*

Nehmen wir das Leben von der leichten Seite,
 so kann der Geist von jedem Ballast frei sein.
Messen wir den äußeren Dingen wenig Bedeutung zu,
wird unser Herz unverwirrt und klar bleiben.
Kann uns Leben und Tod gleich wichtig sein :
unser Verstand wird frei von Angst sein.
Nehmen wir gegenüber Veränderungen und dauerhaften Zuständen
die gleiche Haltung ein, so kann nichts unsere Klarheit trĂĽben.
Alles, was wir in Angriff nehmen, es ist von Erfolg gekrönt,
und wo immer wir auch hingehen - wir kommen dort an.

Also Sprach Lao-Tze
“Das Verstehen der Geheimnisse (Wen-Tzu 32)”

Also Sprach Lao-Tze

.
Wen-Tzu - das Verstehen der Geheimnisse - also sprach Lao-tze

Texte aus dem Wen-Tzu

[
32] * [A1] * [A2] * [nn ]

*


 
Konzentration und Meditation
Ruhe und Gelassenheit schaffen die Basis,
das Fundament fĂĽr geistiges Wachstum .
 

Bernd Grätz, der Meister unserer Shaolin-Archive zeigt eine Methode der  Schwert-Konzentration. Mehr Bilder im Shen-Tao-Bildarchiv. Danke


Bernd Grätz, der Meister unserer
Shaolin-Archive zeigt eine Methode der
Schwert-Konzentration.
 

 
*

Si, das Denken (Nachdenken)
ist eine emotionale Funktion,
welche in der Lehre der FĂĽnf Elemente (Wandlungsphasen)
dem Element Erde zugeordnet ist.

Si, das Denken, Nachdenken, eine emotionale Funktion der Wandlungsphase Erde


“Das Schriftzeichen besteht aus den beiden Radikalen für Herz
(
Xin, Radikal 61) unten
und Tian ( Radikal 102, ein Reisfeld, aufgeteilt in 4 Abschnitte) oben,
in diesem Zusammenhang meint es den knöchernen Schädel , der das Gehirn umschließt.
Wenn Herz und Hirn in guter Verbindung stehen, können sich gute Gedanken entwickeln“
(Wieger, No. 45).
[siehe hierzu auch,
I-Ging 30 Li,
„der wahre Mensch erleuchtet die 4 Kammern seines Geistes“];
und
„
so sprach der Patriarch Lü”


Anmerkung: Das Radikal 102 (Feld) besteht in den Orakelschriften
aus bis zu 12 Stücken, später in der Bronzeschrift,
wurde dies reduziert auf vier Abschnitte und bedeutete auch „Jagd“.
[Li Leyi, S.329]

- Zum Denken braucht man Gehirn und Herz. -
 
gängige Übersetzungen heute:
Erwägen, betrachten, Gedächtnis, sich in Erinnerung rufen, sich zu erinnern ,
zurĂĽckrufen , zu denken, sich beklagen, sich Sorgen machen, etwas bewundern,
sich nach etwas sehnen, ein Endstück, ertönen, erklingen, einen Ausdruck.

denn noch etwas zu den Zusammenhängen aus dem
Ling Shu (Kapitel 8)
“Wenn das gerichtete Denken (
Yi ) verweilt, so entsteht Wille ( Zhi ).
Wenn der Wille dies speichert (aufbewahrt) und sich verändert,
spricht man vom Nachdenken ( si ).

Weitere Kalligraphien
-
auf diesem Weg -

zu unseren Kalligraphien auf www.tao-chi-duisburg.de


wir danken fĂĽr Ihr interesse und wĂĽnschen
einen guten Weg


*



Diese Seite wird überarbeitet und demnächst
mit aktuellem Bildmaterial versehen.

Wir danken fĂĽr das Interesse

Zur Auswahl

WaffenkĂĽnste im Dojo des Tao-Chi
 



Diese Seite wird überarbeitet und demnächst
mit aktuellem Bildmaterial versehen.

