ist ihre Brauchbarkeit.
Das Große Offene wirkt eingeschränkt.
Große Fähigkeiten wirken dilettantisch.
Große Rede wirkt unvernommen.
Mit Bewegung überwindest Du die Kälte.
Mit Ruhe überwindest Du diese Hitze.
Reinheit und Stille sind die Richtlinien in der Welt.

.

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -


Lao-Tze
-
das Wissen des Meisters -


*


oben:
Anfang der 80ger
Photos für ein Meditationshandbuch
aufgenommen im Wesselschen Keller


Üben im Tao-ChiKursangeboteSeminar-AngeboteKalligraphieKampfkunstMeditation
 

Chih 01 -  Energiearbeit [Chi-Kung] im Kung-Fu des Ch'an Shaolim Si Tao
Chi-Kung - Atemschule und Energiearbeit im Kung-Fu
Chih 01 -  Energiearbeit [Chi-Kung] im Kung-Fu des Ch'an Shaolim Si Tao


24 Chih - Übungen im Kung-Fu

oben

Darstellung aus einem chinesischen Übungshandbuch

recht:

moderne Umsetzung aus der Energiearbeit [Chi-Kung]
im Kung-Fu
des Ch’an Shaolim-Si Tao
 


Kalligraphie des
Zeichen “Chi
 

Kalligraphie Chi - die Energie
Kalligraphie Tao - der Weg -


Kalligraphie des
Zeichen “Tao
 

Tao-Chi-Logo, Entworfen von Klaus D. Schiemann. sightseeing - unsere Webseiten-Übersicht.
Tao-Chi-Kreis, Entworfen von Klaus D. Schiemann. sightseeing - unsere Webseiten-Übersicht.

*

 tao , einem Weg oder Pfad folgen ...

*

aus dem Tao-Zhang-Archiv. Diagramm der Vitalisierung innerer Systeme.



oben:

die Phasen oder Stufen der Meditation

aus:

“Das Geheimnis der Goldenen Blüte”

eine daoistische Meditationshandschrift

 

Das Tor zur Übung [13] unsere Kursangebote


  
Tao-Chi Webseiten:           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   


   *  
Kung-Fu                    
       > [
01] . [02] . [03] . [04]
       > [
05 (Tierstile im Kung-Fu)]
       >
Kung-Fu für Kids   . Text

       >
Hsing-I . [Xingyiquan] . [04]
       [
05] . [06] . [07]
      >
unsere Texte

   *  
Tai-Chi Ch’uan            
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren    
       >
Tai-Chi des Shaolin    
       >
Michuan Taijiquan      

     .
Pa-Kua Ch’ang (Baguazhang)
         [
02] .  [03] . [04] . [07]
       >
unsere Texte .      

   *  
Qigong                    
       >
Energiearbeit            
       >
Elementarübungen        
       >
für jeden Tag            
       >
das “Spiel der fünf Tiere”
       >
Tao-Chi-Kung für
        
Frühling . Sommer . Herbst .
         und
Winter . die Tabelle  

   *  
Ch’an / Zen                
        
das Sitzen üben
       >
unser Text
              
       >
Meditation und          
        
Schwertkampfkunst . [02
         [
03] . [04] . [05] . [06
       >
unsere Texte        

   *  
Tao, Meditation & Übung    
       >
die Texte                

   *
monatsaktuellen Seiten  

   * das Dojo                     
     .
der Ort der Wegübung      
     .
die Leute vom Tao-Chi      
     .
Photos aus dem Dojo        
      
   * Kurspläne des Unterrichtes:  
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi Duisburg          

                 :

 


.

Qigong, auch Chi-Kung, Dao-Yin oder Nei-Kung genannt.
Heilgymnastische Übungen aus dem alten China

Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation

.

Kultivierungsübungen zur Pflege von Mitte, Gleichgewicht und Harmonie.
Wege der Entwicklung innerer Kraft.

