*

Purity, Reinheits-Symbole zur Läuterung
des Geistes (linkes Zeichen) und
des Körpers (rechts).
Herkunft aus dem Archiv des Tao-Zang,
dem wissenschaftlichen Almanach der taoistischen Forschung,
 welches mehrere tausend Bände umfaßt.
In dieser Sammlung taoistischer Schriften,
welche seit der Ming-Dynastie erstellt worden sein soll,
 enthält neben den Aufzeichnungen über das taoistische Weltbild,
Übungsanleitungen zu
Meditationstechniken , Energiearbeit (Dao-Yin & Qi-Gong),
in Schriftform, Zeichnungen und Diagrammen.
 Erläuterungen zu einigen dieser
Kalligraphien können Sie
auf unseren Webseiten finden.

Insbesondere im taiwanesischen Museum finden sich eine große Zahl
 dieser antiken Schriftrollen, welche von den taoistischen Adepten
gesammelt und aufgezeichnet wurden, um das Wissen für die Nachwelt zu erhalten.
 Dieses Wissen aus 4.000 Jahren wird in der östlichen Welt sehr geschätzt
und daher auch heute noch durch praktische Übungsmethoden
im Alltag gepflegt.

-
Tao Zhang Archive -

*
Das Purity für den Körper und das Vitalisierungs-Diagramm
für die inneren Organe (Mitte) verdanken wir der Nachforschung
unseres Freundes Herbert Eckhardt (Australien).

*
 

Vitalisierung der 5 inneren Organ-Systeme
Purity heißt einfach Reinheit
Clearity : Läuterung des GEISTES SHEN
MING : Geistige Klarheit, Ereuchtung durch Sonne-Mond-Kräfte. Unser Text zum KUNG-FU. Danke für das Interesse.
Waffen-Übungen in unserem Dojo als Übung zur Vervollkommnung des GEISTES

Läuterung des Geistes

Vitalität des Inneren

Reinigung des Körpers


Ming - Erleuchtung
Sonne und Mond
 

Talisman aus dem Pao P'u Zu des Ge Hong
Talisman aus dem Pao P'u Zu des Ge Hong
Talisman aus dem Pao P'u Zu des Ge Hong
QI-GONG - WEG
TAI-CHI - der WEG der inneren Kampfkünste
MEDITATIONS - WEGE


Der Schwert-Weg
Reinheit des Geistes im Shen-Tao-Chi
das höchste Ziel der Schwertkunst
 


Tai-Chi - der Weg
der inneren Kampfkünste
 


Tao und Zen:
Meditations-Wege
 

Frühjahrsübungen im Qigong des Tao-Chi
Drachenstil im Kung-Fu deer nördlichen Schule des Shaolin
Sommer-Übungen der Meister vom Rad der Zeit
Hier zur Kranich-Formel unseres Shaolin
Das Qigong  der Meister der Elementarschule
Leoparden-Stil
Schlangen-Stil im Shaolin-Kung-Fu
Die Tiger-Formeln des Shaolin
Zu den Herbstübungen im Qigong des Tao-Chi
Winterübungen im Qigong des Tao-Chi


Die fünf symbolischen Tore des Ch’an Shaolim-Si Tao.
Informationsseiten über die
Tierstile im Kung-Fu des Shaolin:
Wirkungsvolle Übungen zur Stärkung von Körper und Geist, der Entwicklung Inneren Kraft.
Darunter: Symbole des Feng-Shui zur Harmonisierung unserer Wohn- und Lebensräume.
Übungen für jede Jahreszeit in unserem Tao-Chi-Archiv:
Das Qi-Gong der Meister der Elementarschule
 

Im Drachen-Tor

Unter dem Kranich-Turm

Terrasse des Leoparden

Im Portal der
Weissen Tigerin

Am Paß von Schlange
und Schildkröte

.

Talisman aus dem Pao P'u Zu des Ge Hong



unsere Seiten werden fortlaufend überarbeitet,
auf neuesten Sach- und Erkenntnis-Stand gebracht / aktualisiert

unsere monats-aktuellen Seiten

sind zeitnah freigeschaltet

Zur Webseiten-Übersicht

-
sight-seeing -

Kalligraphien und Texte zur
chinesischen Weisheitslehre


Yi - die Wandlung, eine Kalligraphie - zur Tabelle

Danke für Ihr Interesse und ...

einen guten Weg

*


*

Plage Dich nicht damit, Bilder zu machen, Dinge aufzuzeichnen,
Listen und Kataloge Deiner Besitztümer zu erstellen, um sie zu ordnen.