Wir danken fĂĽr das Interesse

Zur Auswahl

WaffenkĂĽnste im Dojo des Tao-Chi
 


Kalligraphie “tu”
das Element Erde
 

Tu,  Elementar-Informationen bei den Leoparden-Formeln des Shaolin
Archivator Bernd Grätz mit der Haushellebarde - altes Dojo Liliencronstraße


Archivator Bernd Grätz mit der “Haus-Hellebarde”
 


*

I-Ging, die PflaumenblĂĽten-Nummerologie

Leseprobe:

Die UrsprĂĽnge der PflaumenblĂĽten-Nummerologie sind auf
Shou Yung (gest. 1077) zurĂĽckzufĂĽhren,
einem Mathematiker und Philosophen der Sung-Dynastie (960 – 1279 n.Ch.). …
Bekannt ist, daĂź Shou Yung sehr zurĂĽckgezogen und unter einfachsten Verhältnissen
 ein asketisches Leben im Wald fĂĽhrte, um sich ganz dem Studium
der 64 Hexagramme zu widmen….

Eines Nachts wurde Shou Yung durch das kratzende Geräusch einer Ratte aufgeweckt.
Derart aus dem Schlaf gerissen, warf er ein Keramikkissen nach ihr.
Es zerbrach und offenbarte ein SchriftstĂĽck, dessen Inhalt unglaublich war:
Es stand geschrieben, daĂź man dieses Kissen einem Mann namens Shou Yung
verkaufen wĂĽrde, der es zu einer bestimmten Stunde, an einem bestimmten Tag
 eines Monats und Jahres nach einer Ratte werfen und dadurch zerbrechen wird.
Am Morgen des nächsten Tages suchte er den Töpfer auf, der ihm
das Kissen angefertigt hatte. Dieser erinnerte sich, daĂź vor langer Zeit
ein alter Mann mit einer zerfledderten I-Ging-Ausgabe unter seinem Arm
 seinen Laden  aufgesucht hatte. Er saĂź wie zufällig lange neben dem Keramikkissen,
 hielt es auch in seiner Hand und war dann so plötzlich verschwunden
wie er gekommen war. Der Töpfer war sicher, daß der alte Mann derjenige war,
der die Notiz in das Kissen gesteckt hatte. Und er konnte sich erinnern,
wo sein Haus lag.
Unverzüglich machten sich die beiden Männer auf den Weg.
Nachdem sie sich bemerkbar gemacht hatten, öffnete ein junger Mann ihnen die Türe.
 Er berichtete ihnen, daĂź sein Vater zwei Tage zuvor verstorben sei,
und sie aber zu arm wären, ein ehrenvolles Begräbnis einzurichten.
Als der Vater im Sterben lag, hatte er der Familie offenbart,
daĂź in KĂĽrze zu einer vorherbestimmten Zeit ein groĂźer Gelehrter
vorbeikommen wĂĽrde, dem sie ein  bestimmtes Buch  ĂĽberreichen sollten.
Sobald  es in seinen Händen liegen wĂĽrde, wäre er in der Lage vorauszusagen,
wo sie das Geld für die Beerdigung finden könnten.