-
Kursangebote im Tao-Chi -

unsere Seiten werden fortlaufend auf eine neuen Stand gebracht / aktualisiert

schau’n Sie gerne nochmal hier herein

unsere

-
monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet

Kalligraphie xun - ein Zeichen für Zeit

Kalligraphie
xun
- ein Zeichen für Zeit -

.

hier zu
-
sight-seeing -
die Tao-Chi Webseitenübersicht


*
Danke für Ihr Interesse *


*

Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten
Tao-Chi-Kung, Atemschule und Energiearbeit, Heilgymnastik und Meditation


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
nach den Methoden der
Meditations-Schule [links] und des Dao-Yin [rechts]
 

Tao-Chi Kung  - die Atemschule
Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
die
Atemschulung [links] und Übungen für jeden Tag [rechts]
 


Das Tor zur Übung [13] unsere aktuellen Kursangebote

Kalligraphie Mi - geheim, verborgen   Kalligraphie zhong - sammeln, konzentrieren   Kalligraphie Xing, Balance, Gleichgewicht   Kalligraphie Shou - Pflegen, Schützen, Bewahren ...

Mi”        .       “ Zhong”        .       “Xing”        .       “Shou
Kalligraphien
Geheim . Sammlung . Gleichgewicht . Bewahren

Antike Darstellung 01-Übung Frühlingsbeginn

.


links:

die Darstellung der Übung

Chih-01



Frühlingsbeginn

aus einem Klassischen
Chinesischen Übungshandbuch
zum Qigong und Dao-Yin

 
 
tu, das Element Erde
 
Übungen “
tu” - zur Dojo-Zeit

shin, das Element Metall

Übungen “
shin” - zur Herbstzeit
 
 mu, das Element Holz
 
Übungen
mu- im Frühling

 huo, das Element Feuer
 
Übungen
huo- zur Sommerzeit
 
 shui, das Element Wasser
 
Übungen
shui- im Winter
 
 

Meditation und Konzentration. Wege der alten Meister zur geistigen Kraft.
Meditation und Konzentration. Wege der alten Meister zur geistigen Kraft.

Vorbereitung der
Meditation ....

... das Entspannen der
Wirbelsäule ...

Den Körper ausrichten, den Blick zentrieren

... Körper ausrichten,
 den Blick zentrieren ...



lian - Üben ... reine Seide

Kalligraphie
Lian
über das Üben

Unser Text zum Qigong

rechts:
Heike [2002], Übung “Chih-01”,
[die Vorbereitung mit Atemschule]


 Helmut [1988], die 01. Energie-Übung: “Li Chun”
[“Beginn des Frühlings”]

 


seit 1988
die Schule für
Tai-Chi und Kung-Fu , Qigong und Meditation
in Duisburg Neudorf

Wir begrüßen Sie auf unseren Webseiten zum

Tao-Chi-Kung
 
Übungen für
die Jahreszeiten” .  “
für jeden Tag”   . “Jeden Monat”   .  Meditation
[
01] . [02]                                                         

die 24 geheimen Übungen aus dem
Qigong [Dao-Yin] der Meister vom Rad der Zeit

Qi-Gong auch Chi-Kung genannt ist eine alte Chinesische Kultivierungsmethode zur Harmonisierung von
 Körper, Geist und Innerer Kraft und beinhaltet Bewegungs- und Meditationsübungen,
Methoden der Atem-Schule und Energie-Arbeit.
 Die 24 Übungen dieses Tao-Chi-Kung-Systems wurden ursprünglich geheim gehalten.
Schüler lernten es durch mündliche und praktische Unterweisungen bei ihrem daoistischen Meister,
der die Kultivierungsfortschritte persönlich überwachte.
Diese Übungsmethode orientiert sich an den 24 Zeit-Abschnitten des chinesischen Bauernkalenders
 [„Chih“-Perioden].
Jede einzelne Übung beinhaltet eine energetische Abstimmung auf die sich verändernde Energiequalität
 in der Erd-Atmosphäre, “das Mischungsverhältnis” der sechs bioklimatischen Energien [“Liu Chi”]
(Wind, Sommerhitze, Hitze, Feuchtigkeit, Trockenheit und Kälte).