Betrachte all dieses Tun als überflüssige Auswüchse
der gesetzten und bequemen Lebensweise.
 Für den, der auf dem Weg ist, sind dies alles nur wirre Handlungen,
die ihm die wertvolle Zeit stehlen.

Bemühe Dich mehr um den Geist, der sich immer mehr von hier entfernt.



Carlos Castaneda „The Wheel of Time (III.02)“


*


.

Yuan - die Quelle


Quelle

“Die Quelle Deiner Energie
 sprudelt aus der Mitte Deines Körpers.
 Trinke davon, und sei genährt;
 Lenke sie, und sie wird sprechen.“

Die Quelle unserer Kraft liegt in uns selbst.

Obwohl äußere Umstände uns gelegentlich behindern können,
kommt wahre Bewegung aus unserm Inneren.
Die Quelle der Kraft liegt verborgen in jedem von uns, und jeder kann lernen
sie anzuzapfen. Wenn dies geschieht, steigt die Energie wie ein schimmernder Strahl
durch die Mitte unseres Körpers auf.

Im physischen kann die Kraft uns erhalten und nähren; aber sie kann noch viel mehr.
Sie kann uns außergewöhnliche Geschenke machen, die von einfacher Gemütsruhe bis
zu ungewöhnlichem Wissen reichen. Alles hängt davon ab, in welche Richtung wir unsere
Energien lenken können.

Man kann nicht behaupten, daß einem Menschen Erkenntnisse zuteil werden, allein weil
er weiß, wie er diese Kraftquelle anzapfen kann; Energie ist an sich neutral.
Wir brauchen Erfahrung, Weisheit und Bildung, um die Kraft richtig zu lenken.
Unsere Meditation mag uns Kraft verleihen, aber für zwei Menschen
mit denselben Fähigkeiten und Erkenntnissen ist es möglich, sie auf zweierlei Weise
zu nutzen, und das kann zu den Extremen von heilsam bis schädlich gehen.
Die Quelle der geistigen Kraft zu entdecken erfüllt uns mit großer Freude,
zu entscheiden, wie wir die Kraft lenken, ist eine große Verantwortung.

Deng Ming Dao

365-Tao [059]

Deng Ming Dao 365 Tao

-
365 Tao -


*

Meditation und Schwertkampfkünste, üben mit dem Tai-Chi Schwert


Meditation und Schwertkampfkünste
Kursleiter Horst T. Kuhl, üben mit dem Tai-Chi Schwert
-
Shen-Tao-Chi -
Übungen mit den Waffen im Dojo des Tao-Chi

 

.


Kampfkunst ein Weg mit HerzWu-ShuSchwertmeisterTakuanSuzuki ShosanYagyuSun-Tzu
7 Prinzipien der Kampfkunst:
A * 1 * 2 * 3 * 4 * 5 * 6 * 7 * Q * Meister Lü’s Inschrift der 100 Zeichen
 

*

Der Kreis von Klaus D. Schiemann
Tao-Chi, unser Logo, erstellt vom Künstler Klaus D. Schiemann  1988 Sightseeing, die Tao-Chi Webseitenübersicht
relax Your mind, tao heißt, einem Weg folgen. aus unserem Bilderbuch, ... Sonnenuntergang am Meer ...



tao, der Weg

tao

té



 ching (ying), die Essenz

   “
ching”   

 chi (qi) - die Energie

   “
chi”   

 shen - der Geist

shen

yin

yin

*



tu, das Element Erde

tu

shin, das Element Metall

shin

 mu, das Element Holz

   “
mu”   

 huo, das Element Feuer

   “
huo”   

 shui, das Element Wasser

shui

ming

ming

*

tao - Kalligraphie des chinesischen Schriftzeichens : Der Weg. Wenn Sie den Text zum Zeichen lesen wollen ? Danke für Ihren Besuch.

 
”tao” - Kalligraphie
- der Weg -
 

chi - Kaligraphie : Die Energie, wenn Sie den Text lesen wollen ? Danke für Ihr Interesse


”chi” - Kalligraphie
- die Energie -
 


Schule für Kung-Fu und Tai-Chi, Qigong und Meditation

auf diesen Seiten

- Symbole -

Texte und Diagramme

 

*