Wie der alte Mann es prophezeit hatte, kam Shou Yung zu genau dieser Zeit vorbei.
 Das Buch, das die Familie ihm ĂĽbergab, war eine Abschrift des I-Ging
mit etlichen angehefteten Formeln, Berechnungen und Beispielen.
Sehr schnelle wurde Shou Yung klar, das es genau die Formeln waren,
nach denen er so lange geforscht hatte.
Alsbald konnte er mit Hilfe der Formeln präzise ermitteln,
daĂź der alte Mann das Geld fĂĽr die Beerdigung in der Nordwestecke des Hauses,
 direkt unter seinem Bett, verwahrt hatte.
Es war seit dieser Begebenheit einige Zeit vergangen.
Shou Yung saß unter seinem Pflaumenbaum und erfreute sich der Schönheit der Blüten.
 Dabei beobachtete er zwei Spatzen, die in den Zweigen des Baumes
miteinander kämpften. Plötzlich fielen beide zu Boden.
Daran interessiert, sogleich zu erfahren, was dies zu bedeuten hätte,
benutzte er die Formeln des alten Mannes. Von diesem Zeitpunkt an nannte er
 diese Art der Interpretation und Voraussage: „Die PflaumenblĂĽten-Nummerologie“ .
…
Auf seinem Sterbebett lächelte er und sprach:
„Leben und Tod sind eins.“
Dann breitete er beide Arme vor ihnen aus und sagte:
„Macht den Weg vor Euch ganz weit,
denn wenn man ihn schmal hält,
wird man nicht genug Platz haben fĂĽr sich selbst.
Wie will man dann anderen auf dem Weg helfen?“.
Er starb 1077 und ging als Meister Shao K’ang Chieh in die Geschichte ein.

Shao Yungs Formeln als Mittel der Voraussage
Anwendung und Zweck von Shao Yungs Formeln sind vergleichbar
mit der Lösung von mathematischen Aufgaben,
bei denen bekannte Faktoren benutzt werden, um das Unbekannte zu ermitteln …
Das Sichtbarmachen des Unsichtbaren ist jedoch nur ein Teil dessen,
was durch diese Art der Lebensschau passiert.
Das Wichtigste ist die Ausbildung der Fähigkeit,
das Bekannte mit dem Unbekannten in Verbindung zu bringen:

“Man muß, um ein Weiser zu werden,
viele Fähigkeiten entwickeln.
Durch den eigenen Geist
eine Vielzahl anderer Geister wahrnehmen.
Durch den eigenen Körper
eine Vielzahl anderer Körper wahrnehmen.
Durch einen einzigen Gegenstand
eine Vielzahl anderer Gegenstände wahrnehmen.“

Kann man sich ein größeres Maß an Wahrnehmungsfähigkeit wünschen?

Textauszug aus:

René van Osten
“Die Pflaumenblüten-Nummerologie”
Die hohe Kunst der Voraussage
ISBN 3-89385-236-0


“Die Pflaumenblüten-Nummerologie” - René van Osten

.

mit freundlicher Genehmigung des Autors:

I Ging (Yijing) Seminare und Ausbildungen mit René van Osten
Zhan Dao International (ZDI)

 
*

Anja Middel - die Schule der Konzentration im Kung-Fu des Shaolin


 
Konzentration und Meditation
Ruhe und Gelassenheit schaffen die Basis,
das Fundament fĂĽr geistiges Wachstum.

Kung-Fu Kurse im Tao-Chi Dojo Duisburg
 



Diese Seite wird überarbeitet und demnächst
mit aktuellem Bildmaterial versehen.

Wir danken fĂĽr das Interesse

Zur Auswahl

WaffenkĂĽnste im Dojo des Tao-Chi
 

Archiv-Photo, Dojo LiliencronstraĂźe
Archiv-Photo, Dojo Timmerhell
Archiv-Photo, Dojo Timmerhell
Meditation im Kung-Fu



Meditation wird auch als
“zhuo wang”

zhuo wangdas Sitzen in Vergessenheit

Sitzen in Vergessenheit
bezeichnet.

Tao-Chi, im Ăśbungsraum des Dojo Duisburg



Diese Seite wird überarbeitet und demnächst
mit aktuellem Bildmaterial versehen.

Wir danken fĂĽr das Interesse

Zur Auswahl

WaffenkĂĽnste im Dojo des Tao-Chi
 


Sie sehen auf diesen Seiten die Spezial-Mudras aus unserer Waffenkunst
zur Läuterung des Geistes
Shen-Tao-Chi -
 
Handgriffe zur Unterstützung und Förderung von
Konzentration und Meditation
Danke fĂĽr Ihr Interesse.
 


*

Lao-Tze (77), Tao-Te King, Vom Weg und der Kraft:
 
Den Weg des Himmels kannst Du vergleichen mit dem Bogenspannen.