Korrekt ausgeführt, fördern die Übungen des Tao-Chi-Kung innere Reinigungsprozesse
und den Aufbau von Kraft und Energie.
Sie sind vorzüglich als Vorbereitung für die Meditation geeignet, um uns den Weg in die Stille zu ebnen
und sind von hohem gesundheitlichem Wert [“Yangsheng”].
Regelmäßiges Üben wirkt sich darüber hinaus positiv auf die Verbesserung der Körperstruktur aus,
was wiederum die Grundlage bildet für einen optimalen Fluß des “Qi” in den Meridianen.

Sie befinden Sich hier auf der Seite zur 01. Übung,

“Li Chun, ... die Zeit des beginnenden Frühlings ...”
(benannt nach dem chinesischen Bauernkalender)
aus den Winter-Archiven (Tao-Chi Kung, Übungen für die Jahreszeiten [02])

:

Tao-Chi-Kung“ im Unterricht des Tao-Chi:

Die Übungen des “Tao-Chi-Kung“ sind Bestandteil unserer täglichen Kursarbeit des Qigong,
Tai-Chi und Kung-Fu.
Wir bieten auch gelegentlich Workshops und Seminare zum Thema
“Theorie und Praxis der 5 Elemente [Wandlungsphasen]” an,
sowie die Möglichkeit des Privatunterrichtes
-
nach Terminabstimmung -

Diese Seiten sind als Erinnerungs-Stützen für unsere Mitglieder konzipiert,
um das morgendliche Üben zu Hause zu unterstützen;
sie werden zu Präsentationszwecken “bei-Zeiten” freigeschaltet

- Bitte beachten Sie unsere diesbezüglichen Hinweise -

-
Danke für Ihr Interesse -

:

.

Heike und Helmut
Die Energie-Übung Chih-01:
“Li Chun ... der Beginn des Frühlings ...”
die 01. Übung aus dem
Kalender-Qigong im Dojo des Tao-Chi

:

.
Das Frühjahr .

.
Über die Übungen .
:

Texte auf diesen Seiten:

Lü Bu We,
die Aufzeichnungen über den ersten Frühlingsmonat
[
01] . [02] . [03]
Ben Schong
. Anpassung an das Leben .
[
01 ] . [02] . [03]

:

Text zur Übung “Chih-01
“Li Chun”:
[
24.01]

:

Lao-Tze, und das Wissen des Meisters

. [
20] . [54] . [45] . [64] .

.
Meister Fung-Yu Lang

Innere Alchemie, Meditation:
Wei Boyang
Cantong Qi, die Dreifache Einheit
Auszüge aus einem Daoistischen Klassiker
Kapitel:
 . [
25.04] . [32.10] .
.
Die Theorie der Entspannung
“ Die Wurzeln des Chinesischen QiGong “
[
Kapitel 8.2]
.
Daoistische Praxis:
. [
05] .

.
Huang-Ti
Einfache Fragen . Aufzeichnungen aus der Goldenen Kammer .
.

Meister Liu Yiming:
die Navigationshilfen für den Weg
[
24.01]
.
Text und Kommentar zum
Yin-Fu Ging
“Der Klassiker über die Zusammenkunft des Yin”
. [
01.01] .

:

“Li Chun”
-
das Psychogramm -

Monatsaktuelle Seiten


diese Seite wurde eingerichtet / neu überarbeitet / letzte Aktualisierung
[Dezember 2002] / [02.02. 2011] / [05.02. 2012]

zu unserem Kursangebot

-
Danke für Ihr Interesse -

 


... seit 1988 in Duisburg-Neudorf  ...
Tao-Chi: Wege zum Ziel  - unterwegs sein mit Herz und Verstand
Erfahren Sie mehr über die Symbolik und die Praxis der
5 Elemente-Lehre der chinesischen Philosophie
und der Anwendung in unseren Tao-Lehrsystemen über die Symbole unten.
 