Was hoch ist, drĂĽckt er herunter,
was unten ist, zieht er hoch.
Das, was ĂĽberfĂĽllt ist, dass mindert und
das, was unvollständig ist, dem fügt er zu.
Der himmlische Weg verringert wo zuviel ist und
dort wo Mangel ist, fĂĽllt er auf.

Des Menschen Weg ist nicht so:
Er mindert dort, wo nicht genug ist, um es dem zu geben der zuviel hat.
Wer ist fähig, den Reichtum abzufordern, um ihn der Natur zu überreichen ?
Nur die, die auf dem Weg sind.

Daher die alten Meister:
Sie entwickeln sich, aber ufern nicht aus,
sie vollbringen Werke, doch halten sich nicht damit auf.
Nicht pflegen sie ihre Fähigkeiten zur Schau zu stellen.

.

Lao-Tze, - das Wissen des Meisters -

Lao-Tze
-
das Wissen des Meisters -

Lao-Tze, - das Wissen des Meisters -

*

*


*

"
Lao-Tze, der alte Meister, Spruch 73 Tao-Te King "

„Der furchtlose und hitzige Krieger verliert sein Leben.
Der furchtlose und umsichtige Krieger erhält sein Leben.
Von diesen beiden kann das eine als nĂĽtzlich,
das andere als schädlich betrachtet werden.

Also gibt es manche Wege in dieser Welt,
die der Himmel mit Strafen ĂĽberzieht.
Wer weiĂź den Grund dafĂĽr ?

Selbst die alten Meister des Weges erkannten die Schwierigkeiten mancher Dinge an.
Der Weg des Himmels ist stets ohne Streit,
und doch ist er geschickt im siegen.
Wortlos, gibt er doch immer gute Antwort.
Fragt nach nichts, und doch kommt alles von selbst.

Bleibe gelassen – und alles läuft nach genauem Plan.

Den ganzen Himmel umspannt sein Netz, groĂź, weit und grenzenlos.
Und obwohl seine Maschen groß sind – entgeht ihm nichts.“


.

Lao-Tze, - das Wissen des Meisters -

Lao-Tze
-
das Wissen des Meisters -

Lao-Tze, - das Wissen des Meisters -

*

Pa-Kua - die 8 Zeichen des Wandlungsbuches I-Ging

*

Meditation - zur Ruhe kommen, Pflege der Lebenskraft


Meditation - zur Ruhe kommen, Pflege der Lebenskraft
 



An der Verbesserung unserer Seiten wird fortlaufend gearbeitet.

besuchen Sie uns wieder, wenn Sie Zeit haben

Kalligraphie xun - ein Zeichen fĂĽr Zeit

Kalligraphie
“
xun”
- ein Zeichen fĂĽr Zeit -

:

unsere

-
monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet

-
sight-seeing -

die Tao-Chi WebseitenĂĽbersicht

.

- Danke fĂĽr Ihr Interesse -

Sie finden uns
in unserem neuen Dojo
47057 Duisburg-Neudorf-SĂĽd, im
Freizeit- und Gewerbehof
GrabenstraĂźe 180


AB: 0203/ 37 29 31
Ihr persönliches

-
Kontaktformular -

*


.


Zhuge Liang’s “Shen-Shu, Orakel der heiligen Zahlen”
ist eines der beliebtesten WeisheitsbĂĽcher in China
und Ostasien.
384 kurze Texte fĂĽr die Arbeit mit
dem “inneren Meister”.

Zhuge Liang’s “ shen-shu, Orakel der heiligen Zahlen” ist eines der beliebtesten Weisheitsbücher in China  und Ostasien.

“
Shen-Shu, das Orakel der heiligen Zahlen ”


Das Buch entstand vor ca. 2000 Jahren.
Der Author, Zhuge Liang war ein daoistischer Weiser, sehr vielseitig
Dichter, Musiker, Staatsmann, Krieger und Feldherr.