shui . Element Wasser: die Winter-Übungen
mu - das Element Holz. Unsrre Frühjahrs-Übungen
fu- (24) Das Symbol  der Erneuerung durch die Übungen der altehrwürdigen Meister der Mitte und des Weges.
Das Symbol : té - die Kraft.
huo - das Feuer-Element. Tao-Chi Übungen zur Sommerzeit.
Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
die Übungen zum Holz-Element aus der Fünf-Elemente-Schule
 

Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]
shin . Element Metall.
tu - das Element Erde. Übungen zum Erd-Element

 
:

Lü Bu We Buch 01. Kapitel 02

Anpassung an das Leben [Ben Schong]


Alle Wesen werden erzeugt vom Himmel. Ihre Ernährung und Vollendung ist Sache des Menschen.
 Wer das vom Himmel Erzeugte ernähren kann, ohne ihm Gewalt anzutun, der heißt mit Recht Himmelssohn.
Der Himmelssohn hat bei all seinen Handlungen das Ziel, die Natur durch Kunst zu vollenden.
Das ist der Grund, warum er Beamte einsetzt. Der Zweck der Einsetzung der Beamten
ist die Pflege und Vollendung des Lebens. Heutzutage gibt es betörte Herrscher,
die zahlreiche Beamte haben, aber dadurch nur das Leben schädigen. Damit verfehlen sie den Sinn ihrer Einsetzung.
 Zum Beispiel: man rüstet Waffen, um sich gegen feindliche Einfälle zu sichern.
Wenn man nun Waffen rüstet und sie umgekehrt dazu benützt, selbst anzugreifen,
so ist der Sinn der Rüstungen offenbar verfehlt.

Das Wasser ist von Natur klar.
Wenn es durch Erde getrübt wird, so kann diese Klarheit nicht in Erscheinung treten.
Der Mensch ist von Natur zu langem Leben bestimmt.
Wenn er durch äußere Dinge getrübt wird, so kann dieses lange Leben nicht in Erscheinung treten.
 Die Außendinge sind dazu da, daß man sie benützt, um durch sie das Leben zu gewinnen,
nicht daß man das Leben benützt, um sie zu gewinnen.
Heutzutage gibt es betörte Menschen, die vielfach unter Drangabe ihres Lebens die Außendinge zu gewinnen suchen.
 Damit zeigen sie, daß sie wahren Wert nicht zu schätzen wissen.
Wer wahren Wert nicht kennt, nimmt das Wichtige für unwichtig und das Unwichtige für wichtig.
Wer das tut, wird aber in all seinen Handlungen notwendig Mißerfolg haben.
Ein Fürst, der so handelt, wird zum Tyrann; ein Beamter, der so handelt, wird zum Empörer;
 ein Sohn, der so handelt, wird zuchtlos.
Wenn in einem Staate auch nur eine von diesen drei Menschenklassen vorhanden ist,
 so geht er sicher zugrunde, wenn er nicht großes Glück hat.

.

Lü Bu We - die Frühlings- und Herbst-Analen

Lü Bu We
Buch 01 Kapitel 02. Die Aufzeichnungen über den ersten Frülingsmonat
[Ben Schong] - Anpassung an das Leben

*
 

Meditation - die essenzielle Übung für Schüler wie Meister auf dem Weg -


Anfang der 80ger Jahre, Thomas A. Blume in der Stadthalle Mülheim/Ruhr
die “Gesellschaft für Gesundheitsförderung” [GfG] stellt sich vor
Meditation
- die essenzielle Übung für Schüler wie Meister auf dem Weg -
 

shin . Element Metall. Die Herbstübungen
shui . Element Wasser: die Winter-Übungen
mu - das Element Holz. Unsrre Frühjahrs-Übungen
huo - das Feuer-Element. Tao-Chi Übungen zur Sommerzeit.
tu - das Element Erde. Übungen zum Erd-Element
fu- (24) Das Symbol  der Erneuerung durch die Übungen der altehrwürdigen Meister der Mitte und des Weges. Zum Kung-Fu auf einem guten Weg
Das Symbol : té - die Kraft. Sehen Sie Ulli mit unserer Übung zum Mondwechsel. Ein starker Weg. Danke für Ihr Interesse.


 Tao-Chi, 20 Jahre Wege zum Ziel - unterwegs sein mit Herz und Verstand
Erfahren Sie mehr über die Symbolik und die Praxis der
5 Elemente der chinesischen Philosophie
und der Anwendung in unseren Tao-Lehrsystemen
 

ming - Symbol der Erleuchtung


Tao-Chi-Logo, 1988 entworfen von Klaus D. Schiemann.  Sightseeing, eine Wegseitenübersicht des Tao-Chi

Meditation - das Sitzen in Stille üben

Tao, Meditation und Übungen
.
 
Kraft und Weisheit schöpfen aus der eigenen Mitte

-
unsere Texte -

unsre Kursangebote
-
Danke für Ihr Interesse -


Kalligraphie “Tao
-
der Weg -
 

zhuo - sitzen, meditieren


Kalligraphie “zhuo”
-
sitzen, meditieren -
 


Kalligraphie “Lian”
-
das Üben -
 


:

Die zur Zeit von „Li Chun“, dem „Beginn des Frühlings“ Geborenen zeichnen sich
durch einen klaren, gut ausgebildeten Verstand aus.
Sie können logisch denken, sind dabei aber primär versucht,
Probleme und Dinge mit ihrer Intuition zu erfassen.
Dank ihrer durchstrukturierten Arbeitsweise eignen sie sich ausgezeichnet
für die Geschäftsführung oder als Organisator für kleine Gruppen;
Zusammenarbeit mit anderen ist kein Muß, aber dies liegt ihnen.
Auch arbeiten sie besser und auch lieber mit dem Kopf als mit den Händen,
benutzen sie ihren Verstand besser als ihren Muskeln

....

Ihr Hauptfehler besteht darin, daß es ihnen schwer fällt zur rechten Zeit
 die richtigen Entscheidungen zu fällen, weshalb sie manchmal hin und her schwanken
und tendenziell wichtige Entscheidungen auf den nächsten Tag zu verschieben.

...

„Li Chun-Geborene“ brauchen eine Arbeit, die sowohl einen sozialen
und allgemeinen Nutzen besitzen und die ihnen eine persönliche Befriedigung verschaffen.
Ruhm und Geld interessieren sie nur zweitrangig. Lieber verzichten sie auf mehr Geld,
wenn sie in ihren Beschäftigungen ihre persönlichen Stärken, Fähigkeiten und Potentiale
entfalten können. Dann scheuen sie sich auch nicht vor schwerer Arbeit.
Bei Arbeiten, Arbeitgebern oder Vorgesetzten, die ihnen keine Chance zur Eigeninitiative
bieten werden sie sich nicht lange aufhalten.

die Lehrbücher über Chinesische Astrologie

- die Chinesische Astrologie -

unsere Literaturempfehlungen

*

 
seit 1988
die Schule für
Qigong und Kung-Fu, Tai-Chi und Meditation
in Duisburg Neudorf

Wir begrüßen Sie auf unseren Webseiten zum

Tao-Chi-Kung
 
:

“ Aus dem Daoismus stammen einige der ältesten Traditionen der Menschheit,
die sich mit der Heilung und Gesundung von Körper und Geist beschäftigen.
Die Anhänger des Daoismus nennen Ihre Disziplin oft die "Wissenschaft der Essenz des Lebens".
Die „Wissenschaft von der Essenz“ befasst sich mit dem Geist,
die „Wissenschaft vom Leben“ widmet sich dem Körper.
Ihr Ziel ist es, das zu pflegen und zu fördern,
was sie „die Drei Schätze des Menschlichen Lebens“ nennen:

Vitalität [„Ching“]
Energie [„Chi“] und
den belebenden Geist [„Shen“]“

Thomas Cleary in seinem Vorwort zu

Thomas Cleary, die Drei Schätze des Dao - Basistexte der inneren Alchemie

Die Drei Schätze des Dao
Basistexte der inneren Alchemie

    

.
Kalligraphien der drei Schätze .