Das Buch ist bei Ryvellus ISBN 3-89453-016-2 erschienen.
Wir verdanken die deutsche Ausgabe / Ăśbersetzung:
Stephan Kappstein, Anna Paula Alves de Jesus und Eva Luckenbach .

hier der Orakel-Vers 146:

.

“Umgeben von Büchern längst vergangener Geschichten gestalten Mühseligkeiten
Dein Kommen und Gehen schwierig.
Wenn Du die Gelegenheit zur Beamtenkarriere wahrnimmst, kannst Du auf einem Boot
mit wenig Tiefgang zu einem entfernten berg fahren.“

Mit Deinen Gedanken und GefĂĽhlen vagabundierst Du in der Vergangenheit herum;
daher fällt es Dir schwer, Deine Gegenwart zu begreifen und zu meistern.
Doch gerade bietet sich Dir eine einmalige Gelegenheit, Deinen Status zu verbessern.
(in den klassischen Teten der Konfuzianischen Tradition wurde diese Chance meist
 mit einer Beamtenkarriere als das höchste in der Welt zu erreichende Ziel umschrieben)
Auch wenn Deine Ideen bisher nicht vertieft sein sollten, und Du Dich schwach fĂĽhlst,
solltest Du Dich an ihnen festhalten.
Schmiede konkrete Pläne, konsultiere in regelmäßigen Abständen die Orakel [ I-Ging etc. ]



Shen-Shu 146



Shen Shu

Kalligraphie shen - der Geist

zur Tao-Chi Leseproben-Auswahl
( in Arbeit )

 -- [
298] --

[
005] * [369] * [034] * [208] * [071] * [211] * [151] * [156] * [161]

.

*


.

Zur Stärkung des Erd-Elementes
(Mitte, Verwurzelung und Gleichgewicht)
werden im Chi-Kung des Kung-Fu die Leoparden-Ăśbungen aus dem
“
Spiel der fünf Tiere [Wuxinggong]”
genutzt

Zur Stärkung des Erd-Elementes (Mitte, Verwurzelung und Gleichgewicht) ...         ... werden im Chi-Kung des Kung-Fu die Leoparden-Ăśbungen aus dem  “Spiel der fĂĽnf Tiere [Wuxinggong]” genutzt.

zu den GroĂźformaten
[
01] . [02] . [03 ] . [04]

Leoparden-Photos von Robert Goppelt

[
05 ] . [06] . [07] . [08] . [09] . [10]

Leoparden-Photos von Robert Goppelt


Leoparden-Photos von Robert Goppelt
mehr Aufnahmen auf den Webseiten

http://robert-goppelt.de/bildergalerie/

Photoreisen und Workshop-Programm unter

http://www.wild-auf-natur.de/


- Danke fĂĽr Ihr Interesse -

*

.

.


Mudras: Handgriffe zur Förderung von
Konzentration und Meditation :
Um den Geist zu erfrischen und ein Gespür für die Wirksamkeit feinerer Kräfte
(
chin. chi )
zu erlangen
 


Kalligraphie des
Zeichen “chi”
 

chi oder qi,  Wenn Sie wollen, lesen Sie unseren Text.
tao - der Weg -


Kalligraphie des
Zeichen “tao”
 

Tao-Chi-Logo, Entworfen von Klaus D. Schiemann. sightseeing - unsere Webseiten-Ăśbersicht.
Tao-Chi-Kreis, Entworfen von Klaus D. Schiemann. sightseeing - unsere Webseiten-Ăśbersicht.
Anker



tu, das Element Erde

“
tu”

shin, das Element Metall

“
shin”

 mu, das Element Holz

   “
mu”   

 huo, das Element Feuer

   “
huo”   

 shui, das Element Wasser

“
shui”

yuan - der Brunnen

“
yuan”

*



tao, der Weg

“
tao ”

té

“
té ”

 ching (ying), die Essenz

   “
ching”   

 chi (qi) - die Energie

   “
chi”   

 shen - der Geist

“
shen”

shen - der Körper

“
shen”

*


... Anker ...
 

*