:

Qi-Gong auch Chi-Kung genannt ist eine alte Chinesische Kultivierungsmethode zur
Harmonisierung von Körper, Geist und Innerer Kraft und beinhaltet Bewegungs- und Meditationsübungen,
Methoden der Atem-Schule und der Energie-Arbeit
(„Kung“ [„Gong“] = Arbeit, erfolgreiches Üben, „Chi“ [„Qi“] = Energie).

Das Tao-Chi-Kung basiert auf 5 Übungs-Säulen welche jeweils einen Äußeren Aspekt [„Wei Dan“]
und Innere Aspekte [„Nei-Dan“] beinhalten.
Über „Wei Dan“ und „Nei-Dan“ lesen Sie
-
hier -

.

02. Mit den „Übungen für jede Jahrszeit“ bewegen wir uns entlang des sogenannten aufbauen
 oder nährenden Zyklus nach der Lehre der Fünf Wandlungsphasen [Fünf Elemente] durch das Jahr,
 den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Jede Jahreszeit hat ihre eigene Qualität,
 Atmosphäre und Energie. Die Meister der Elementarschule wussten um die Stärken und Schwächen
 der jeweiligen Zeiten. So werden z.B. im Frühjahr spezielle Übungen bevorzugt,
die die Funktionskreise des Holz-Elementes [chinesisch „Mu“] reinigen und kräftigen;
etwa Übungen für Leber und Gallenblase, für Muskeln und Sehnen, die Augen etc.,
die eben dem Element Holz unterstehen.
Hier erfahren Sie mehr.

.

04. „Das Rad der Zeit“.
Diese Serie von 24 Übungen orientiert sich an den 24 Zeit-Abschnitten des chinesischen Bauernkalenders,
Chih“-Perioden genannt.
Jede einzelne Übung ist abgestimmt auf die sich verändernde Energiequalität in der Erd-Atmosphäre.
Bedingt durch die sich im Laufe des Jahres wandelnden, zu- und abnehmenden Kraftausstrahlungen der Sonne,
ändert sich “das Mischungsverhältnis” der sechs bioklimatischen Energien [“Liu Chi”]
(Wind, Sommerhitze, Hitze, Feuchtigkeit, Trockenheit und Kälte).
 Das Qigong der Meister vom Rad der Zeit arbeitet also auf der Grundlage des Solaren, oder Sonnenrhythmus
Die „24 Chih-Abschnitte“ korrespondieren u.a. mit den 24 Wirbel unserer Wirbelsäule.
Die Wirbelsäule wird als „die Himmlische Säule“ bezeichnet, und auf ihr verläuft der „Du Mai“,
das Gouverneursgefäß, welcher den Energiefluß der 6 Yang-Organe reguliert
und der auch Einfluß auf die psychischen Funktionen nimmt.
Zu den „24 Übungen der Meister vom Rad der Zeit“
lesen Sie hier.
 
:

Alle Übungen des „Tao-Chi-Kung-Übungs-Systemes“ unterstützen, korrekt ausgeführt,
innere Reinigungsprozesse, den Aufbau von Kraft und Energie.
Sie sind vorzüglich als Vorbereitung für die Meditation geeignet,
um uns den Weg in die Stille zu ebnen und sind von hohem gesundheitlichem Wert [“Yangsheng”].

:

Tao-Chi-Kung“ im Unterricht des Tao-Chi:

Tao-Chi-Kung“ ist Bestandteil unserer täglichen Kursarbeit.
Wir bieten auch spezielle Seminare im Laufe unseres Kursjahres an.

:

Unsere Seiten mit den Informationen und Bildern zu den Übungen sind als Erinnerunghilfe
für unsere Mitglieder konzipiert,
um das tägliche morgendliche Üben zu Hause zu unterstützen;
sie werden zu Präsentationszwecken “bei-Zeiten” freigeschaltet

.

- Bitte beachten Sie unsere diesbezüglichen Hinweise -

-
Danke für Ihr Interesse -


.

Heike und Helmut
Die Energie-Übung Chih-01:
“Li Chun ... der Beginn des Frühlings ...”
die 01. Übung aus dem
Kalender-Qigong im Dojo des Tao-Chi

:

.
Das Frühjahr .

.
Über die Übungen .
:

Texte auf diesen Seiten:

Lü Bu We,
die Aufzeichnungen über den ersten Frühlingsmonat
[
01] . [02] . [03]
Ben Schong
. Anpassung an das Leben .
[
01 ] . [02] . [03]

:

Text zur Übung “Chih-01
“Li Chun”:
[
24.01]

:

Lao-Tze, und das Wissen des Meisters

. [
20] . [54] . [45] . [64] .

.
Meister Fung-Yu Lang

Innere Alchemie, Meditation:
Wei Boyang
Cantong Qi, die Dreifache Einheit
Auszüge aus einem Daoistischen Klassiker
Kapitel:
 . [
25.04] . [32.10] .
.
Die Theorie der Entspannung
“ Die Wurzeln des Chinesischen QiGong “
[
Kapitel 8.2]
.
Daoistische Praxis:
. [
05] .

.
Huang-Ti
Einfache Fragen . Aufzeichnungen aus der Goldenen Kammer .
.

Meister Liu Yiming:
die Navigationshilfen für den Weg
[
24.01]
.
Text und Kommentar zum
Yin-Fu Ging
“Der Klassiker über die Zusammenkunft des Yin”
. [
01.01] .

:

“Li Chun”
-
das Psychogramm -

Monatsaktuelle Seiten


diese Seite wurde eingerichtet / neu überarbeitet / letzte Aktualisierung
[Dezember 2002] / [02.02. 2011] / [05.02. 2012]

zu unserem Kursangebot

-
Danke für Ihr Interesse -



Kalligraphie des
Zeichen “chi
 

Kalligraphie Chi - die Energie
Kalligraphie Tao - der Weg -


Kalligraphie des
Zeichen “tao
 

Tao-Chi-Logo, Entworfen von Klaus D. Schiemann. sightseeing - unsere Webseiten-Übersicht.
Tao-Chi-Kreis, Entworfen von Klaus D. Schiemann.
Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter - Tao-Chi-Kung .  Kultivierungs-Übungen aus dem Qigong - Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit

 
Tao-Chi-Kung
Chinesische Atemschule,
Energiearbeit und Lebenspflege, Heilgymnastik und Meditation
  
[
01] . [02] . [03] . [04] . [05]
  
Qigong
 
 
- auch Chi-Kung, Dao-Yin oder Nei-Kung genannt -
 
 
ist ein Sammelbegriff für Übungsmethoden zur Regeneration und Neubelebung
durch Atemschule, Bewegungs- und Meditationstechniken.
 
An Ihrem Heimatsort China, dem Reich der Mitte, werden sie als Wege der
Kultivierung der Persönlichkeit hoch geschätzt. Sie dienen der Pflege
 von Gleichgewicht und Harmonie, fördern die Entfaltung Innerer Kraft
und haben zum Ziel, Langlebigkeit zu erreichen. [“Yangsheng”].
 
oben sehen Sie die Darstellung der ersten der 24 Energie-Übungen
aus einem Klassischen Chinesischen Übungshandbuch
  

Tao-Chi-Kung .  Kultivierungs-Übungen aus dem Qigong.  Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit


Die Bewegungen der Fünf Tiere “Wu Xing Shu

Long, der Drachen   Hu - der Tiger   Shé - die Schlange ...   Gui - die Schildkröte ...   Guan - der Kranich ...   Bao - der Leopard ...   Lang - die Gottesanbeterin ...

long         hu             “shé”        “ gui           guan       pao”          “lang


Heike
Tao-Chi-Kung
Energiearbeit und Meditation
 


Kalligraphie Lian - die Übung   Kalligraphie Tao - der Weg   Kalligraphie Chi [Qi] - die Energie   Kalligraphie Kung - die erfolgreiche Arbeit   Kalligraphie Jie - Disziplin

Lian ”        .       Tao”        .         Chi”      .        Kung ”      .         “Jie